Just-in-Time

Just-in-Time ist eine Bereitstellungsmethode, die von Toyota entwickelt wurde. Sie verfolgt das Grundprinzip, dass die Fertigware, das Zwischenprodukts oder eine Information regelmäßig, in kleinen Lieferungen, von genau der richtigen Menge (genau die  benötigte Menge) und am richtigen Ort bereitgestellt wird.

Die Anwendung von Just-In-Time (JIT) bewirkt ein Pull-System in der nur die Art und nur die Menge der Elemente bereitgestellt werden, die von den verschiedenen Prozessen in der Montagereihenfolge gebraucht werden, und nur dann, wenn sie es benötigen. Produktion und Transport erfolgen gleichzeitig im gesamten Produktionsablauf — innerhalb und zwischen den Prozessen.

Die Hauptziele von JIT sind es Lagerfläche und unnötige Kostenträger zu sparen, um somit die Effizienz zu verbessern. Im Ideal bedeutet es, dass die Lieferung von Teilen zu den einzelnen Arbeitsstationen so zu organisieren ist, so dass sie kurz bevor sie physisch erforderlich sind, Vorort sind. Um diesen Material- und Informationsfluss effizient umzusetzen, bedeutet es sich auf Bestellimpulse verlassen zu können, die aufgrund von Kanban-Karten signalisiert werden oder von Prognosen gesteuert werden, auch wenn dies bedeutet, dass Produktionszahlen zeitweise stabil bleiben müssen.

Quelle: in Anlehnung an: (Toyota Global Webseite); (Ohno, Toyota Production System: Beyond Large-Scale Production, 1988)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

5S – Die Erfolgsmethode zur Arbeitsplatzorganisation

5S – Die Erfolgsmethode zur Arbeitsplatzorganisation

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Bert Teeuwen

Excelst du noch oder analysierst du schon?

Excelst du noch oder analysierst du schon?

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, 50 Credits (0,50 €)
Kategorie: Vorträge - Impulse

Praktisch alle Mitarbeiter müssen datenbasierte Entscheidungen treffen um zum Gesamterfolg des Unternehmens beizutragen. Das ist nichts Neues – Dennoch sehen wir noch heute Unternehmen von der...

Quadratische Melonen – natürlich keine Idee aus Deutschland!

Quadratische Melonen – natürlich keine Idee aus Deutschland!

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 01. 2016 um 17:34 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Runde Sachen haben die Eigenschaft, dass sie sich eher schwer verpacken lassen und unverpackt rollen runde Melonen nun mal gerne – beispielsweise in ihrem Kofferraum – herum und werden,...

Modul 4: Scrum – Welche Artefakte gibt es dabei?

Modul 4: Scrum – Welche Artefakte gibt es dabei?

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Scrum

Womit arbeitet man eigentlich bei Scrum? Bei Scrum gibt es drei Artefakte, seltsamer Begriff, oder? Artefakte steht für einzelne Fragmente von einem größeren Ganzen, die in sich selbst einzeln...

Kyoryokukai

Eintrag im LeanLexicon
19. Episode

19. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 28. 06. 2019 um 15:20 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Mit klarem Kopf und neuen Methoden an Personalprobleme

Team-Management: "Wenn Menschen Übergriffigkeit erleben, dann wühlt sie das emotional auf"

Team-Management: "Wenn Menschen Übergriffigkeit erleben, dann wühlt sie das emotional auf"

Podcast auf LeanPublishing
am 17. 05. 2022 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Zweifacher Olympiasieger, Volljurist und jetzt renommierter Experte für Team-Entwicklung: Stefan Kermas bezeichnet sich gerne als Team-Enthusiast. Ehrgeiz, Leidenschaft und Prinzipien des...

Erwartungen, Überzeugungen, Vorurteile – Wirkung auf Veränderungsanliegen

Erwartungen, Überzeugungen, Vorurteile – Wirkung auf Veränderungsanliegen

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 04. 2016 um 10:43 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Jeder Mensch hat Erwartungen. An sich selbst und an andere. Wir sind neugierig hinsichtlich unserer Zukunft. Vermutungen, Annahmen, Hoffnungen oder Träume sind oberflächlich betrachtet Erwartungen....