Order Penetration Point

Order Penetration Point zeigt auf dem Wertstrom den Punkt, bei dem ein generisches Produkt einem bestimmten Kundenauftrag zugewiesen wird. Bei Fertigung auf Lager geschieht dies nur im Fertigwarenlager, wenn der Kunde einen Artikel bestellt. Bei Produkten die gegen Auftrag gefertigt werden kann dies bereits im Aufbau sein, bevor ein einzelnes Teil hergestellt wird. In der Automobilindustrie ist es oft die Lackiererei, wo eine generische Karosserie in der Farbwahl des Kunden lackiert wird. Ein Late-Order-Penetration-Point / Später Auftrags-Eintritts-Punkt bietet mehr Flexibilität bei der Reaktion auf die Kundennachfrage, aber ein früherer kann die Pufferbestände reduzieren.



Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

A3 Management – mehr als nur ein Blatt Papier
A3 Management – mehr als nur ein Blatt Papier

A3 Reports werden oft nur einfaches Werkzeug zur Kommunikation oder Problemlösung betrachtet. Diese Aspekte sind nicht zu unterschätzen aber der Einsatz würde damit weit hinter seinen Möglichkeiten bleiben.