TimeTable

Hier findest Du unser Programm für das jeweilige #LATC – bitte beachte, dass sich das Programm im Laufe der Vorbereitungen zu unserer Veranstaltung ändern kann.


14. März

8:30 Uhr

Einlass

10:00 Uhr

Eröffnung
Maimarkt-Halle

10:30 Uhr

Wie viel Lean ist noch safe? Erfahrungen aus der Luftfahrt und Medizin
Dr. med. Stefan Wagner, MHBA, Kai-Jörg Sommer
„Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann“ (Antoine de St.-Exupery). Aber wann ist dieser Punkt erreicht? Und ab wann wird „wegnehmen“ gefährlich?

11:30 Uhr

Überfüllte KVP-Briefkästen, das E-Mail Postfach explodiert und die Produktionsleitung verlangt nach der nächsten Maßnahmen-Priorisierung. Welcher KVP-Vorschlag sollte als nächster angegangen werden? Der aus der Montage? Oder eher doch der aus dem Stahlbau? Nein, zu erst brauchen wir eine neue Kaffeemaschine im Kundenzentrum! Die Kundenbedürfnisse müssen befriedigt sein. Ist das Lean?

12:15 Uhr

Wenn richtig eingesetzt, schaffen Objectives und Key Results (OKR) strategisches Alignment, nicht nur vertikal, sondern auch horizontal. In diesem Vortrag erzähle ich die Geschichte wie ein Unternehmen kreative Ideen entwickelt UND umgesetzt haben, was ohne menschen-zentrierte und outcome-orientierte OKRs, die eine abteilungsübergreifende Zusammenarbeit ermöglichten, nicht möglich gewesen wären.

13:00 Uhr

Lean ist ein wertebasiertes System. Was bedeutet dies für die erfolgreiche Führung in diesem Umfeld? Wie kann eine wertebasierte Führung gelingen?

