Lean & Green

Beim Konzept „Lean & Green“ geht es darum, die Effizienzsteigerungen von Wertschöpfungsprozessen mit Nachhaltigkeits- und Umweltaspekten zu kombinieren. Die Kernfrage dreht sich darum, wie sowohl die Ressourceneffizienz eines Unternehmens gesteigert als auch gleichzeitig eine nachhaltige Unternehmensausrichtung gefördert werden kann.

Grundlegende Ideen
Mit zunehmendem Bewusstsein für die Auswirkungen von unternehmerischem Handeln geraten ökologische und soziale Aspekte mehr in den Fokus von Stakeholdern (z.B. Kunden und Öffentlichkeit, aber auch Investoren). Befördert werden diese Entwicklungen durch politische Rahmengesetzgebungen, aber auch durch Kostendruck, bewusste Konsumenten und Rohstoffknappheit. Für Unternehmen werden damit ressourceneffiziente Prozesse zu kritischen Erfolgsfaktoren.

Ziele von Lean & Green
Das Ziel von Lean & Green Konzepten liegt darin, Umweltschutz und Ressourceneffizienz in das Lean Management zu integerieren und zwar strategisch, operativ und organisatorisch. Ökologische Themen werden hier Teil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesse. In diesem Sinne dient die Vermeidung von Verschwendung oder die Optimierung von Prozessen nicht nur der Erfolgssteigerung, sondern verbessert die Umwelt- und Sozialwirkung eines Unternehmens.

Lean & Green in der Lieferkette
Da beim Lean Management die Einbindung von Lieferanten ein wichtiger Aspekt ist, wird auch eine konstruktive Lieferantenbeziehung wichtig, in der Prozesse harmonisiert und gegenseitige und kontinuierliche Verbesserungen umgesetzt werden können. Lean & Green Ansätze erleichtern Bemühungen, die eigenen Lieferketten transparenter und nachhaltiger zu gestalten. Eine nachhaltige Lieferkette ist ein wirksamer Einflussfaktor, um den unternehmerischen ökologischen Fußabdruck zu verbessern.

Lean & Green Management Award
Der „Lean & Green Management Award“ zeichnet im 2-Jahres-Rhythmus seit 2012 erfolgreiche Ansätze im Bereich Lean Management und Ressourceneffizienz aus. Initiatoren sind die Zeitschrift »Automobil Industrie« und die Beratungsunternehmen Growtth® Consulting Europe und Quadriga Consult. Der Award ist international und branchenübergreifend auf alle produzierenden Unternehmen mit mindestens 100 Mitarbeitern ausgerichtet. 

   


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Lean Administration: Methoden zur Prozessvisualisierung und -optimierung, Tätigkeitsanalyse, Kennzahlen und Office Management

Lean Administration: Methoden zur Prozessvisualisierung und -optimierung, Tätigkeitsanalyse, Kennzahlen und Office Management

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Administration

von Sarah Schewe

Stammtischausflug nach Leipzig

Stammtischausflug nach Leipzig

Beitrag im LeanStammtisch Dresden
am 10. 12. 2019 um 21:04 Uhr

Der Dresdner Stammtisch in Leipzig. Klingt komisch - hat sich aber richtig gelohnt. Tolle Räumlichkeiten, Blicke hinter die Kulissen von Mercateo, das "Red Beads Experiment" von Deming, toller persönlicher Austausch und viele neue Kontakte - was konnten wir uns mehr wünschen.

Komplexität & Dynamik

Komplexität & Dynamik

Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 03. 2017 um 12:23 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wachsende Dynamik und VUCA – also Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität – sind Dinge, die unser Arbeiten heute mehr indirekt prägen als alle...

Digitale Führung – „nur“ ein Einschub!

Digitale Führung – „nur“ ein Einschub!

Beitrag auf LeanPublishing
am 02. 05. 2016 um 15:55 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Das ist also übrig geblieben nach all den Monaten… Unmengen von spezialisierten IT’lern, Serviceleuten für die Produktionsmaschinen, Handwerkern für die  Kupfer-...

Lean Industrie 4.0 - Heilsbringer oder Mogelpackung?

Lean Industrie 4.0 - Heilsbringer oder Mogelpackung?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 02. 2016 um 01:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Industrie 4.0 galt und gilt als das Hoffnungsprojekt der deutschen Industrie. Zugleich verlief der erste Teil des Projekts aber so unrund, dass nicht nur Kritiker eine Neuausrichtung forderten.

Biomacht und Reg(ul)ierungsmechanismen eines Staates

Biomacht und Reg(ul)ierungsmechanismen eines Staates

Beitrag auf LeanPublishing
am 06. 07. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wenn wir uns den Staat von heute ansehen, haben sich in den letzten 200 Jahren einige grundlegende Dinge verändert. Michel Foucault machte eine Transformation des Machtverständnisses Ende des 18....

Wenn der LEAN-Erfolg verpufft!

Wenn der LEAN-Erfolg verpufft!

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 02. 2017 um 01:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ein inspirierender Impulsvortrag beginnt mit einer Reise bei der sich alle Ihnen bekannten Themen und Anforderungen rund um das Thema LEAN zu einem Gesamtbild zusammenfügen.

Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden

Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Verbesserungs- und Coachingkata

von Mike Rother