#4 - „Culture follows Structure“ – was folgt eigentlich wem?

#4 - „Culture follows Structure“ – was folgt eigentlich wem?

Die Kultur eines Unternehmens steht in direkter Wechselwirkung zur Organisationsstruktur - doch prägen die Menschen die Struktur oder die Struktur die Menschen? Christian und Franziska diskutieren in dieser Podcast-Folge verschiedene Sichtweisen und spannen den Bogen, welche Rolle die Führungskraft dabei spielen. Love it, leave it or change it – Veränderung braucht manchmal einfach einen Mutausbruch!

Intro von © premiumbeat.com

#WasHastDuHeuteGelernt
am 22. 04. 2020 um 04:30 Uhr in #WasHastDuHeuteGelernt



Kommentare

[gelöschter Benutzer]
Margret Ruep, vor 2 Monate
Wenn eine Organisation neu gegründet wird, kann die vorhandene Kultur, wenn sie den Akteuren bewusst ist, die Struktur bestimmen. Wenn aber eine Struktur vorhanden ist, wird die Kultur in ihr durch sie auch sehr stark bestimmt. Das kann man sehr gut erkennen am gegliederten Schulsystem in Deutschland oder an der Art und Weise, wie z. B. Henry Ford als Unternehmer gearbeitet hat. Das deutsche Schulsystem folgt kulturell noch immer einem Ständestaat - Menschen werden vermeintlich nach "Leistungen" sortiert, obwohl die empirische Erziehungswissenschaft und Kogvitionspsychologie längst nachweist, dass das nicht stimmig ist. Länder mit ähnlichem Schulsystem, die das früh erkannt haben - nämlich dass die Kultur einer Demokratie dazu nicht mehr passt, haben ihr System sehr erfolgreich uns systematisch verändert (das waren Finnland und Kanada). In Deutschland funktioniert das aus verschiedenen Gründen nicht. Wenn man Unternehmen betrachtet, so kann man auch die Kultur erkennen - etwa sehr hierarchisch-patriarchalisch Henry Fort - Toyota hingegen hatte Erfolg mit der systematischen Einbeziehung jeden Einzelnen durch das Kai-Zen (den Weg der kleinen Schritte). Es ist ein Wechselspiel zwischen Struktur und Kultur - und man braucht Führungskräfte, die davon etwas verstehen und die dann auch in der Lage sind, in einer traditionellen Struktur Änderungen herbeizuführen. Margret Ruep (siehe auch Ruep/Keller (2007): Lernende Organisation Schulverwaltung - hier wurde ein solcher Changeprozess in einer Behörde beschrieben, der erfolgreich durchgeführt wurde. Margret Ruep
Franziska Gütle
Franziska Gütle, vor 2 Monate
Hallo Frau Puep, danke für ihre Einschätzung und das Beispiel. Das deutsche Schulsystem zeigt deutlich, dass es überarbeitet gehört und dass sich hier die Struktur ändern muss. Vielleicht ergeben sich durch die aktuelle Situation neue Möglichkeiten - es wäre wünschenswert. Ich bin ganz bei Ihnen: Führungskräfte sind der entscheidende Schlüssel, wenn es um die Weiterentwicklung/ Revolution einer Systemstruktur geht. Und den bräuchte es dringend, denn heranwachsende Generationen werden sich anderen Herausforderungen konfrontiert sehen - die "alte Denkweise" wird uns hier nicht helfen!

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

LeanDigitalConference #Unternehmensentwicklung

LeanDigitalConference #Unternehmensentwicklung

Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 05. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Am Montag den 25. Mai startet unsere 4. LeanDigitalConference – Inhaltlich wird von insgesamt neun Impulsgeber*innen in sieben Impulsbeiträgen das Thema Unternehmensentwicklung behandelt.

Warum „Es einfach machen“ mehr Ressourcen verschlingen kann

Warum „Es einfach machen“ mehr Ressourcen verschlingen kann

Beitrag auf LeanPublishing
am 27. 04. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Als mich Ralf Volkmer dazu einlud, für LeanBase einen Artikel oder sogar eine Kolumne zu schreiben, habe ich das Themenanliegen auf Twitter weiter gegeben, um allgemeines Interesse abzufragen.

#JanineFragtNach bei Michael Cames | Peter Cames GmbH & Co. KG

#JanineFragtNach bei Michael Cames | Peter Cames GmbH & Co. KG

Podcast auf LeanPublishing
am 12. 06. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Gesprächspartner in dieser Ausgabe von #JanineFragtNach ist Michael Cames, Geschäftsführer der Peter Cames GmbH & Co. KG.

Unternehmenskultur und Vertrauen …

Unternehmenskultur und Vertrauen …

Beitrag auf LeanPublishing
am 05. 08. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Von Simon Sinek stammt der Satz „good leaders don’t sacrifice people for the numbers – they sacrifice numbers for the people“. Was er damit zum Ausdruck bringen will und wie dies mit dem Thema...

Prozessmanagement: Leider ungeil

Prozessmanagement: Leider ungeil

Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 11. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ein Interview mit Niels Pfläging – Beeinflusser, Advisor. Change-Kurator. Management-Exorzist

Führung - Folge 3

Führung - Folge 3

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 14:59 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Im Folgenden hören Sie einen weiteren Mitschnitt des Interviews zum Thema Führung mit dem CEO der WMIA Inc., Herrn Dr. h.c. Any Nemo.Wir befinden uns erneut im 124. Stockwerk des...

Vom "Wie?" zum "Wer?" – Unternehmensentwicklung in Zeiten hoher Dynamik

Vom "Wie?" zum "Wer?" – Unternehmensentwicklung in Zeiten hoher Dynamik

Podcast auf LeanPublishing
am 21. 06. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Unternehmen sind ein Gestaltungsgegenstand! Also das Unternehmen besteht aus Menschen und man könnte glauben, wenn Menschen denn wollen, könnten sie „ihr“ Unternehmen so gestalten, wie sie das...

#3 - Und da schnappt sie zu, die Führungsfalle!

#3 - Und da schnappt sie zu, die Führungsfalle!

Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 04. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: #WasHastDuHeuteGelernt

Menschen lassen sich nicht verändern – wer etwas bewegen möchte, muss bei sich selbst beginnen. Ein nicht immer einfacher Prozess, der Selbstreflexion voraussetzt. Christian und Franziska...