Viable System Model (VSM)

Das Viable System Model (VSM) nach Stafford Beer ist ein Referenzmodell zur Beschreibung von Organisationen und ist eine Alternative zu den üblichen Organisations-Diagrammen mit denen versucht wird, komplexe Systeme zu steuern.

Stafford Beer war der Auffassung, dass jede Organisation und jeder Organismus mit dem VSM abgebildet werden kann und damit universell einsetzbar ist. Das VSM beschreibt auf einer Meta-Ebene die Bestandteile und die inneren Zusammenhänge eines Systems, dem es gelingt, sich selbst in einer dynamischen Umwelt aufrechtzuerhalten (Austausch von Ressourcen) und anzupassen (Lernen, Wachstum), sowie durch die Verteilung von Macht (Autonomie, Hierarchie) den Zweck der Organisation bestmöglich zu erfüllen.

Dabei wird die Organisation in fünf einzelne Systeme unterteilt:

  • System 1: Produktion als die operativen Einheiten (Wertschöpfende Aktivitäten)
  • System 2: Koordination der wertschöpfenden Systeme 1
  • System 3: Optimierung
  • System 4: Zukunftsanalyse und –planung
  • System 5: Oberste Entscheidungseinheit

Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Die Lean-Reise von Ravensburger

Die Lean-Reise von Ravensburger

Podcast auf LeanPublishing
am 20. 11. 2018 um 10:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

#LATC2019SpeakerInterview mit Daniel Frick, dem Lean- bzw. KVP-Beauftragten beim Ravensburger Spieleverlag. Daniel Frick hat seinen LeanRucksack schon gepackt und wird uns am 21. + 22. März 2019...

Training Within Industry

Training Within Industry

Beitrag auf LeanPublishing
am 13. 02. 2016 um 17:47 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In nicht wenigen Fällen gibt es Vorbehalte gegen Lean Management, weil zwar erkannt wurde, dass es zum erfolgreichen Einsatz in Unternehmen mehr als den Einsatz von Methoden und Werkzeugen...

Aufruf von Karin Kelle-Herfurth zum #LeanSolidaritätsFonds

Aufruf von Karin Kelle-Herfurth zum #LeanSolidaritätsFonds

Podcast auf LeanPublishing
am 19. 04. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Eigentlich hätten wir uns in Mannheim auf dem LATC2020 getroffen, wir hätten uns Vorträge angehört, wir hätten Spaß gehabt … und dann kam Corona. Mit der Pandemie kamen Löcher in der Kasse von ganz...

28. Episode

28. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 26. 04. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Ein halb volles oder halb leeres Glas?

Nichts kann das persönliche Erleben toppen!

Nichts kann das persönliche Erleben toppen!

Beitrag auf LeanPublishing
am 19. 12. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Echte Lernprozesse entstehen nur durch gemeinsames Erleben. Wenn Menschen sich ausprobieren und gerade gelerntes anwenden dürfen, Fehler ok sind und eine Gruppe Zeit hat, aus ihnen zu lernen, dann...

Grüße aus Fernost ... oder so ähnlich - Folge 73

Grüße aus Fernost ... oder so ähnlich - Folge 73

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 16:57 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Elvira, die auch ohne eine Beschreibung ihrer Schönheit längst ein leuchtender Part in den Unterhaltungen im 126. Stock des Vorstandsbüros des weltgrößten Unternehmens...

Der Milkrun in der Produktionslogistik

Der Milkrun in der Produktionslogistik

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Felix Brungs

Think positive! Start in die positive Übersetzung der VUKA Phänomene

Think positive! Start in die positive Übersetzung der VUKA Phänomene

Event auf LeanEvents
Live-Webinare

Die Welt ist volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig – das lesen und erfahren wir bereits seit Jahrzehnten.