Shopfloor Management Impuls-Serie Folge 2: Der beste Weg von KPIs zu KVP

Shopfloor Management Impuls-Serie Folge 2: Der beste Weg von KPIs zu KVP

Die Auswahl und das Managen von Kennzahlen (KPI) sind essenziell für ein wirkungsvolles Shopfloor Management (SFM). Der Unterschied zwischen einem statischen Kennzahlenboard und einem aktiven SFM mit KPIs liegt in den Schlussfolgerungen und den daraus abgeleiteten Maßnahmen zur weiteren Verbesserung. Damit werden KPIs Basis und Leitplanken für lebendiges KVP.

#leanmagazin
Podcast, am 29. 08. 2022 um 04:30 Uhr in LeanMagazin von U² Unternehmensberatung


Key Learnings:

  • Wie werden aus statischen Kennzahlen sinnvolle Maßnahmen?
  • Warum PDCA nicht nur Methode sondern Kultur sein sollte
  • Warum Führungskräfte unbewusst KVP verhindern können

Mit Prozesskennzahlen werden die Ist-Zustände erfasst und mit einer einfachen rot/grün-Systematik im Vergleich zum Soll-Zustand visualisiert. Das rot/grün-Verhältnis sollte ausgewogen sein, bei zu viel grünen oder roten KPI´s gilt es die Kennzahlen und Grenzwerte zu überprüfen. Rote KPI´s zeigen Handlungsbedarf auf und sind dankbare Basis für KVP.

Jede Abweichung vom Soll-Zustand erfordert zusätzlich zur Visualisierung die Ableitung von Maßnahmen. Die Maßnahmen werden mit Verantwortlichkeiten definiert, terminiert und am SF-Board dokumentiert. Entscheidend ist, dass Sinn und Ziel der Kennzahlen verstanden sind, die Maßnahmen konkret beschrieben und die tatsächliche Umsetzung sowie die Informationen darüber zeitnah an die Mannschaft gegeben werden. Erfolgt dies nicht, verkommt SFM zu einer reinen Kennzahlenaufzählung. Also: erster Punkt auf dem Weg zu KVP ist die Festlegung von Maßnahmen bei Abweichungen.

Zweiter wichtiger Punkt ist die Einbeziehung der Mitarbeiter in die Problemlösung und Umsetzung von Maßnahmen. Einbeziehen bedeutet hier Hinführen zur eigenständigen Anwendung des PDCA Zyklus, Plan, Do, Check, Act. Der Mitarbeiter soll lernen eigenständig Probleme zu erkennen, einzugrenzen, Maßnahmen abzuleiten, diese durchzuführen und anzupassen, Ergebnisse festhalten und Schlussfolgerungen für eigenes Handeln zu ziehen.

Das Erkennen von Abweichungen und Einleiten von Maßnahmen wird vielfach zu den Aufgaben einer Führungskraft gezählt, besonders von Führungskräften. Wird das Rollenverständnis nicht in Richtung Mentor und Coach weiterentwickelt, wird die Führungskraft zum KVP-Bremser und die wirkungsvollsten KPIs sind weder Basis noch Leitplanken für KVP.

Für diese Podcast-Folge gibt es hier Download-Materialien.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

LeanTalkTV - Wo stehen wir heute in Sachen Lean?

LeanTalkTV - Wo stehen wir heute in Sachen Lean?

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 16. 12. 2017 um 12:36 Uhr
Kanal: LeanTalkTV

In unserer Sendung zum Thema „Wo stehen wir heute in Sachen Lean?“ waren zu Gast Christine Gebler, Jan Bieler, Teamleiter Projekte & Prozesse der HeidelbergCement Shared Services GmbH und Dr....

#023 | Kunst auf der #LATC2020 /#NKNA20 – Identität und Identifikation

#023 | Kunst auf der #LATC2020 /#NKNA20 – Identität und Identifikation

Podcast auf LeanPublishing
am 19. 09. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Kunst auf der #LATC2020 / #NKNA20 – Identität und Identifikation Kunst hat ihren festen Platz auf der "Neue Konzepte für neue Arbeit" (NKNA). Stefan Röcker spricht in dieser Folge über seine...

Die Fehlermöglichkeitsanalyse FMEA

Die Fehlermöglichkeitsanalyse FMEA

LernModul auf LeanOnlineAcademy
10 Punkte, kostenlos
Kategorie: Methoden & Tools

Es gibt deshalb in der modernen Industrie keinen Spielraum für vermeidbare Fehler. Das erklärte Ziel aller an der Entstehung des Produkts Beteiligten muss deshalb lauten, jeden möglichen Fehler so...

Agil trotz Hierarchie – Ein Praxisbericht aus der KFW

Agil trotz Hierarchie – Ein Praxisbericht aus der KFW

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, kostenlos
Kategorie: Agil

Agilität ist der größte Hoffnungsträger, wenn es darum geht, der Dynamik disruptiver Veränderungen zu begegnen. Doch die bekannten agilen Methoden und Prozesse wie Scrum, Kanban und Co. adressieren...

Frischzellenkur Selbstorganisation? Ein häufiges Missverständnis und seine Konsequenzen

Frischzellenkur Selbstorganisation? Ein häufiges Missverständnis und seine Konsequenzen

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 06. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Als mich Ralf Volkmer dazu eingeladen hat, für leanbase.de einen Artikel oder sogar eine Kolumne zu schreiben, habe ich das Themenanliegen auf Twitter weiter gegeben, um allgemeines Interesse...

IST oder SOLL - das ist hier die Frage: Zum Methodenvergleich REFA und MTM

IST oder SOLL - das ist hier die Frage: Zum Methodenvergleich REFA und MTM

Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 08. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wie können Arbeitsplätze einer Montagelinie so getaktet oder Arbeitssysteme so aufeinander abgestimmt werden, dass der Ausstoß möglichst hoch und die Beanspruchung der Werker möglichst gering sind?...

LeanStammtisch "Fabrikplanung im Lockdown"

LeanStammtisch "Fabrikplanung im Lockdown"

Beitrag im LeanStammtisch Mannheim
am 10. 11. 2021 um 05:27 Uhr

Deutschland ist ein wichtiger Markt für die weltweite Teknos Gruppe“, erklärt Inhaberin und CEO Paula Salastie. „Der Neubau einer modernen Produktions- und Arbeitsstätte bietet uns alle Chancen, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten und treibt unsere Innovationen an. Beim LeanStammtisch Mannheim war am 4. November 2021 Nadja Böhlmann zu Gast und berichtete über Fabrikplanung im Lockdown

Eine gute Weiterbildung ist mehr als eine Entsendung

Eine gute Weiterbildung ist mehr als eine Entsendung

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 01. 2022 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In vielen Unternehmen wird Weiterbildung und dessen Erfolg wie ein Kaffeautomat behandelt. Ich wähle das gewünschte Getränk, werfe eine Münze ein und bekomme dann das verlangte Ergebnis heraus.