13:45 Uhr

"kurzer" Break

14:00 Uhr

Speaker´s Corner - Tag 1
Patrick Theobald, Isabell Forster, Petra Krämer, Roman P. Büchler & Wolfgang Gliebe
Wie bereits beim #LATC2023 werden wir Euch auch auf dem #LATC2024 ausgewiesenen Expertinnen und Experten in unserem Speaker´s Corner präsentieren. Am Tag 1 in Speaker´s Corner geht es u.a. um Mensch-Maschine-Schnittstelle, Wie Du Mindset messbar machen kannst und um Lösungsorientiert statt problemorientiert denken und handeln.
Ist die Digitalisierung meines Shopfloor Managements sinnvoll? Wie starte ich so ein Projekt? Christian & Marvin von SFM Systems begleiten seit über 10 Jahren Unternehmen beim Shopfloor Management – früher mit Stift & Papier, heute digital. Hier beantworten sie die Fragen, warum eine Digitalisierung des Shopfloor Managements sinnvoll ist und wie erfolgreiche Einführungsprojekte gestaltet werden.
Stell Dir vor, alle im Team verstehen genau, was in den Verwaltungsprozessen passiert. Kein Rätselraten mehr, nur reibungslose Abläufe. In unserem Impulsbeitrag erfährst Du mehr. Sebastian, Martin und Georg liefern Dir einen Rundum-Blick: von den Erfolgsfaktoren der Lean Administration über die Kunst der visuellen Prozessoptimierung bis zu praktischen Tools für den Büroalltag. Also komm vorbei.
Die beiden Firmen AVM Solutions AG & MR.KNOW zeigen Euch gemeinsam mit Ihrem starken Partnernetzwerk wie Digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich und vor allem nachhaltig gemeistert werden kann. Euch erwarten mitreissende Impulse, Workshops und Live Demos zu diversen Themen und vor allem Methodiken diese wir benötigen um kundenorientierte digitale Unternehmen und Produkte zu entwickeln.
Arbeitsabläufe effizient und ergonomiegerecht gestalten, Engpässe identifizieren, physische Belastungen reduzieren, Takten, Auswirkungen von Verbesserungsideen kalkulieren – und all das für einen künftigen (Soll-)Zustand: im Vorhinein und digital! Das funktioniert besonders gut mit dem Methodenstandard MTM (Methods-Time Measurement) – und die (Grund-)Zeit gibt es gratis dazu. Mehr dazu erfahren Arbeitsplaner auf der Themenfläche der MTM ASSOCIATION e. V.
Auf der Themenfläche des BetaCodex Network werden wir über eine Dauer von 2 Stunden hinweg eine Reihe intimer Diskurs-Sessions anbieten – rund um Lean, Agilität, BetaCodex, Selbstorganisation, Führung(en), Dezentralisierung, Transformation und Demokratie in Unternehmen Ganz ohne PowerPoint, aber mit jeder Menge Gelegenheit zum konzentrierten Gespräch! Mit BetaCodex-Gründer Niels Pfläging & Gästen
Wir zeigen, wie eine ganzheitliche Betrachtung des Reifegrades einer Organisation hilft, passgenaue Interventionen für eine Organisationsentwicklung zu planen. Schon Descartes sagte “was man nicht beschreiben kann, kann man auch nicht messen!”. Bei uns erfährst du, wie man Organisations-Reifegrade und Entwicklungsfortschritte messbar machen kann, basierend auf wissenschaftlich fundierten Methoden.
Green Industry - Tag 1
Torben Stieglitz
Mannheim befindet sich als Produktionsstandort inmitten einer Herausforderung von epochalem Ausmaß: die Transformation hin zur Klimaneutralität, ohne dabei die Identität, Arbeitsplätze und wirtschaftliche Wertschöpfung einzubüßen. Gleichzeitig ist Mannheim bereits heute ein bedeutender Standort für Unternehmen und Startups in der Green-Tech-Branche.
Agilität ist nicht neu, wird aber immer wieder von Unternehmen neu entdeckt. Agilität hat viele Berührungspunkte mit Lean Thinking. Am Stand von Scrum Events erfahrt Ihr, warum Scrum funktioniert und wie andere Unternehmen agil wurden.
Wie du durch dein persönliches Verhalten und deine Gewohnheiten die LEAN Reise noch effektiver voranbringen kannst, erfährst du auf der Themenfläche von handgedacht in 4 Workshop-Sessions à 60 Minuten. Die Erarbeitung erfolgt mithilfe der LEGO® Serious Play® Methode, max. 12 Plätze pro Session.

16:00 Uhr

"kurzer" Break

16:15 Uhr

„Wer lässt schlechtes Management und schlechte Prozesse im Unternehmen zu?“ Genau diese Frage hat sich Stefan Ziemes zu Anfang der Lean-Transformation von Guido gefallen lassen. Die Antwort von Stefan lautete „Ich selber, der Chef!“. Wie es für beide nach dieser Frage weiter ging, wo sie heute stehen, und wohin sie die Reise noch führen wird ist Inhalt dieses praxisorientierten Impulsvortrags.

17:00 Uhr

Ist Nachhaltigkeit ausreichend im Lean Denken verankert? Wir gestalten Produktion und Logistik heute sehr flächenintensiv. Prof. Dr. Schneider schlägt vor, den Flächenverbrauch als achte Verschwendungsart einzuführen. Mit dem von ihm entwickelten Konzept „Z-Production“ zeigt er auf, wie wir durch eine gezielte Weiterentwicklung der Lean Prinzipien 40-60 % Fläche einsparen können.

17:45 Uhr

Entdecken Sie die 5 entscheidenden Fehler, die zu Misserfolgen bei Veränderungsprozessen führen können. Erfahren Sie, wie Sie diese Fehler vermeiden und erfolgreiche Veränderugen in Ihrem Unternehmen erreichen können.

18:30 Uhr

Am Beispiel des wohl derzeit ambitioniertesten Einzelprojektes zur CO2-Reduzierung werden Chancen und Grenzen des Einsatzes von Lean und Agile im Großanlagenbau dargestellt.

