Hanedashi

Hanedashi kommt überwiegend in hoch automatisierten Produktionssystemen welche nach dem Chaku-Chaku-Prinzip organisiert sind zum Einsatz.

Bei dem Hanedashi-Prinzip wird durch den Maschinenbediener das Werkstück manuell eingelegt und durch die Maschine bearbeitet und danach automatisch ausgeworfen. Nun kann der Maschinenbediener das Werkstück zur nächsten Maschine transportieren oder an folgenden Maschinenbediener übergeben. Während dieser Zeit stellt sich die Maschine automatisch wieder auf die Position ein, in der sie erneut bestückt werden kann.

Der Vorteil liegt darin, dass für das einzelne Teil eine kürzere Bearbeitungszeit benötigt wird und der Handhabungsaufwand sinkt.

Bildquelle: Velaction Continuous Improvement


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

The Toyota Way To Lean Leadership

The Toyota Way To Lean Leadership

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 08. 2017 um 11:11 Uhr
Kanal: LeanMagazin

This is the keynote talk given by Jeffrey Liker at the Canadian Manufacturers & Exporters Lean conference in Winnipeg, Manitoba, Canada on June 7, 2012.

Disruption oder Selbstdisruption? Entscheiden Sie selbst

Disruption oder Selbstdisruption? Entscheiden Sie selbst

Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 03. 2019 um 06:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In allen Branchen wird es nun Pioniere geben, die die Digitalisierung für völlig neue, noch nie dagewesene Anwendungen nutzen. Doch niemand weiß, wann und wo das passiert. Besser also, man wird...

Wer recht hat … Folge 209

Wer recht hat … Folge 209

Podcast auf LeanPublishing
am 24. 11. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Affirmanti incumbit probitas."

Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Channel auf LeanPublishing

Die Interviews mit Dr. h.c. Any Nemo zeichnen ein aktuelles Sittengemälde, welches an den Spitzen internationaler Konzerne herrscht. Kurt Steffenhagens Alter Ego schafft es, die richtigen Fragen zu...

Notwendige Anmerkungen zum Thema Coaching

Notwendige Anmerkungen zum Thema Coaching

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 11. 2016 um 17:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Zu meiner Studienzeit war es chic, eine Psychotherapie zu machen. In den 1970er-Jahren las man Sigmund Freud und Wilhelm Reich. Die Dialektik von Sexualität und Klassenkampf war eines der...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 3

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 3

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 07. 01. 2017 um 11:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Mit der Methode, welche gesucht wird, kann man sparen! Also eigentlich geht es um Karten, damit alle wissen, was ich an Material brauche.

Kennzahlen zur Produktionssteuerung: Gestaltungsansätze für den Aufbau eines zentralen Kennzahlensystems zur Erfolgsmessung von Produktionsstätten

Kennzahlen zur Produktionssteuerung: Gestaltungsansätze für den Aufbau eines zentralen Kennzahlensystems zur Erfolgsmessung von Produktionsstätten

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Marc-André Weber

Lean „einfach“ oder „einfach Lean“

Lean „einfach“ oder „einfach Lean“

Beitrag auf LeanPublishing
am 28. 04. 2017 um 10:22 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Alle sagten: „Das geht nicht.“ Dann kam einer, der wusste nichts davon und hat es gemacht!