Was ist Nemawashi?

Was ist Nemawashi?

Nemawashi ist ein Begriff aus dem japanischen Arbeitsleben und bezeichnet eine dort verbreitete, informelle Art der Entscheidungsfindung innerhalb eines Betriebes.


Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

#012 | Gruppendynamische Prozesse verstehen

#012 | Gruppendynamische Prozesse verstehen

Podcast auf LeanPublishing
am 09. 08. 2019 um 10:02 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Gruppendynamische Prozesse, die uns 24/7 begleiten und die uns im Arbeitsalltag mitunter viel zu sehr aufreiben. Ein Plädoyer für einen bewussten, mutigen Umgang damit! Shownotes - Intro von...

Kreislaufwirtschaft (englisch Circular Economy)

Eintrag im LeanLexicon
Old Work, New Work – Bridge over troubled water

Old Work, New Work – Bridge over troubled water

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 03. 04. 2019 um 14:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Videomitschnitt aus der Themenbox von priomy auf dem #LATC2019 Sofern eine Organisation bereits eine Geschichte in der alten Arbeitswelt hat, muss sie sich bei einer Transformation ausnahmslos von...

Pull Production

Eintrag im LeanLexicon
Gedanken zu "Steuern und Regeln"

Gedanken zu "Steuern und Regeln"

Podcast auf LeanPublishing
am 14. 08. 2019 um 14:57 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Führen von Unternehmen besteht aus 2 Vorgängen, Steuern und Regeln. Beiden ist gemein, dass ein Unternehmen einen bestimmten Zweck erfüllen soll, wodurch sich bestimmte dafür ausgelobte Kennzahlen...

Balanced Scorecard (BSC)

Eintrag im LeanLexicon
Lean Hospitals: Improving Quality, Patient Safety, and Employee Engagement

Lean Hospitals: Improving Quality, Patient Safety, and Employee Engagement

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Hospital

von Mark Graban

Lean – Wege aus der Sackgasse

Lean – Wege aus der Sackgasse

Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 03. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ich war gerade ein paar Monate in meinem ersten Job nach der Universität, wo ich meine Promotion mit einer experimentellen Arbeit über Materialphysik abschloss. Ja, experimentell, praktisch.