William Edwards Deming

William Edwards Deming (1900 - 1993)  war einem US-amerikanischen Physiker, Statistiker sowie Pionier im Bereich des Qualitätsmanagements (DemingKreis). Ab den 1940er Jahren entwickelte Deming die prozessorientierte Sicht auf die Tätigkeiten eines Unternehmens, die später auch Eingang in die diversen Qualitätsnormen und Qualitätsmanagementlehren fand.

Deming wurde zum „Vater der japanischen Qualitätskontrolle“ nachdem Kaoru Ishikawa ihn nach Japan eingeladen hat, um den Topmanagern in japanischen Unternehmen seine Erkenntnisse darzustellen. Kaoru Ishikawa selbst entwickelte in den frühen 1940er Jahren das nach ihm benannte „Ishikawa-Diagramm“ als eines von sieben elementaren Qualitätswerkzeugen. In der Folge wurde 1951 zum ersten Mal ein japanisches Unternehmen mit dem sogenannten Deming-Preis für besonders hohe Qualität in der Produktion ausgezeichnet.

Demings Erkenntnisse wurden in den USA erst 1980 durch eine NBC-Ausstrahlung mit dem Titel „If Japan can...Why can’t we?“ wahrgenommen. Zu der Zeit wurde die amerikanische Konsumgüterindustrie von der japanischen Konkurrenz aufgrund besserer Qualität stark unter Wettbewerbsdruck gesetzt.

Quelle: in Anlehnung: (Deming, Reprint (2000)); (Deming)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Modul 2 - Teil 2: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

Modul 2 - Teil 2: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Viable System Model (VSM)

Das Viable System Model - Aufbau und Funktionen des „Außen & Dann“ und der ultimativen Autorität

Der Geruch des Geldes ... Folge 207

Der Geruch des Geldes ... Folge 207

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 11. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Pecunia non olet" … (Ad nares, sciscitans num odore offenderetur?!?)

22. Episode

22. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 03. 08. 2018 um 12:51 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Die wirklichen Probleme treten zu Tage

Modul 2.4: Measure Phase

Modul 2.4: Measure Phase

LernModul auf LeanOnlineAcademy
200 Punkte, 600 Credits (6,00 €)
Kategorie: Six Sigma White Belt

The second phase ensures full understanding of the current reality as the starting point for the improvements to be developed later on.

Laberrhabarber

Laberrhabarber

Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 09. 2016 um 10:58 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Über die weltweit führende Buchstabensuppe der Unternehmenskommunikation

Über die Zähmung von autokratischen Organisationen

Über die Zähmung von autokratischen Organisationen

Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 09. 2016 um 17:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der VW-Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh forderte im vergangenen Jahr, dass sich nicht nur die Struktur, sondern auch die Führungskultur des Wolfsburger Autokonzerns ändern muss. Man...

Milk Run

Eintrag im LeanLexicon
Officefloor Management – Shopfloor Management fürs Büro

Officefloor Management – Shopfloor Management fürs Büro

Event auf LeanEvents
Shopfloor & Office Management

Officefloor Management (OFM) ist ein bestens geeignetes Tool, um sich als Team in der Administration zu verbessern. Das Kursziel ist, Wissen über erfolgsrelevante Methoden und Werkzeuge zu erlangen und zu erfahren, wie die Vorteile von SFM auch in administrativen Bereichen genutzt werden können.