Nemawashi

Nemawashi (根回し) ist der Prozess, der vor einer Entscheidung oder dem formalen Beschluss der finalen Version kommt. Nemawashi bedeutet, dass zuerst die Idee und dann der Umsetzungsplan der Idee mit dem Management und den Stakeholdern (bzw. den Betroffenen und Beteiligten) ausgewertet werden. Ziel von Nemawashi ist es, sowohl Bedenken und Widerstände im Finalvorschlag antizipieren zu können als auch die verschiedenen Perspektiven und Prioritäten des Managements und der Stakeholder in den Vorschlag einfließen zu lassen.

Durch Nemawashi wird sichergestellt, dass der Finalvorschlag schon vor der formalen Entscheidung von allen Entscheidungsträgern und Betroffenen akzeptiert und zugestimmt wird.

Ursprünglich kommt der Begriff Nemawashi aus der Gärtnerei und bezeichnet das Herumgehen (mawashi) um eine Pflanze / einen Baum, bei dem der Boden um die Pflanze / den Baum herum von allen Seiten bis hin zu seinen verwinkelten Wurzeln aufgelockert und präpariert wird, damit die Pflanze / der Baum zum späteren Verpflanzen ohne Beschädigungen der Wurzeln ausgegraben werden kann.

Quelle: in Anlehnung an (Shook & Marchwinski, 2014)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Wieviel dezentrale Planung verträgt die Produktionssteuerung?

Wieviel dezentrale Planung verträgt die Produktionssteuerung?

Beitrag auf LeanPublishing
am 22. 01. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Entwicklung und Digitalisierung der Fertigungsprozesse im Maschinen- und Anlagenbau nimmt zunehmend an Fahrt auf. Dabei muss man aber sagen, dass entscheidungsintelligente...

5. Episode

5. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 24. 09. 2018 um 12:50 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Bernds Geburtstagsfeier und viel „neumodischer Kram“ ...

Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword-Surfing - Sinnvolles Rosinenpicken statt "Mit dem Hammer in der Hand…"

Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword-Surfing - Sinnvolles Rosinenpicken statt "Mit dem Hammer in der Hand…"

Podcast auf LeanPublishing
am 11. 12. 2018 um 10:31 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

#LATC2019SpeakerInterview mit Prof. Dr. Ayelt Komus, Wissenschaftler, Keynote-Speaker und Management-Consultant | Hochschule Koblenz, University of Applied Sciences Prof. Dr. Ayelt Komus...

Spitzenrhetorik ... Folge 162

Spitzenrhetorik ... Folge 162

Podcast auf LeanPublishing
am 22. 10. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Hoc factum sit ..."

Hoshin Kanri falsch verstanden

Hoshin Kanri falsch verstanden

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 08. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In den ersten Jahren der Aktivitäten von Lean Management in einem Unternehmen sind immer deutliche Erfolge erkennbar. Wenn man in einen ungeordneten Zustand Strukturen und eine gewisse Logik...

Intelligente Verschwendung – Circular Economy kennenlernen

Intelligente Verschwendung – Circular Economy kennenlernen

Event auf LeanEvents
Lean & Nachhaltigkeit

Vermeidung von Verschwendung ist eines der Lean-Grundprinzipien. Das Resultat ist oftmals Effizienzsteigerung bis zum Äußersten. Reine Effizienzsteigerung führt jedoch nicht zwingend zu dauerhaftem Unternehmenserfolg, sondern reduziert lediglich Kosten an bestimmten Stellen. Eine langfristige Strategie kann daher die intelligente Verschwendung sein, eine Praxis der Circular Economy, die das...

Unternehmensdemokratie.

Unternehmensdemokratie.

Beitrag auf LeanPublishing
am 06. 06. 2016 um 18:07 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Sträflicher Unfug oder hilfreich für Lean?

Cardboard Engineering

Cardboard Engineering

Beitrag auf LeanPublishing
am 13. 02. 2020 um 12:02 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Potentialentfaltung und Gestalten von Arbeitssystemen