Nemawashi

Nemawashi (根回し) ist der Prozess, der vor einer Entscheidung oder dem formalen Beschluss der finalen Version kommt. Nemawashi bedeutet, dass zuerst die Idee und dann der Umsetzungsplan der Idee mit dem Management und den Stakeholdern (bzw. den Betroffenen und Beteiligten) ausgewertet werden. Ziel von Nemawashi ist es, sowohl Bedenken und Widerstände im Finalvorschlag antizipieren zu können als auch die verschiedenen Perspektiven und Prioritäten des Managements und der Stakeholder in den Vorschlag einfließen zu lassen.

Durch Nemawashi wird sichergestellt, dass der Finalvorschlag schon vor der formalen Entscheidung von allen Entscheidungsträgern und Betroffenen akzeptiert und zugestimmt wird.

Ursprünglich kommt der Begriff Nemawashi aus der Gärtnerei und bezeichnet das Herumgehen (mawashi) um eine Pflanze / einen Baum, bei dem der Boden um die Pflanze / den Baum herum von allen Seiten bis hin zu seinen verwinkelten Wurzeln aufgelockert und präpariert wird, damit die Pflanze / der Baum zum späteren Verpflanzen ohne Beschädigungen der Wurzeln ausgegraben werden kann.

Quelle: in Anlehnung an (Shook & Marchwinski, 2014)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Lean Administration – Die zwei Seiten der Medaille

Lean Administration – Die zwei Seiten der Medaille

Beitrag auf LeanPublishing
am 06. 03. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Vor kurzem hörten wir von einem Maschinenbauunternehmen, bei dem die Begleiter des neuen Geschäftsführers nach dem ersten gemeinsamen Rundgang durch die Firma zu berichten wussten, er habe gesagt,...

Restrukturierung und Lean-Einführung bei Terex Compact Germany in Crailsheim

Restrukturierung und Lean-Einführung bei Terex Compact Germany in Crailsheim

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 10. 02. 2016 um 13:47 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Im Rahmen einer Restrukturierung wurde bei TEREX Compact Germany das Unternehmen neu aufgestellt. Was bedeutet, dass die Anzahl der Standorte von vier auf zwei reduziert und die Organisation neu...

Das „Neue“ … Folge 186

Das „Neue“ … Folge 186

Podcast auf LeanPublishing
am 02. 06. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Omnia sic transeunt, ut revertantur." (Seneca)

#JanineFragtNach bei Mark Lambertz

#JanineFragtNach bei Mark Lambertz

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 16. 12. 2017 um 10:41 Uhr
Kanal: LeanMagazin

#JanineFragtNach bei Mark Lambertz, dem Intellektuellen mit Herz und Autor der modernen Einführung in das Modell für lebensfähige Systeme und damit in das Viable System Model von Stafford Beer.

Krankenhäuser bauen keine Autos - oder warum Patienten auf kein Fließband passen!

Krankenhäuser bauen keine Autos - oder warum Patienten auf kein Fließband passen!

Podcast auf LeanPublishing
am 16. 10. 2018 um 20:25 Uhr
Kanal: LeanMagazin

#LATC2019SpeakerInterview mit dem Autor, Coach & Organisationslehrer: Jörg Gottschalk Seit mehr als 10 Jahren beschäftigt sich Jörg Gottschalk vom Nordstern Institut Berlin intensiv mit dem...

Turbo für Agilität und Innovation: Wie sie die „Weisheit der Vielen“ entfesseln

Turbo für Agilität und Innovation: Wie sie die „Weisheit der Vielen“ entfesseln

Beitrag auf LeanPublishing
am 28. 03. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Damit der Sprung in die Zukunft gelingt, ist die „Weisheit der Vielen“ sehr hilfreich. Dazu wird die kollektive Intelligenz der Mitarbeiter und Kunden ganz gezielt in Kreativ- und...

Nagara Fixture

Eintrag im LeanLexicon
Die verdammte Brücke zwischen Lean und New Work

Die verdammte Brücke zwischen Lean und New Work

Beitrag auf LeanPublishing
am 02. 10. 2019 um 04:09 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Brückenbau ist ja an sich eine wertvolle Aufgabe, aber wie ist das mit dem Brückenbau, wenn die Brücke verdammt ist? Mit dem Wort „verdammt“ drücken wir meistens aus, dass wir uns über etwas...