Six Sigma

Six Sigma ist eine Methode des Qualitätsmanagement, um stabilere Prozesse zu erzielen. Sie beruht ebenfalls auf dem PDCA Prinzip, wobei die Elemente von Six Sigma mit folgenden Begriffen beschrieben werden:

  1. Definieren
  2. Messen
  3. Analysieren
  4. Verbessern
  5. Kontrollieren

Die Ursprünge von Six Sigma liegen in Methoden, die im japanischen Schiffbau und später in der japanischen Elektro- und Konsumgüterindustrie Einsatz fanden. Unter dem Six Sigma wurde das Programm erstmals bei Motorola in den 1980er Jahren eingesetzt.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Wir müssen Fehler machen dürfen!

Wir müssen Fehler machen dürfen!

Beitrag auf LeanPublishing
am 05. 04. 2016 um 17:28 Uhr
Kanal: LeanMagazin

"Wir müssen Fehler nicht nur tolerieren, sondern sie akzeptieren.”“Die Null-Fehler-Toleranz verhindert Innovationen.”

DMAIC

Eintrag im LeanLexicon
Verschwendung abbauen – Wertschöpfung steigern

Verschwendung abbauen – Wertschöpfung steigern

Angebot im LeanMarketplace

Um Verschwendung zu identifizieren und in Projekten abzubauen, Bedarf es der direkten Zuarbeit der Mitarbeitenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Fertigungsprozesse oder Verwaltungsabläufe anschauen. Starten Sie in Ihr umfassendes Verbesserungsprojekt mit meiner Unterstützung.

New Work? New Thought!

New Work? New Thought!

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 17. 04. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LATCReviews

Videomitschnitt des Vortragsslots von Daniel Urban auf dem #LATC2019 Über neues Denken in der Arbeit, oder warum es wichtig ist, sich für Dinge zu interessieren, die man eigentlich doof findet.

Kostenfreies Buchexemplar 'Interview mit Dr. h.c. Any Nemo'

Kostenfreies Buchexemplar 'Interview mit Dr. h.c. Any Nemo'

Belohnung auf LeanOnlineAcademy
150 Punkte
Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?

Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Warum fällt es Unternehmen oft schwer, KVP langfristig als Systematik aufrecht zu erhalten? Bei der Maschinenfabrik Liezen hat man nach mehreren Anläufen nun offensichtlich jenen...

oee.cloud: OEE-Optimierung mit Industrie 4.0 Technologie

oee.cloud: OEE-Optimierung mit Industrie 4.0 Technologie

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 19:06 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Die Overall Equipment Effectiveness (OEE) ist eine mächtige Kennzahl zur Analyse und Optimierung der Anlagenproduktivität. Eine präzise Datengrundlage zu haben ist jedoch...

Training Within Industry – TWI

Training Within Industry – TWI

Angebot im LeanMarketplace

Die Wurzel des Lean Management & des Toyota Production System. Die wichtigsten Bedürfnisse von Führungskräften an der Basis erfüllen: Die Fähigkeit zur Schaffung von Arbeitsstandards, zur Schaffung guter Arbeitsbeziehungen und kontinuierlichen Verbesserung – Praxisorientiert & bewährt