Heijunka

Heijunka bedeutet im technischen Sinne „etwas einebnen, nivellieren“.

Der japanische Begriff: Heijunka (平準化) beinhaltet die Zeichen HEI () mit der Bedeutung „plan, eben“ und JUN (準) für „halb, semi“. Heijunka bedeutet im technischen Sinne „etwas einebnen, nivellieren“.

Eine geglättete oder nivellierte Produktion verfolgt das Ziel, die vom Markt kommenden, in Volumen und Varianz extrem schwankenden Kundenwünsche so zu organisieren und so zu steuern, dass die Umsetzung in einem nahezu regelmäßigen Arbeitsrhythmus erfolgen kann. Die Regelmäßigkeit sorgt für Ruhe, Gleichmäßigkeit und damit sparsamen Ressourceneinsatz. Fehler durch Stress, Hektik oder ungleiche Abläufe werden vermieden.

Das könnte Dich auch interessieren: Grundlagen Heijunka (Produktionsglättung)

Quelle: in Anlehnung an: (Ohno, Toyota Production System: Beyond Large-Scale Production, 1988);  (Shook & Marchwinski, 2014); (Narusawa, 2009)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Frechheit siegt - Folge 43

Frechheit siegt - Folge 43

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:53 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Diese Interviews begleiten den CEO des weltgrößten Unternehmens, Herrn Dr. h.c. Any Nemo, auf seinem Weg, auf dem „Quo vadis?“ und die Antwort auf das „Wohin“...

Rüstzeitaufnahme nach REFA

Rüstzeitaufnahme nach REFA

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte
Kategorie: Prozessdatenmanagement

Die Ermittlung von Rüstzeiten ist eine der schwierigsten Aufgaben des Arbeitsstudiums. Zum einen handelt es sich um selten ausgeführte Tätigkeiten bezogen auf die Anzahl der Wiederholungen im...

Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?

Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Warum fällt es Unternehmen oft schwer, KVP langfristig als Systematik aufrecht zu erhalten? Bei der Maschinenfabrik Liezen hat man nach mehreren Anläufen nun offensichtlich jenen...

In The Ditch Towing

In The Ditch Towing

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 02. 2016 um 16:46 Uhr
Kanal: LeanMagazin

It’s nearly incredible how enjoyable a workplace can be when you empower your employees with the culture and resources to make a difference!This Company is a Best Practice Example for how...

NeoLog GmbH in "Talk mit Ralf"

NeoLog GmbH in "Talk mit Ralf"

Podcast auf LeanPublishing
am 20. 04. 2020 um 17:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ja, auch wir von NeoLog mussten einige Mitarbeitende in Kurzarbeit schicken, doch wir zahlen den vollen Lohn, was heißt, wir stocken entsprechend auf. Wir sind eine kleine, große Familie und das in...

Die nackte Herrlichkeit ... Folge 112

Die nackte Herrlichkeit ... Folge 112

Podcast auf LeanPublishing
am 17. 09. 2018 um 15:06 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Wenn man genauer hinschaut ... oder eigentlich braucht es des genauen Blickes nicht … dann ist Dr. Nemo ein Mann mit Meriten.„Der Herr Doktor“ wie ihn seine Haushälterin...

Warum Sushi essen systemrelevant ist.

Warum Sushi essen systemrelevant ist.

Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 09. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Von Systemen, Nachhaltigkeit und Thunfisch. Und! Pizza soll sein, genau so wie elektronische Produkte, Beziehungen oder Entscheidungen: nachhaltig.

Co-, Co-, Co-… Cha, Cha, Cha?

Co-, Co-, Co-… Cha, Cha, Cha?

Beitrag auf LeanPublishing
am 02. 02. 2016 um 17:45 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Als ich im Geschichtsunterricht (lang, lang ist’s her) mit den Begriffen Krieg, Feind, Fahnenflucht in den verschiedenen historischen Gemetzeln in Berührung kam, war hier und da...