Lean Management

Die Kernidee von Lean Management ist die Maximierung des Kundenwerts in der gesamten Wertschöpfungskette einer Unternehmung.

Lean Management steht für die Maximierung des Kundenwerts in der gesamten Wertschöpfungskette einer Unternehmung. Alle Tätigkeiten, die den Kundenwert nicht fördern oder maximieren werden als nicht-wertschöpfend kategorisiert. Nicht wertschöpfenden Tätigkeiten (MUDA, MURA, MURI) gilt es im Kontext von Lean Management zu eliminieren bzw. möglichst zu reduzieren.

James Womack empfiehlt dazu folgende Fragestellungen in der Reihenfolge zu klären:

  1. Was ist der Kundenwert?
  2. Wie entsteht der Kundenwert im Wertstrom?
  3. Erzeuge einen Fluss (Material- und Informationsfluss) im Wertstrom!
  4. Erreiche einen kundenorientierten und nachfragegesteuerten Wertstrom!
  5. Strebe Perfektion an!

Quelle: in Anlehnung: (Womack & Jones, 1996)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.