LeanAroundTheClock: Unternehmen und Menschen im Krisenmodus

LeanAroundTheClock: Unternehmen und Menschen im Krisenmodus

Unternehmen stehen vor ungleichzeitig stattfinden Krisen, auf die es keine Patentlösungen mehr gibt. Auf "LeanAroundTheClock", der größten Veranstaltung der Lean Management-Community im deutschsprachigen Raum, treffen sich im März 2023 Expert:innen aus allen Hierarchieebenen und unterschiedlichen Branchen, um sich über unternehmenspraktische Lösungen auszutauschen. Darunter sind prominente Vertreter wir Dr. Jeff Sutherland, der Begründer des Scrum-Ansatzes.

#leanmagazin
am 29. 12. 2022 um 04:30 Uhr in LeanMagazin von Redaktion Lean Knowledge Base


Entscheiderinnen und Entscheider in Unternehmen sind gefordert, neue Wege zu gehen, um die gegenwärtigen Unsicherheiten zu meistern. "Die Verantwortlichen in Unternehmen sind es gewohnt, unter maximalen Unsicherheiten, Entscheidungen zu treffen. Allerdings wirken mehrere Unsicherheiten gleichzeitig auf sie ein. Das ist eine neue Qualität, die wir lange vor dem Ukraine-Krieg und der Corona-Pandemie beobachten", erklärt Ralf Volkmer. Er ist Initiator der Veranstaltung LeanAroundTheClock. Bei ihr handelt es sich um das Jahres-Event der Lean Management-Community im deutschsprachigen Raum.

Lean Management wird oft als die Verschlankung von Prozessen oder als Vermeidung von Verschwendung missverstanden. "Hinter diesem Managementansatz verbirgt sich eine spezifische Philosophie, die für eine neue ökonomische Rationalität steht: die Maximierung des Kundenwohls unter Beachtung der Interessen aller Beteiligten. Nicht die Umsatzmaximierung steht im Vordergrund, sondern das Wohl des Menschen, egal ob in der Rolle des Konsumenten oder der Beschäftigten", führt Ralf Volkmer aus. "Daher legen wir beim LeanAroundTheClock großen Wert darauf, unterschiedliche Facetten der aktuellen Themen aus unternehmenspraktischer Sicht zu diskutieren. Wir bringen dabei nicht nur Expertinnen und Experten auf die Bühne. Uns ist wichtig, dass alle Hierarchieebenen in einem Unternehmen sowohl unter den Vortragenden als auch bei den Themen beachtet werden."

Von Siemens bis Jeff Sutherland

An den beiden Veranstaltungstagen am 16. und 17. März 2023 treten 45 Referentinnen und Referenten aus Großkonzernen (Siemens und die Schweizerische Post), aus dem Mittelstand (Neolog GmbH und Pfeiffer Vacuum GmbH) und Unternehmensberatungen (T&O-Beratung und Lean Service Institut) sowie aus Verbänden und Hochschulen auf. Dazu gehören prominente Vordenker, wie Dr. Jeff Sutherland. Er gilt als der Begründer von Scrum, bei dem es sich um ein Framework für eine spezielle Form des Projektmanagements handelt und besonders in der Softwareentwicklung eingesetzt wird.

Jeff Sutherland ist Absolvent der US-amerikanischen Militärakademie West Point, ehemaliger Kampfpilot und Krebsforscher sowie Chief Technology Officer von elf Softwareunternehmen. Er gründete 1993 das erste Scrum-Team und hat sein Wachstum in fast allen Branchen vorangetrieben:

Finanzen, Gesundheitswesen, Hochschulbildung und Telekommunikation. Er ist Co-Autor des Bestsellers Scrum: The Art of Doing Twice the Work in Half the Time. Sein neuestes Buch ist A Scrum Book: The Spirit of the Game.

