Muri

Muri bedeutet Überlastung und bezieht sich auf die Überlastung von Equipment (Maschinen und Material) als auch auf die Überlastung von Menschen. Die Eliminierung von Überlastung ist eines der Hauptaufgaben innerhalb eines Just-in-time Systems (Just-in-time ist auch eines der zwei Hauptsäulen im Toyota Produktionssystem). Unter Verlusten durch Überlastung werden sowohl die personelle Überbeanspruchung mit ihren Folgen Übermüdung, Stress, Burnout, Demotivierung beziehungsweise Frustration und Fehlerzunahme verstanden als auch Fehlplanungen wie überhöhter Maschinentakt oder zu kurze Umrüstphasen. Die Überlastung ist meist eine Folgeerscheinung der vorausgegangenen Probleme aus Verschwendung und Unausgeglichenheit.

Überlast wird vermieden, indem die Produktionslast (Stückzahl, Zeit, Anstrengung) innerhalb der vielen Teilprozesse gleichartig (heijunka-mäßig) verteilt ist. Dazu ist eine Ausbalancierung der verschiedenen (Produktions-)Prozesszeiten notwendig, so dass den Menschen genügend Zeit zur Verfügung steht, um alle Arbeitsschritte korrekt nach ihrem Standard ausführen zu können. Eine zu starke Reduzierung der verfügbaren Zeit (für die Durchführung aller Arbeitsschritte) ist für den Arbeiter zu belastend, da er nur unter hoher Anstrengung seine Prozessziele erreichen wird. Wird für einen Arbeitsschritt zu viel Zeit zur Verfügung gestellt, entsteht Wartezeit für den Menschen im Prozess, was wiederum Ressourcenverschwendung darstellt.

Quelle: in Anlehnung an: (Ohno, Toyota Production System: Beyond Large-Scale Production, 1988); (Shook & Marchwinski, 2014, S. 61 ff.); (Toyota UK Blog - Muda Muri Mura); Bildquelle: (Shook & Marchwinski, 2014, S. 62)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Macht euch auf an den Ort des Geschehens

Macht euch auf an den Ort des Geschehens

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 18:04 Uhr
Kanal: LeanCast

Macht Euch auf an den Ort des Geschehens - Ein Appell an das ManagementGemba ist ein wichtiger Aspekt der Lean-Philosophie. Denn nur unmittelbar im Prozess lassen sich Verschwendungen beobachten...

Wie Lean sind wir eigentlich selbst?

Wie Lean sind wir eigentlich selbst?

Beitrag auf LeanPublishing
am 06. 05. 2016 um 16:03 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Neulich war ich wieder auf einer Tagung über Lean Management. Mit ca. 40 Teilnehmern wurden angeregt die Ansätze und Wirkungen von Lean Methoden diskutiert.

Eine kleine 5S Geschichte (1)

Eine kleine 5S Geschichte (1)

Beitrag auf LeanPublishing
am 28. 11. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

5S ist eine der beliebtesten Methoden für Firmen das Thema Lean Management im Unternehmen zu etablieren. Die Frage ist, ob es immer ein großer 5S-Workshop mit externer Beratung und...

Pokerface ... Folge 160

Pokerface ... Folge 160

Podcast auf LeanPublishing
am 08. 10. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Nimium ne crede colori!"(Vergil - Eclogae)

Die Rolle des Dr. h.c. Any Nemo - Folge 30

Die Rolle des Dr. h.c. Any Nemo - Folge 30

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:34 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Die Wahrheit ist ja bekanntlich ein so wertvolles Gut, dass sie wie früher das edle Bratenstück nur selten auf den Tisch kommt oder wenn der Anlass, die Situation aus Gründen...

Die Arbeit der Zukunft

Die Arbeit der Zukunft

Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 01. 2017 um 09:20 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Im Umfeld der gleichnamigen ARD-Themenwoche Anfang November verzeichnete Google etwa acht Mal so viel Zugriffe zum Stichwort Arbeit der Zukunft wie normal. Das ist also ein Thema, das zumindest...

Out of the Crisis

Out of the Crisis

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von W. Edwards Deming

Wertstrom Engineering: Typen- und variantenreiche Produktion

Wertstrom Engineering: Typen- und variantenreiche Produktion

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Wertstrommanagement

von Wolfgang Schweizer