LeanEvents

LeanEvents bietet Euch über das ganze Jahr verteilt Workshops, Trainings und Impulsveranstaltungen in verschiedenen deutschen Städten. Alle Veranstaltungen können einzeln gebucht werden. Ebenso sind LeanEvents als Inhouse-Paket möglich. Sollte Dein Unternehmen daran interessiert sein, melde Dich gerne bei uns. Ihr könnt Euer Paket thematisch selbst zusammenstellen oder von uns passend für Euren Bedarf kuratieren lassen und zudem durch unsere LernModule von der LeanOnlineAcademy ergänzen.

Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
6
7
8
9
10
11
12
13
14
20
21
23
24
27
28
Sep
1
2
3
5
6
8
10
12
13
15
16
20
26
27
28
Okt
3
4
10
11
17
18
24
25
31
Nov
1
7
8
14
15
17
21
22
28
29
Dez
5
6
12
13
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Ausgewählte Events

„Way to Nextland“ – Unternehmenskultur analysieren, verstehen und nachhaltig gestalten

„Way to Nextland“ – Unternehmenskultur analysieren, verstehen und nachhaltig gestalten

Unternehmenskultur

Unser Blick ist geschärft auf Kosteneinsparung und Prozessoptimierung – doch beschäftigen wir uns auch mit unserer Kultur? In Zeiten der Schnelllebigkeit und steigenden Komplexität wird sie den entscheidenden Unterschied ausmachen!

„Way to Nextland“ – wie Führungskräfte neue Formen des Arbeitens ermöglichen können

„Way to Nextland“ – wie Führungskräfte neue Formen des Arbeitens ermöglichen können

Leadership

„Leadership isn’t about being great, it’s about enabling others to be great!“ Führung verändert sich, doch was verlangt das digitale Zeitalter tatsächlich einer Führungskraft ab? Agile Leadership ist die „neueste Sau“, die durch unsere Unternehmen getrieben wird, gilt als Heilsbringer im Kampf gegen steigende Komplexität – doch darf es auch ein bisschen mehr als nur Kosmetik sein?

Agile at Scale

Agile at Scale

Agilität

Viele Unternehmen haben erste Erfahrungen mit Scrum oder anderen agilen Ansätzen im Rahmen von IT-Projekten gemacht. Bei Agile at Scale geht es darum, wie insgesamt die Einführung von agilen Ansätzen für ein Unternehmen, Strategie-Programm oder einen Bereich aussehen können und welche Ansätze sich hierbei bewährt haben.

Agile Basics verstehen und anwenden

Agile Basics verstehen und anwenden

Agilität

Heute wollen alle Unternehmen agiler werden. In den Agile Basics geht es darum, Einstellungen, Kultur, Methoden, Planbarkeit und Messbarkeit von agilen Methoden und Prozessen praxisnah zu erleben.

Analyse administrativer Prozesse mittels Makigami

Analyse administrativer Prozesse mittels Makigami

Lean Administration

Makigami ist eine pragmatische Methode zur Visualisierung, Analyse und Optimierung von Prozessen in der Administration und in der Produktion. In dieser Schulung lernen Sie die Methode des Makigamis kennen, um eine Prozessanalyse durchzuführen und Verbesserungspotenziale aufdecken zu können.

Audits sind gut, aber bitte Lean!

Audits sind gut, aber bitte Lean!

Qualität & Co.

Es ist wichtig, seinen Mitarbeitern zuzuhören – nur so erfahren wir, was richtig gut läuft und was verbessert werden muss. Wir wollen Ihnen zeigen, wie einfach Sie diesen Bestandteil nachhaltig ins Unternehmen einführen und zwar durch professionelle Audits.

Customer Journey Mapping & der interne Kunde

Customer Journey Mapping & der interne Kunde

Methoden, Tools & Co.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Ihre Mitarbeiter Arbeitsabläufe aus der Perspektive ihrer eigenen Abteilungen und aus Sicht ihrer Kollegen analysieren können. Sie erleben, wie anhand von Kollegen-Personas Prozesse visuell dargestellt und besprochen werden und wie Sie daraus gemeinsame Aufgaben ableiten können, um die Zusammenarbeit in Zukunft kontinuierlich zu verbessern.

