Just-in-Time

Just-in-Time ist eine Bereitstellungsmethode, die von Toyota entwickelt wurde. Sie verfolgt das Grundprinzip, dass die Fertigware, das Zwischenprodukts oder eine Information regelmäßig, in kleinen Lieferungen, von genau der richtigen Menge (genau die  benötigte Menge) und am richtigen Ort bereitgestellt wird.

Die Anwendung von Just-In-Time (JIT) bewirkt ein Pull-System in der nur die Art und nur die Menge der Elemente bereitgestellt werden, die von den verschiedenen Prozessen in der Montagereihenfolge gebraucht werden, und nur dann, wenn sie es benötigen. Produktion und Transport erfolgen gleichzeitig im gesamten Produktionsablauf — innerhalb und zwischen den Prozessen.

Die Hauptziele von JIT sind es Lagerfläche und unnötige Kostenträger zu sparen, um somit die Effizienz zu verbessern. Im Ideal bedeutet es, dass die Lieferung von Teilen zu den einzelnen Arbeitsstationen so zu organisieren ist, so dass sie kurz bevor sie physisch erforderlich sind, Vorort sind. Um diesen Material- und Informationsfluss effizient umzusetzen, bedeutet es sich auf Bestellimpulse verlassen zu können, die aufgrund von Kanban-Karten signalisiert werden oder von Prognosen gesteuert werden, auch wenn dies bedeutet, dass Produktionszahlen zeitweise stabil bleiben müssen.

Quelle: in Anlehnung an: (Toyota Global Webseite); (Ohno, Toyota Production System: Beyond Large-Scale Production, 1988)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

ValueStreamer® – immer wissen was läuft

ValueStreamer® – immer wissen was läuft

Beitrag auf LeanPublishing
am 24. 11. 2017 um 09:12 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der ValueStreamer® wurde zur Digitalisierung der papiergebundenen Shopfloor- Methodik entwickelt. Diese analoge Methodik hat sich in den vergangenen Jahren etabliert, um Abläufe direkt am...

1. LeanStammtisch - Bertreibertreffen

1. LeanStammtisch - Bertreibertreffen

Beitrag im LeanStammtisch Offenburg
am 14. 04. 2019 um 20:43 Uhr

Hallo Lean - Freunde in der Ortenau, nachdem sich hier jetzt ne ganze Weile nicht viel getan hat, wird sich dies nun ändern :) LATC und insbesondere das Stammtischbetreiber - Treffen am Samstag waren definitiv Inspiration und Motivation zugleich. Vorab hier schon mal eine kleine Rückschau auf das Treffen vom Wochenende.

SMED

Eintrag im LeanLexicon
Vorstellung Impulsgeber LeanBaseClub – Götz Müller

Vorstellung Impulsgeber LeanBaseClub – Götz Müller

Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 03. 2019 um 06:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die beruflichen Reise­etappen von Götz Müller haben Ihn von der Software-Entwick­lung über System­architek­turen zur Projekt­leitung in kom­plexen Produkt­entwick­lungs­vorhaben interna­tionaler...

Integrierte Projektabwicklung (IPD)

Eintrag im LeanLexicon
Vom Tanker zum Schnellboot - Wie der Wandel zum agilen Unternehmen gelingt

Vom Tanker zum Schnellboot - Wie der Wandel zum agilen Unternehmen gelingt

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte
Kategorie: LeanLiveStreamingDays

Agilität ist keine kurzfristige Modeerscheinung. Umso wichtiger ist es, Worthülsen mit Inhalten zu füllen. Denn nur wer versteht, was auf ihn zukommt, kann rechtzeitig und vorausschauend handeln....

LeanWork

LeanWork

Angebot im LeanMarketplace

Im Kontext zu Lean, Kaizen, KVP & Co. geht es um Kompetenzerwerb und nicht um Wissenserwerb – Wissen alleine bringt eine Organisation nicht weiter.

LeanCarSummerFestival! Wir machen das einfach!

LeanCarSummerFestival! Wir machen das einfach!

Beitrag auf LeanPublishing
am 27. 05. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wollt ihr bei einer Weltpremiere dabei sein!? Ja? Prima, dann raus aus dem Haus, rein ins Auto und auf zum ersten LeanCarSummerFestival der Welt! Kopf in den Sand stecken gilt nicht! #Corona Du...