Kreidekreis

Die Methode des Kreidekreises geht auf Taichii Ohno zurück, der sich von Zeit zu Zeit einen Kreidekreis auf den Boden seiner Fabrikhalle gemalt hat. àIn diesen Kreidekreis stellte Ohno sich und beobachtete in Ruhe das Geschehen - dies
tat er teilweise mehrere Stunden lang. Dies dient dazu, in einem "abgegrenzten Raum" zu stehen und zu sehen, welche Verbesserungspotentiale in den beobachteten Abläufen stecken.

Häufig denken sich Anwender dieser Übung, dass sie den Prozess nach wenigen Minuten verstanden haben. Der eigentliche Aha-Effekt stellt sich aber meist erst nach mehreren Stunden des Beobachtens ein.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Taktzeit - Ermittlung und Analyse

Taktzeit - Ermittlung und Analyse

LernModul auf LeanOnlineAcademy
10 Punkte
Kategorie: Methoden & Tools

Taktzeit – der Herzschlag der Produktion Der Takt ist die Rate der Kundennachfrage; die Taktzeit ist ein Begriff zur Bezeichnung eines Arbeitszyklus, der die Nachfrage eines Kunden erfüllt.

Lean

Eintrag im LeanLexicon
Die Farbe der Unschuld ... Folge 127

Die Farbe der Unschuld ... Folge 127

Podcast auf LeanPublishing
am 21. 01. 2019 um 10:38 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder "Qui sine peccato est, primus lapidem mittat." Es liegt nahe, die Frage nach der Schuld im Handeln zu stellen, wenn man sich mit den Großen dieser Welt beschäftigt, wie hier der...

Unternehmensdemokratie.

Unternehmensdemokratie.

Beitrag auf LeanPublishing
am 06. 06. 2016 um 18:07 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Sträflicher Unfug oder hilfreich für Lean?

Chancen und Gefahren von Gamification (2)

Chancen und Gefahren von Gamification (2)

Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 04. 2016 um 09:40 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Chancen und Gefahren von Gamification. Im ersten Teil habe ich mich mit den Chancen von Gamification beschäftigt. Der zweite Teil wird nun die...

Six Sigma

Eintrag im LeanLexicon
Wie kann ein Wandel in der Führungskultur gelingen?

Wie kann ein Wandel in der Führungskultur gelingen?

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte
Kategorie: Vorträge - Impulse

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt entschied sich die Unternehmensleitung, sämtliche Gira Führungskräfte in der Verbesserungs- bzw. Coaching-Kata auszubilden.Anfang 2012 begann...

Lean& Industrie 4.0 Meetup zum Thema Transparenz und Analyse von Störungen im Auftragsabwicklungsprozess

Lean& Industrie 4.0 Meetup zum Thema Transparenz und Analyse von Störungen im Auftragsabwicklungsprozess

Beitrag im LeanStammtisch Darmstadt
am 20. 10. 2020 um 11:13 Uhr

Wie können Störungen im Auftragsabwicklungsprozess dokumentiert und analyisert werden, um Hauptstörquellen zu identifizieren und abzustellen? Dr. Jörg Böllhoff von Hermann Ultraschall und Marvin Müller von der TU Darmstadt stellen ihre digitalen Konzepte vor und diskutieren mit den Teilnehmern.