19:15 Uhr

Change, Transformation, Agile, New Work, New Leadership, Customer Centricity, Digitale Transformation, Enabler Technologien wie KI & Co. STOPP! Wer blickt hier noch durch? Um was geht’s uns eigentlich? Schicke Wörter ab in die Mülltonne, grüne Wiese, Neustart - Alles schon da! LEAN & BPM im Einsatz für wahre digitale Reisen im Unternehmen nutzen.

20:00 Uhr

Vergabe des LeanBaseAward 2024

20:45 Uhr

ShowAct

22:00 Uhr

LeanNetworkParty

23:59 Uhr

Kehraus

15. März

5:45 Uhr

ErlyBirdBreakFast

6:30 Uhr

Die große LATC-Morning-Show

7:15 Uhr

Generative KI (genAI) bietet enorme Potentiale. Doch wie kann genAI als Teil einer agilen Arbeitsorganisation zum Team-Player werden, der einerseits die angestrebten Potentiale wie Effizienzsteigerung realisiert und gleichzeitig den Arbeitsalltag für alle im Team erleichtert. Der Impuls zeigt genau das anhand des konkreten Kontextes des IT-Supports auf.

8:00 Uhr

Die Arbeit im Bereich der Zustell- und Lieferdienste erfährt einen massiven Umbruch. Seit 2019 hat sich die Liefermenge bei gleichbleibender Anzahl der Beschäftigten mehr als verdoppelt. Damit droht den Mitarbeitenden in der Zustellung eine massive Überlastung. MotionMiners GmbH und MTM ASSOCIATION e. V. arbeiten in einem Projekt für die Festlegung von Vorgabeleistungen und Belastungsobergrenzen.

8:45 Uhr

Basiert der Erfolg eines agilen Vorhabens auf der Methode, dem festen Glauben an die Methode oder können auch ungläubige erfolgreich sein? Vor fünfundzwanzig Jahren reizte mich eine unlösbare Aufgabe, an welcher namhafte Ingenieursgesellschaften gescheitert waren. Ausprobieren, statt ausdeklinieren, lautet seither meine Erkenntnis zur Gestaltung von Wundern.

9:30 Uhr

Auch im 21. Jahrhundert braucht es Führung – aber anders. Führung die Richtung und Freiraum gibt. Die Menschen befähigt über sich hinaus zu wachsen und die Zukunft zu der zu machen, die wir uns wünschen. Zeiten der Veränderung bevorzugen innovative Teams die schnelle lernen und sich anpassen. Deshalb brauchen wir Führungskräfte die ihren Teams Flügel verleihen. Aber wie geht das?

