Der LeanBaseAward 2023: Nachbericht und Teilnehmer:innenstimmen

Der LeanBaseAward 2023: Nachbericht und Teilnehmer:innenstimmen

Unser LeanBaseAward ist erst 2 Jahre alt und hat sich schon etabliert – beim diesjährigen LeanAroundTheClock zeigte sich erneut, wie wichtig Lean Management für Unternehmen aller Größenordnungen ist. Die Gewinner haben gezeigt, dass eine konsequente Umsetzung von Lean-Prinzipien nicht nur motivierend sein kann, sondern einen echten Mehrwert bringt. Die Verleihung der LeanBaseAwards ist eine Anerkennung für die Arbeit dieser Unternehmen und ein Ansporn für andere, Lean Management in ihrem Unternehmen umzusetzen.

#leanmagazin
am 27. 04. 2023 in LeanMagazin von LKB


Unsere Jury-Mitglieder des LeanBaseAwards, Svenja Beyer und Dr. Alexander Ruderisch, führten durch die Verleihung des diesjährigen LeanBaseAwards beim LATC2023. Der LeanBaseAward 2023 wurde in den Kategorien „Beratung & Training“ und „Unternehmen“ vergeben. Die diesjährigen Gewinner:innen könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Nachfolgend haben wir für Euch die eine oder andere Stimmen einiger Gewinner:innen eingefangen, die Euch nicht nur motivieren sollen, Euch selbst für den LeanBaseAward 2024 zu bewerben, sondern auch zeigen, wie positiv sich der Prozess rund um den Award für Euch auswirken kann. Außerdem nehmen wir aus dem Feedback auch ToDo’s für uns mit, um beim nächsten Mal noch besser zu werden – Dankeschön für Eure Hinweise!

RATIONAL AG, Landsberg a.L.

Durch den Gewinn des LeanBaseAwards konnten wir die Mitarbeitenden noch mehr für das Thema Lean und Modern Workplace sensibilisieren und die Wichtigkeit weiter ausbauen. Auch viele Kontakte und Benchmark-Anfragen haben wir mitgenommen, sodass wir uns jetzt noch besser vernetzen können.

Norman Schaefer, Leiter Lean- & Ideenmanagement bei der Dehn SE aus Neumarkt, verfasste einen eigenen internen Nachbericht zu den LeanBaseAwards, den wir Euch nicht vorenthalten wollen und wir diesen hier zur Verfügung stellen.

Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Ein Gewinn auf allen Ebenen!
Die Teilnahme am LeanBaseAward war für uns als CURRENTA-Lean-Team in vielerlei Hinsicht ein echtes Highlight – und wir haben uns sehr darüber gefreut auf der Bühne stehen zu dürfen  -  und ein Gewinn, nicht nur des Bronze-Awards, sondern auch in Sachen LeanMangement für die gesamte Organisation.

Unser Team ist noch motivierter und das Feedback der Kolleg*innen aus den anderen Bereichen zeigt: Das Thema nimmt jetzt so richtig Fahrt auf.

Innerhalb unserer Unternehmensgruppe wurde der Gewinn des Awards im Intranet sowie auf den Social-Media-Kanälen publik gemacht und gezeigt.

Lean Service Institute, Sebastian Reimer

"Jährlich empfangen wir im Lean Performance Office über 300 Menschen. Wir haben uns riesig gefreut, dass dieses Engagement mit einem Award ausgezeichnet wird. Um so mehr hat es sich gelohnt, durch die einzelnen Phasen des Bewertungsprozesses zu gehen." sagte Sebastian Reimer zum Gewinn des 3. Platz beim LeanBaseAward in der Kategorie Trainings- und Beratungsorganisationen.

CiP, Darmstadt

Wir vom Center für industrielle Produktivität (CiP) haben uns sehr über den zweiten Platz unter den Beratungs- und Trainingsorganisationen gefreut. Wir empfinden den Preis als tolle Anerkennung und Bestätigung des Konzepts unserer Prozesslernfabrik, in der wir unsere Partnerunternehmen hands-on zu Lean-Methoden trainieren. Uns hat insbesondere das Pitchen unseres Konzepts im Video-Call direkt aus unserer Montagelinie heraus Spaß gemacht. Vor Ort beim LATC war es für uns dann in erster Linie wertvoll, mit anderen Personen aus der Community ins Gespräch zu kommen und spannende neue Kontakte zu knüpfen.

Besonders freut uns, dass die T&O Unternehmensberatung GmbH, die den 1. Platz in der Kategorie Trainings- und Beratungsorganisation gewann, uns bei der Veranstaltung #LeanGreen am 25. + 26. Oktober in Mannheim als Sponsor unterstützen wird. Eine gelungene Kooperation zu Lean Management und Nachhaltigkeit.

Neugierig geworden? Dann schaut Euch die Infos zur Bewerbung für den LeanBaseAward2024 an: https://leanbase.de/awards ... vielleicht dürfen wir Euch ja in 2024 einen der Awards auf der Bühne des #LATC2024 überreichen!


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Weitere Inhalte