Poka Yoke

Der japanische Ausdruck Poka Yoke (ポカヨケ) kann mit „unglückliche Fehler vermeiden“ übersetzt werden und bezeichnet technische oder prozessuale Vorkehrungen bzw. Einrichtungen zur sofortigen Fehleraufdeckung und -verhinderung.

„Poka Yoke“ ist eine zu erreichende Prozesseigenschaft. Es geht also darum, einen Prozess so zu gestalten, dass keine Fehler entstehen können bzw. an den nächsten Prozessschritt weitergegeben werden. Poka Yoke ist jeder Teil eines Prozesses, der einen Menschen (bzw. den Prozessdurchführenden) dabei hilft irgendwelche Fehler (jap. poka) zu verhindern (jap. yokeru).

Der Sinn und Zweck von Poka Yoke ist es, Fehler durch die Prozessgestaltung zu eliminieren, indem ihr Auftreten verhindert und/oder hervorgehoben wird. Der Begriff Poka Yoke bezieht sich also auf jegliche Art von verhaltenssteuernden Prozesseinschränkungen, die nicht korrekt ausgeführte  Aktivitäten eines Prozessdurchführenden verhindert.

Quelle: in Anlehnung an (Toyota Blog - poka-yoke)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Und die Moral von der Geschicht - Folge 63

Und die Moral von der Geschicht - Folge 63

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 16:37 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Der Clown hat den CEO des größten Unternehmens der Welt, Herrn Dr. Nemo eine Zeitlang begleitet, eigentlich ziemlich lange. So ergibt sich, insbesondere hinsichtlich des Abschiedsgeschenks des...

Turbo für Agilität und Innovation: Wie sie die „Weisheit der Vielen“ entfesseln

Turbo für Agilität und Innovation: Wie sie die „Weisheit der Vielen“ entfesseln

Beitrag auf LeanPublishing
am 28. 03. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Damit der Sprung in die Zukunft gelingt, ist die „Weisheit der Vielen“ sehr hilfreich. Dazu wird die kollektive Intelligenz der Mitarbeiter und Kunden ganz gezielt in Kreativ- und...

Lagerbestände intelligent verwalten

Lagerbestände intelligent verwalten

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 11. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Digitalisierung revolutioniert auch die Lagerbestandsführung. Anstelle von Kanban-Karten oder Barcode-Lösungen lässt sich das Lager mit dem Smart Reordering System vollautomatisch verwalten....

Durchlaufzeit

Eintrag im LeanLexicon
Training Within Industry (TWI)

Training Within Industry (TWI)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
10 Punkte, kostenlos
Kategorie: Methoden & Tools

Die TWI-Methoden greifen auf bewährte Konzepte zurück, um vor allem die unteren Führungs­kräfte zu befähigen, ihre Mitarbeiter richtig anzuleiten, sie in die Verbesse­rungen der täglichen Arbeit...

Training Within Industry: The Foundation of Lean

Training Within Industry: The Foundation of Lean

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Training Within Industry

von Donald A. Dinero

MannO(h)mann ... Folge 188

MannO(h)mann ... Folge 188

Podcast auf LeanPublishing
am 16. 06. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "De „minimis“ non curat Nemo … sed feminae ;-)"

Meeting with remarkable people

Meeting with remarkable people

Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 03. 2022 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Eine Inspiration zum Thema Führung aus der #LeanTalkTV-Sendung "Was Organisationen vom Leistungssport lernen können!"