Last Planner®-System

Das Last Planner®-System, kurz LPS, wurde in den 1990er Jahren von Glenn Ballard (Berkeley University, Dissertation LPS, 2000) und Gregory A. Howell (Stanford University) entwickelt und ist eine Methode im Lean Construction Projektmanagement. Ursprünglich für den Bausektor gedacht, wird LPS jedoch auch in anderen Branchen verwendet – insbesondere in Projektentwicklungs- und Planungsphasen.  Das Ziel des LPS ist die systematische Anwendung aller fünf Lean Prinzipien von Womack und Jones in einem zentralen System.  Mit dem „Last Planner“, dem „letzten Planer“ sind im Planungsprozess üblicherweise der/die leitenden Architekten oder Planungskoordinatoren gemeint. Vor Ort sind dies Poliere, Kolonnenführer, Montagemeister oder Fachbauleiter.

Im LPS werden sowohl der Mehrwert aller Gewerke identifiziert als auch Prozesse optimiert, die diesen Mehrwert liefern. Eine kollaborative Planung durch ein integriertes Team aller Projektbeteiligten wird gemäß dem Pull-Prinzip (von hinten nach vorne) geplant. Der Fokus liegt auf dem Gesamtprojekt, um das Fluss-Prinzip und die damit verbundenen Arbeitsprozesse erfolgreich umzusetzen. Die konsequente Anwendung des Systems bedeutet, das sich Ressourcen- und Terminplanungen automatisch ergeben und somit eine vollständige Produktionsplanung entsteht. Diese Produktionsplanung wird visualisiert, d.h. mittels visuellem Management werden Prozesse transparent und verständlich kommuniziert. Die Visualisierung trägt zudem zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse bei.

Bildquelle: Lean Construction Blog


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

LeanStammtisch Warstein gegründet

LeanStammtisch Warstein gegründet

Beitrag im LeanStammtisch Warstein
am 12. 10. 2018 um 21:52 Uhr

Am 10.10.2018 fand im Plückers Hoff in Warstein das erste Treffen des LeanStammtisch statt.

LEAN provoziert zum Lernen

LEAN provoziert zum Lernen

Beitrag auf LeanPublishing
am 17. 02. 2017 um 17:11 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum halten eigentlich gerade deutsche Autohersteller in ihren Konzepten vom selbstfahrenden Auto am Lenkrad fest?

Lagerbestände intelligent verwalten

Lagerbestände intelligent verwalten

Beitrag auf LeanPublishing
am 24. 08. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Digitalisierung revolutioniert auch die Lagerbestandsführung. Anstelle von Kanban-Karten oder Barcode-Lösungen lässt sich das Lager mit dem Smart Reordering System vollautomatisch verwalten....

Wir brauchen den Luhmann-Algorithmus

Wir brauchen den Luhmann-Algorithmus

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 08. 2016 um 21:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Über die Fähigkeit etwas zu finden, was man gar nicht sucht

Striptease - Folge 54

Striptease - Folge 54

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 16:13 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Dass in Los Straneros fast immer die Sonne scheint, hat bei der Auswahl des Verwaltungssitzes von WMIA Incorporated sicher auch eine Rolle gespielt. Zahlen, die von der Sonne beschienen werden,...

Vorstellung Impulsgeber LeanBaseClub – Die Kultur-Komplizen

Vorstellung Impulsgeber LeanBaseClub – Die Kultur-Komplizen

Beitrag auf LeanPublishing
am 26. 03. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Daniela und Stefan Röcker sind Komplizen guter Führungs- und Unternehmenskultur im Kontext Neue Arbeit, Neue Kultur. Auf der Basis langjähriger Berufspraxis in verschiedensten Unternehmen setzen...

Lean Management im Handwerk

Lean Management im Handwerk

Beitrag auf LeanPublishing
am 26. 01. 2017 um 14:54 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der Einsatz von Lean Management Methoden und Werkzeugen ist in produzierenden Industrien mittlerweile sehr stark verbreitet und mehr oder weniger erfolgreich in dem Maße, wie auch die...

Durchlaufzeit

Eintrag im LeanLexicon