Kyoryokukai

Kyoryokukai ist der Japanischer Begriff für Lieferantenvereinigung, wo die Lieferanten eines Großkunden (oft ein Automobilunternehmen) eng zusammenarbeiten, um Materialfluss, Informationsfluss, Qualität und viele andere Aspekte der Produktion zu verbessern. Sie koordinieren auch Verbesserungsaktivitäten. Sie entstanden in den 1930er Jahren mit Toyota. Ein wichtiger Unterschied zu westlichen Anbietern ist, dass der Hauptkunde nicht für die Gruppe verantwortlich ist. Stattdessen werden diese Gruppen von den Lieferanten organisiert. Dies erfordert, dass der Hauptkunde den Lieferanten mehr Kontrolle gibt. Es wird behauptet, dass Kyoryokukai die traditionellen westlichen Lieferketten übertrifft.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Nichts kann das persönliche Erleben toppen!

Nichts kann das persönliche Erleben toppen!

Beitrag auf LeanPublishing
am 19. 12. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Echte Lernprozesse entstehen nur durch gemeinsames Erleben. Wenn Menschen sich ausprobieren und gerade gelerntes anwenden dürfen, Fehler ok sind und eine Gruppe Zeit hat, aus ihnen zu lernen, dann...

Kaizen Lean Process Improvement – Sheridan Healthcare

Kaizen Lean Process Improvement – Sheridan Healthcare

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 12. 2017 um 11:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Using LEAN principles in every aspect of client service, Sheridan has a passion for process improvement. Our lean transformation model focuses on increasing quality, timeliness and productivity at...

Interim Manager bringen Lean-Konzepte zum Laufen

Interim Manager bringen Lean-Konzepte zum Laufen

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 01. 2018 um 16:35 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Interim Manager kommen in ein Unternehmen, um wieder zu gehen. Auf den ersten Blick passt das nicht zu einem Lean-Prozess, der langfristig und nachhaltig die Unternehmenskultur verändern soll....

Welch ein Jahr!

Welch ein Jahr!

Beitrag auf LeanPublishing
am 22. 12. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Dieses Jahr 2020 wird uns allen nicht mehr aus dem Kopf gehen, dieses Jahr wird in die Geschichtsbücher eingehen. Das Jahr 2020 war ein Jahr, welches man „getrost vergessen kann“, so der gängige...

10 Tipps für eine positive Fehlerkultur

10 Tipps für eine positive Fehlerkultur

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 18:14 Uhr
Kanal: LeanCast

Fehler passieren, ob wir wollen oder nicht. Reflexartig, wie aus der Pistole geschossen, reagieren wir auf Fehler oft mit: "Wer hat diesen Fehler gemacht?" Der Gegenschuss folgt: "Ich war es nicht!"

Die gerade Linie - Folge 46

Die gerade Linie - Folge 46

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:57 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Je weiter man nachfragt, desto mehr Antworten bekommt man. Schließlich bekommt man nur noch Antworten und die Frage spielt keine Rolle mehr. Das ist gängige Praxis. Kennen wir alle aus...

Rüsten

Eintrag im LeanLexicon
Erst kommt das Fressen, dann die Moral ... Folge 195

Erst kommt das Fressen, dann die Moral ... Folge 195

Podcast auf LeanPublishing
am 18. 08. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Consuetudo quasi altera natura!" (Cicero)