Das A3-Formular – denken und kommunizieren auf einem Stück Papier

Das A3-Formular – denken und kommunizieren auf einem Stück Papier

Methoden, Tools & Co.

Das A3-Formular und seine Anwendungsbereiche – ein geführter Pfad durch einen strukturierten Problemlösungs- und begleitenden Denkprozess. Um die wahren Probleme zu erkennen und geeignete Lösungen zu identifizieren, zu planen, umzusetzen, zu überprüfen, zu standardisieren und zu transferieren.

Das Last Planner® System – Lean Bauproduktionsplanung und -Steuerung

Das Last Planner® System – Lean Bauproduktionsplanung und -Steuerung

Lean Construction

In Deutschland wurde die Lean Management Philosophie erstmals 2005 auf das Bauwesen angewendet. Dabei existiert seit Anfang der 1990er Jahre die extra für das Bauwesen entwickelte Lean Construction Methode „Last Planner® System“ zur stabilen Planung und Steuerung der Bau- und Planproduktion. Lernen Sie im Seminar, wie sie pfiffiger statt härter arbeiten und mit weniger mehr erreichen können.

Der Shopfloor der Zukunft

Der Shopfloor der Zukunft

Digitales & Industrie 4.0

Wenn Industrie 4.0 ein Vier-Gänge-Menü ist, sind wir gerade beim Gruß aus der Küche: Was treibt die aktuelle Disruption durch Digitalisierung und Automatisierung an, welche Technologien befeuern die Entwicklung – und können sie in meinem Unternehmen zum Einsatz kommen?

Design for Six Sigma (DfSS) im Produktentwicklungsprozess

Design for Six Sigma (DfSS) im Produktentwicklungsprozess

Methoden, Tools & Co.

Praktische Methoden und Werkzeuge für bessere Produkte und Dienstleistungen – Einen durchgängigen Produktentstehungsprozess schaffen, von der Entwicklung über die Fertigungsüberleitung bis in die Produktion und Qualitätssicherung, um Kundenanforderungen in überprüfbare Produktmerkmale umzusetzen.

Einführung und Gestaltung von digitalem Shopfloor Management

Einführung und Gestaltung von digitalem Shopfloor Management

Digitales & Industrie 4.0

Shopfloor Management konzentriert sich auf die täglichen Verbesserungen in der Produktion. Dabei bietet die Digitalisierung des Shopfloor Management vielfältige Möglichkeiten. Sie lernen in diesem Workshop praxisnah, welche Vorteile sich durch digitales Shopfloor Management ergeben, wie eine Einführung einer Software-Lösung abläuft und diese im Live-Einsatz funktioniert.

Engineeringfloor Management – in Entwicklungsprojekten Transparenz schaffen

Engineeringfloor Management – in Entwicklungsprojekten Transparenz schaffen

Shopfloor & Office Management

Engineeringfloor Management (EFM) ist ein Tool, um sich als Team in der Entwicklung oder der Projektarbeit zu strukturieren und Projekte zu steuern. Sie lernen, worauf es bei EFM ankommt und wie Sie verschiedene Arten von Projekten organisieren, um diese effizient durchführen zu können.

Grundlagen der Fehlermöglichkeits und Einflussanalyse (FMEA)

Grundlagen der Fehlermöglichkeits und Einflussanalyse (FMEA)

Methoden, Tools & Co.

Mit Struktur Risiken vermeiden, für bessere Produkte und Prozesse – von Beginn an Fehlerpotenziale erkennen, die Auswirkungen abschätzen, angemessene Gegenmaßnahmen treffen und Problemen an der Wurzel begegnen. Vom Systemdesign, über die Konstruktion und Produktion, bis zum Einsatzfall beim Kunden.

Grundlagen der Toyota Kata

Grundlagen der Toyota Kata

Methoden, Tools & Co.

Mitarbeiter zu Verbesserungen anregen und deren Ideenpotenzial ausschöpfen – mittels strukturierter Fragetechnik die Lösungskompetenz auf allen Ebenen entwickeln und eine lernende Organisation zur kontinuierlichen Verbesserung schaffen, erhalten und ausbauen.