A3-Report

Bei Toyota hat sich der A3-Report, also ein Bericht auf einem DIN A3-Papier, als Standardmedium etabliert. Auf ihm werden viele Einzelheiten zu einer Problemlösung, eines Projektstatus, eines Budgetantrags oder Ähnlichem meist visuell zusammengefasst.

Ein A3-Report ist ein Bericht auf einem DIN A3-Papierformat, der sich nach der nach der PDCA Logik gliedert, möglichst wenige Wörter beinhaltet und visuell einen Sachverhalt schnell und einfach erklärt.

Das Ziel der Erstellung eines A3-Reports ist es, einen Problemlösungsprozess so einfach, so visuell und so nachvollziehbar wie nur möglich auf nur einem Blatt Papier zu erläutern, so dass jeder im Unternehmen aber auch außerhalb des Unternehmens (z.B. vom Kunden) versteht, welches Problem gelöst wurde, was dazu getan wurde und welche Auswirkungen dies auf den Kundenwert hatte.

A3-Reports folgen unterschiedlichen Standard-Layouts je nach Anwendungsbereich. Charakteristisch ist es, möglichst viele Kern-Informationen visuell und pointiert auf einem Blatt zusammenzufassen und darzustellen. Oft findet man auf dem A3 auch die Unterschriften derjenigen, die bereit im Nemawashi-Prozess das jeweilige Papier konsultiert haben.

Das könnte Dich auch interessieren: Das A3-Formular – denken und kommunizieren auf einem Stück Papier

Quelle: in Anlehnung an (Shook & Marchwinski, 2014)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

48. Episode

48. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 07. 01. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Supply-Chain Verständnis

Shadowboards – sauber, sicher, edel, chick

Shadowboards – sauber, sicher, edel, chick

Angebot im LeanMarketplace

Hochwertige Schaumstoffeinlagen für höchste Prozesseffizienz und beste Arbeitsplatzorganisation. Schnelles und sicheres Arbeiten. Weniger Werkzeugverlust. Individuelle Maßarbeit für persönliche Wünsche.

Wertstromanalyse 4.0 – Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory

Wertstromanalyse 4.0 – Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, 50 Credits (0,50 €)
Kategorie: Vorträge - Impulse

Die Wertstromanalyse 4.0 hat neben dem reinen Herstellungsprozess auch die Informationsflüsse, Planungsabläufe sowie die eingesetzten IT-Tools im Fokus. Wo stehen wir heute und welche Aufgaben sind...

Lean Administration – Wie gelingt KVP im Shared Service Center?

Lean Administration – Wie gelingt KVP im Shared Service Center?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 22. 07. 2016 um 16:20 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Shared Service Center Organisationen sind mit ihrem internen Outsourcing-Geschäftsmodell bekannt für zentralisierte, konsolidierte und kostengünstige Prozesse.

Modul 11: TWI einführen

Modul 11: TWI einführen

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 400 Credits (4,00 €)
Kategorie: Training Within Industry (TWI)

Wie wird Training Within Industry eingeführt. Womit sollte begonnen werden. Welche Unterstützung zur Einführung ist im TWI selbst enthalten.

25 Jahre nach der Ersterscheinung von „The Machine that Changed the World“

25 Jahre nach der Ersterscheinung von „The Machine that Changed the World“

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 12. 2016 um 13:45 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die älteren unter Ihnen werden sich sicherlich noch gut erinnern können, als das Buch der Bücher in Sachen Lean erschien. Grundlage war eine Studie darüber, was die Unterschiede...

Sind Sie ein Talking Head oder nutzen Sie schon die Macht ihrer Gefühle?

Sind Sie ein Talking Head oder nutzen Sie schon die Macht ihrer Gefühle?

Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 04. 2018 um 09:52 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Talking Heads, das bedeutet für mich: Wir nutzen bevorzugt eine bestimmte Art der Intelligenz - nämlich die rationale, kognitive.

Der Arbeitskraftunternehmer

Der Arbeitskraftunternehmer

Beitrag auf LeanPublishing
am 30. 12. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Zu Beginn der 2000 Jahre beschrieben Günter Voß und Hans Pongratz eine Transformation von Arbeitnehmern hin zu Arbeitskraftunternehmern. Mit dem Arbeitskraftunternehmer schilderten sie eine...