Dock-to-Dock

Dock-to-Dock, kurz DTD, bedeutet frei übersetzt „von Rampe zu Rampe“. Als Kennzahl bzw. Messgröße beschreibt DTD den gesamten Zeitraum, den ein Produkt von Werktor zu Werktor benötigt. Dock-to-Dock betrachtet demnach die Durchlaufzeit, die das ans Werktor einer Fabrik gelieferte Material benötigt, um:

  • durch das Werktor hindurch ins Zwischenlager zu gelangen
  • von dort in die Produktion zu kommen
  • als Fertigprodukt wieder im Zwischenlager anzukommen
  • um anschließend wieder ans Werktor gebracht zu werden und dort anzukommen.

Im Gegensatz zu FDLZ (Fertigungsdurchlaufzeit) sind in DTD sämtliche Roh- und Fertigwarenlagersysteme enthalten. Das bedeutet, dass die Kennziffer Dock-to-Dock in aller Regel größer als die Fertigungsdurchlaufzeit ist.

Bildquelle: wikimedia.org


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Drei zentrale Trends in HR, Management und Leadership

Drei zentrale Trends in HR, Management und Leadership

Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 03. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Automatisierung und der Vormarsch der Denkmaschinen bestimmen die Trends. Doch leider wird dabei gerne vergessen: Jeder Transformationsprozess ist immer zugleich auch eine...

MTM in Motion: Kann man Innovationen vorausplanen?

MTM in Motion: Kann man Innovationen vorausplanen?

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 06. 2022 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine, Stagflation, Störungen in den Lieferketten, Fachkräftemangel. Was kommt noch auf die Unternehmen zu? Dabei ist Planungssicherheit ein Bedürfnis für CEOs von...

Was ist Kamishibai?

Was ist Kamishibai?

LernModul auf LeanOnlineAcademy
12 Punkte, kostenlos
Kategorie: Methoden & Tools

Im Bereich des Lean Management Methoden ist das Kamishibai System ein hilfreiches Instrument zur Unterstützung des visuellen Managements am Arbeitsplatz - in der Produktion und Administration. Als...

42 ... Folge 140

42 ... Folge 140

Podcast auf LeanPublishing
am 21. 05. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "XLII (quadrāgintā duo)"

Warum Veränderungen in Unternehmen oft scheitern und wie es besser geht!

Warum Veränderungen in Unternehmen oft scheitern und wie es besser geht!

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 11. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum Veränderungen in Unternehmen oft nicht von Dauer sind ... oder gar scheitern?! 70% aller Veränderungen scheitern aus Gründen von Widerständen. In dem nachfolgenden Artikel beleucht Manuel...

LeanSpeedDating in der Friendsfactory in Düsseldorf

LeanSpeedDating in der Friendsfactory in Düsseldorf

Beitrag im LeanStammtisch Düsseldorf
am 11. 09. 2019 um 12:05 Uhr

Am 5. September traf sich der Lean Stammtisch Rheinland in den neu eröffneten Räumen der Workspace Community Friendsfactory in Düsseldorf zum bundesweit ersten LeanSpeedDating.

Kennzahlensystem für die Qualitätsbeurteilung in der industriellen Produktion

Kennzahlensystem für die Qualitätsbeurteilung in der industriellen Produktion

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Edgar Dietrich

Change Management ist der Tod.

Change Management ist der Tod.

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 12. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Es lebe die Veränderung! Projekte enden, Veränderungen nicht.