Viable System Model (VSM)

Das Viable System Model (VSM) nach Stafford Beer ist ein Referenzmodell zur Beschreibung von Organisationen und ist eine Alternative zu den üblichen Organisations-Diagrammen mit denen versucht wird, komplexe Systeme zu steuern.

Stafford Beer war der Auffassung, dass jede Organisation und jeder Organismus mit dem VSM abgebildet werden kann und damit universell einsetzbar ist. Das VSM beschreibt auf einer Meta-Ebene die Bestandteile und die inneren Zusammenhänge eines Systems, dem es gelingt, sich selbst in einer dynamischen Umwelt aufrechtzuerhalten (Austausch von Ressourcen) und anzupassen (Lernen, Wachstum), sowie durch die Verteilung von Macht (Autonomie, Hierarchie) den Zweck der Organisation bestmöglich zu erfüllen.

Dabei wird die Organisation in fünf einzelne Systeme unterteilt:

  • System 1: Produktion als die operativen Einheiten (Wertschöpfende Aktivitäten)
  • System 2: Koordination der wertschöpfenden Systeme 1
  • System 3: Optimierung
  • System 4: Zukunftsanalyse und –planung
  • System 5: Oberste Entscheidungseinheit

Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Modul 6: Job Relations

Modul 6: Job Relations

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 100 Credits
Kaegorie: Training Within Industry (TWI)

Was ist die Basis guter Arbeitsbeziehungen. Wie werden diese geschaffen und wie können können „menschliche“ Probleme im Arbeitsumfeld gelöst werden.

Morgen ist ein neuer Tag ☼ ... Folge 138

Morgen ist ein neuer Tag ☼ ... Folge 138

Podcast auf LeanPublishing
am 07. 05. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Possum, sed nolo!"

Modul 2 - Teil 2: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

Modul 2 - Teil 2: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 250 Credits
Kaegorie: Viable System Model (VSM)

Das Viable System Model - Aufbau und Funktionen des „Außen & Dann“ und der ultimativen Autorität

25 Jahre nach der Ersterscheinung von „The Machine that Changed the World“

25 Jahre nach der Ersterscheinung von „The Machine that Changed the World“

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 12. 2016 um 13:45 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die älteren unter Ihnen werden sich sicherlich noch gut erinnern können, als das Buch der Bücher in Sachen Lean erschien. Grundlage war eine Studie darüber, was die Unterschiede...

#009 | Führung abgeben

#009 | Führung abgeben

Podcast auf LeanPublishing
am 16. 01. 2019 um 20:45 Uhr
Kanal: New Work, Lean & Pommes

Führung abgeben? Kann und will ich das überhaupt? Eine Anregung zum Verlassen der klassischen Karriereleiter und stattdessen ein herzliches Willkommen im Entwicklungsfeld...

Was die Industrie vom Handwerk lernen kann

Was die Industrie vom Handwerk lernen kann

Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 07. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Eine Aussage, die mir immer wieder mal begegnet, ist, das Handwerk hätte sich überholt und würde die Digitalisierung verpassen. Interessanterweise kommt diese Aussage auch aus der Handwerksbranche...

Kaizen Express: Fundamentals for Your Lean Journey 1st (first) Edition by Narusawa, Toshiko published by LEAN ENTERPRISE INSTITUTE (2009)

Kaizen Express: Fundamentals for Your Lean Journey 1st (first) Edition by Narusawa, Toshiko published by LEAN ENTERPRISE INSTITUTE (2009)

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Kaizen

von Toshiko Narusawa

Lean Production trifft Industrie 4.0

Lean Production trifft Industrie 4.0

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 04. 2019 um 13:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Videomitschnitt des Vortragsslot von Jochen Schumacher auf dem #LATC2019