Wertstromdiagramm

In einem Wertstromdiagramm werden die kompletten Material- und Informationsflüsse einer Wertschöpfungskette, vom Kunden über die Produktion bis zum Lieferanten.

Es werden sechs Grundelemente der Wertstromdarstellung unterschieden:

  1. Produktionsprozesse beschreiben (sowohl in der eigenen Fabrik, als auch bei externen Bearbeitungen)
  2. Geschäftsprozesse beschreiben (Auftragsabwicklung, Produktionsplanung und –Steuerung)
  3. Materialflüsse beschreiben (Materialflüsse beschreiben den Transport der Materialien zwischen den Produktionsprozessen einschließlich der Bestände)
  4. Informationsflüsse beschreiben (Informationsflüsse beschreiben die transferierten Daten und Dokumente zwischen den Geschäftsprozessen und hin zu den Produktionsprozessen inklusive der Datenfrequenz)
  5. Darstellung der Kundenforderungen (Abbildung des vom Kunden geforderten Outputs einer Unternehmung)
  6. Darstellung des Lieferanten (Beschreibt die Versorgung der Produktion mit entsprechenden Rohmaterialien und Zukaufteilen)

Das könnte Dich auch interessieren: Schlanke Produktion mit Wertstromanalyse und /-design

Quelle: in Anlehnung an: (Erlach, Wertstromdesign: Der Weg zur schlanken Fabrik, 2010, S. 32 f.); Bildquelle: (Erlach, Wertstromdesign: Der Weg zur schlanken Fabrik, 2010, S. 33)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Total Productive Maintenance

Eintrag im LeanLexicon
Über tödliche Unterkomplexität

Über tödliche Unterkomplexität

Beitrag auf LeanPublishing
am 13. 03. 2017 um 14:40 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Mein letzter Beitrag handelte von der Varietät als Maß für Komplexität. Dieser Begriff beschreibt die Anzahl der möglichen Zustände in einem System und kann dabei...

Erst kommt das Fressen, dann die Moral ... Folge 195

Erst kommt das Fressen, dann die Moral ... Folge 195

Podcast auf LeanPublishing
am 18. 08. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Consuetudo quasi altera natura!" (Cicero)

Band 1: „Interview mit Dr. h.c. Any Nemo“

Band 1: „Interview mit Dr. h.c. Any Nemo“

Beitrag auf LeanPublishing
am 24. 01. 2017 um 14:45 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Vorab-Rezension von Anton J.V. Seidl zu dem Buch Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

StreamAroundTheClock

StreamAroundTheClock

Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 07. 2020 um 06:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Streaming bis der Bildschirm (oder was auch immer) glüht!

Wer ist die deutschsprachige Lean Community?

Wer ist die deutschsprachige Lean Community?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 02. 2016 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Gibt es eine sogenannte Lean-Gemeinschaft mit Lean-Enthusiasten? Wenn ja, wer fördert die deutschsprachige und wie?

Lean vs. Agil – LiveStream vom LeanStammtisch Mannheim

Lean vs. Agil – LiveStream vom LeanStammtisch Mannheim

Beitrag auf LeanPublishing
am 28. 05. 2020 um 12:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Beim LeanStammtisch Mannheim am 28. Mai war Conny Dethloff mit einem Impulsbeitrag „Lean vs. Agil“ zu Gast. Wir haben hier den Videomitschnitt und die Vortragsfolien zur Verfügung gestellt.

Unternehmenskultur und Vertrauen …

Unternehmenskultur und Vertrauen …

Beitrag auf LeanPublishing
am 05. 08. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Von Simon Sinek stammt der Satz „good leaders don’t sacrifice people for the numbers – they sacrifice numbers for the people“. Was er damit zum Ausdruck bringen will und wie dies mit dem Thema...