Finalisten des LeanBaseAward

Das Bühnenprogramm wird durch Aussteller aus unterschiedlichen Branchen sowie mehrere Aktions- und Themenflächen erweitert. Hier präsentieren die ausstellenden Unternehmen ihre neuesten Lösungen zum Anfassen. LeanAroundTheClock findet am 16. und 17. März 2023 in Mannheim statt. Die Organisatoren planen, dass sie ihre Besucherzahl aus dem letzten Jahr übertreffen werden und erwarten bis zu 600 Besucher:innen.

Auf dem LeanAroundTheClock werden zudem die LeanBaseAwards vergeben. In den Kategorien "Unternehmungen" und "Trainings- und Beratungsorganisationen" haben sich zahlreiche Unternehmen beworben. Nach Auswertung durch eine Jury aus renommierten Expert:innen auf dem Gebiet Lean Management stehen die Finalisten für diese Auszeichnung fest, siehe: https://leanbase.de/awards. Die Sieger werden auf dem LATC am 16. März 2023 verkündet.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Multi-Machine-Handling

Eintrag im LeanLexicon
Methoden der Materialbedarfsplanung unter besonderer Berücksichtigung der ABC- und XYZ-Analyse

Methoden der Materialbedarfsplanung unter besonderer Berücksichtigung der ABC- und XYZ-Analyse

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Jochen Schneider

24% Rabatt – Christkind-Rabatt für das #LATC2020

24% Rabatt – Christkind-Rabatt für das #LATC2020

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 12. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Unser Christkind-Rabatt für das wohl abgefahrenste LeanEvent des Jahres hat ja bereits Tradition ... und daher gibt es auch in diesem Jahr wieder 24% Rabatt auf die Teilnahmegebühr des LATC2020!

Die Uhr tickt! - Folge 97

Die Uhr tickt! - Folge 97

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 17:40 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Es gibt so Einiges, worüber man nicht gern spricht ... schon gar nicht in der Öffentlichkeit und sowieso nicht bei WMIA Incorporated. Das ist verhüllt in Schweigen, worauf der Sand der rinnenden...

„Wenn du willst, dass andere sehen, was du siehst... musst du erstmal lernen, durch ihre Augen zu schauen.“ Michael Althoff, Yellotools GmbH

„Wenn du willst, dass andere sehen, was du siehst... musst du erstmal lernen, durch ihre Augen zu schauen.“ Michael Althoff, Yellotools GmbH

Beitrag im LeanStammtisch Düsseldorf
am 12. 07. 2021 um 12:50 Uhr

Michael Althoff ist der Gründer und Geschäftsführer der Firma Yellotools in Windeck, eine Werkzeug-Manufaktur für Werbetechnik. Er und sein Team arbeiten seit 14 Jahren nach dem“2 Second LEAN“ Prinzip von Paul Akers. (Ab hier werde ich Michael nun Michel nennen, denn so nennt ihn jeder.) Stephan Löttgen hat Michel Althoff im Juli 2019 zu meinem LeanStammtisch Rheinland bei der LEMKEN GmbH &...

Palfinger Production System (PPS) – Aufbau einer globalen Struktur & Supportorganisation

Palfinger Production System (PPS) – Aufbau einer globalen Struktur & Supportorganisation

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Lean Experts, People Development, Kultur der kontinuierlichen Verbesserung. Schlagworte, die unter anderem in dem entwickelten Konzept zum Aufbau einer internen Lean Experten Struktur behandelt...

Versteht jemand Autonomation? Ich nicht. Worum es bei Jidoka wirklich geht

Versteht jemand Autonomation? Ich nicht. Worum es bei Jidoka wirklich geht

LernModul auf LeanOnlineAcademy
20 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Talk about Lean mit Mari Furukawa-Caspary

Wer das sogenannte „Lean-Haus“ oder „TPM-Haus“ kennt, weiß sicher, dass es zwei Säulen hat. Die linke Säule ist das Just-in-Time, die rechte Säule das Jidoka. Ursprünglich ein Wortspiel von Taiichi...

New Shop Floor Management: Empowering People for Continuous Improvement

New Shop Floor Management: Empowering People for Continuous Improvement

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Kiyoshi Suzaki