10:15 Uhr

"kurzer" Break

10:30 Uhr

Die beiden Firmen AVM Solutions AG & MR.KNOW zeigen Euch gemeinsam mit Ihrem starken Partnernetzwerk wie Digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich und vor allem nachhaltig gemeistert werden kann. Euch erwarten mitreissende Impulse, Workshops und Live Demos zu diversen Themen und vor allem Methodiken diese wir benötigen um kundenorientierte digitale Unternehmen und Produkte zu entwickeln.
Stell Dir vor, Du könntest Lean Management und Qualitätsmanagement nahtlos verbinden und damit gleichzeitig Effizienz und Qualität steigern. Klingt gut? Dann ist unser Impulsbeitrag genau das Richtige für Dich. Markus Frink und Bernhard Bühlmann zeigen Dir, wie Lean und QM Hand in Hand zum Erfolg führen. Verpasse nicht diese Gelegenheit, von den Synergien zu profitieren!
Speaker´s Corner - Tag 2
Alex Barber, Andreas Schmälzle, Michael Löw, Julia Stiegelmayer, Katharina Geistmann, Jannik Droß, Wolfgang Gliebe, Roman P. Büchler & Dr. Sonya Dase
Auch am zweiten Tag in unserem Speaker´s Corner präsentieren verschiedene Expertinnen und Experten spannende und interessante Themen. Ein Besuch lohnt sich garantiert.
Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Wie kann ich diese Technologie auf meinem Shopfloor nutzen? Marvin & Christian haben schon einige KI und Data Science Projekte im Zusammenspiel mit digitalem Shopfloor Management umgesetzt und beantworten die wichtigsten Fragen zu: Was ist heute schon möglich? Welche Daten benötige ich dafür? Wo kommen diese her?
Motion-Mining®, KI & MTM – ein Trio für gute Arbeit
Prof. Dr. Peter Kuhlang & Dr.-Ing. Sascha Feldhorst
Digitale Technologien finden zunehmend Einzug in alle Aspekte der Arbeitswelt. Im Bereich der Arbeitsgestaltung sind das Technologien, die menschliche Bewegungsdaten erfassen und weiterverarbeiten. Dazu gehört das Tracking-Verfahren Motion Capture. Auf der MTM-Themenfläche demonstrieren Experten der MTM ASSOCIATION e. V. und der MotionMiners GmbH, wie Motion Capture, KI und der Methodenstandard MTM bei der Gestaltung guter Arbeit ineinandergreifen.
Wie bringt man mehr digitale Kompetenz in das Bildungswesen? Von der Gründung eines Digital Learning Hubs bis zur Betriebsaufnahme. Interventionen - Erfolge - Rückschläge. Roman & Wolfgang geben Einblicke in das Vorgehenskonzept.
Auch bei der Wahl der Mitarbeiterbindungsmaßnahmen gilt: Viel hilft nicht immer viel. Lerne die 4x4-Matrix kennen, mit der du die Bindung deiner Mitarbeitenden strukturiert und systematisch stärkst. Erfahre, wie du die drei wichtigsten Wirkungen hoher Mitarbeiterbindung – Steigerung von Verbleibsneigung, Performance und Arbeitgeberattraktivität - durch gezielte Maßnahmen nutzen und steuern kannst.
Die Kombination aus starkem Produktionsstandort und starkem Green Tech-Standort macht Mannheim zum Green Industry Hotspot! Mit der Errichtung des Innovationszentrums Green Tech wurde ein physischer Ort geschaffen, um die Entwicklung und Umsetzung von Technologien in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, sogenannte grüne Technologien - Green Tech, zu fördern.
Agilität ist nicht neu, wird aber immer wieder von Unternehmen neu entdeckt. Agilität hat viele Berührungspunkte mit Lean Thinking. Am Stand von Scrum Events erfahrt Ihr, warum Scrum funktioniert und wie andere Unternehmen agil wurden.
Erfahre in den 4 Workshop-Sessions à 60 Minuten auf der handgedacht-Themenfläche, wie du die LEAN Reise durch deine individuellen Verhaltensweisen und Gewohnheiten noch effizienter gestalten kannst. Die Workshops nutzen die LEGO® Serious Play® Methode zur interaktiven Erarbeitung, und es stehen maximal 12 Plätze pro Session zur Verfügung.

13:30 Uhr

"kurzer" Break

13:45 Uhr

Unfreie Software scheint die allgegenwärtige Basis in Geräten zu sein. Dutzende Abhängigkeiten, Geräte die nicht selbst adaptierbar, reparierbar oder weiter entwickelbar sind. In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie man mit geringem Aufwand genau dann Wert erstellen kann, wenn Mensch die Freiheit besitzt, das Produkt selbst anzupassen und weiterzuentwickeln: Innovationen werden demokratisiert!

14:30 Uhr

Lean Construction gewinnt im Baugewerbe an immer mehr Bedeutung. Insbesondere das Last Planner System wird bei Bauprojekten immer häufiger angewendet. Doch welche Vorteilebringt die Anwendung dieser Methode? In diesem Vortrag wird mittels der Vorstellung eines konkreten Bauprojekts näher auf diese Vorteile eingegangen.

15:15 Uhr

Das war das #LATC2024 - auf ein letztes Wort

15:45 Uhr

Schluss, Aus, Vorbei, wir sehen uns auf dem #LATC2025 - es wird unser 9.