Big Room Concept

Der Begriff „Big Room Concept“ kommt aus dem Bereich Lean Construction. Im japanischen ist „Obeya“ dem Begriff Big Room ähnlich. Ein einheitliches Verständnis zum Begriff existiert noch nicht, jedoch gibt es gemeinsame Merkmale:

Big Room wird im Kontext von (öffentlichen) Großprojekten und/oder industriellen Anlagen verwendet. Hier geht es um die Vorteile der Kollaboration, die den Planungserfolg befördern, wie z.B. Informationsaustausch, Transparenz, Feedback und Wissenstransfer.

Üblich ist hier die Einrichtung eines Großraumbüros mit kleineren Planungsclustern, vielfältigen Besprechungsmöglichkeiten und großflächigen, für alle sichtbare, Planungstafeln. Der „Big Room“ hat die Anmutung einer Einsatzzentrale. Über die Gesamtdauer des Projekts arbeiten in einem Big Room Mitarbeitende verschiedener Architektur-/Planungsbüros, Projektsteuerer, Generalunternehmer, Nachunternehmer, Bauherrenvertreter und Hauptlieferanten zusammen. Die kollaborative und wertschätzende Zusammenarbeit aller Gewerke verschlankt die Planung und optimiert Schnittstellen.

Die Kollaborationsinstrumente und -methoden variieren je nach Anforderung und Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. LastPlanner®-System, Lean Design bis zu Anleihen aus Concurrent Design Facility (CDF). Das Big Room Concept kann den Erfolg einer integrierten Projektabwicklung (IPD) befördern.

Bildquelle: Lean Construction Blog


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Gedanken zum Thema "Kulturwandel"

Gedanken zum Thema "Kulturwandel"

Podcast auf LeanPublishing
am 28. 01. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Viel liest man heutzutage von Kulturwandel in Unternehmen. Aber was steckt eigentlich genau dahinter?Was ist Unternehmenskultur, warum sollte es notwendig sein diese zu ändern und wie lässt sich...

Werteorientierte Konzeptionen im Krankenhaus (Controlling im Krankenhaus)

Werteorientierte Konzeptionen im Krankenhaus (Controlling im Krankenhaus)

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Hospital

von Winfried Zapp

Lean Administration - Überblick

Lean Administration - Überblick

LernModul auf LeanOnlineAcademy
300 Punkte, 750 Credits (7,50 €)
Kategorie: Lean Administration

In diesem Modul erfährst Du zum Einstieg die Definition und den Nutzen, welchen Lean Administration mit sich bringt. Fortführend werden die fünf Lean-Prinzipien erklärt und nahegelegt, wie sich...

Modul 4.2: Methods & Tools (2)

Modul 4.2: Methods & Tools (2)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
200 Punkte, 600 Credits (6,00 €)
Kategorie: Six Sigma White Belt

Whereas the presented tools in the previous video are generally to be used in early stages of a Six Sigma project and its underlying process, the tools in this video are normally used in the later...

IST oder SOLL - das ist hier die Frage: Zum Methodenvergleich REFA und MTM

IST oder SOLL - das ist hier die Frage: Zum Methodenvergleich REFA und MTM

Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 08. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wie können Arbeitsplätze einer Montagelinie so getaktet oder Arbeitssysteme so aufeinander abgestimmt werden, dass der Ausstoß möglichst hoch und die Beanspruchung der Werker möglichst gering sind?...

Spökenkiekerei *), die sich Zukunftsforschung nennt

Spökenkiekerei *), die sich Zukunftsforschung nennt

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 05. 2017 um 15:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der Begriff Zukunft klingt verheißungsvoll. Man darf hinter die Kulissen blicken und erfährt etwas, was andere noch nicht wissen. Jemand, der heute in den diversen Zukunftsbüchern der 1980er-Jahre...

Die perfekte Produktion: Manufacturing Excellence durch Short Interval Technology (SIT)

Die perfekte Produktion: Manufacturing Excellence durch Short Interval Technology (SIT)

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Management

Mit den klassischen Methoden der Produktionsplanung und -steuerung sowie den häufig anzutreffenden Produktionsprozesse gelingt es vielen Unternehmen nur noch mit großem Aufwand, in den immer besser vernetzten und schneller getakteten Lieferketten mitzuspielen und kurze Lieferzeiten, hohe Termintreuen, kleine Losgrößen, kurzfristige Abrufe und just-in-time Anlieferungen bei wettbewerbsfähigen Kosten sicherzustellen.

Lean Administration @ Lidl - Die schnellste und schlankste Verwaltung für den besten Einkauf im Handel

Lean Administration @ Lidl - Die schnellste und schlankste Verwaltung für den besten Einkauf im Handel

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2016 um 11:39 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Durch das rasante Wachstum im In- und Ausland entwickelte sich Lidl in den vergangenen 45 Jahren zu einen der weltweit größten und erfolgreichsten Handelsketten im Discount-Segment. Was Lidl seit...