Overall Equipment Effectiveness

Der englische Begriff Overall Equipment Effectiveness (OEE) oder der deutsche Begriff Gesamtanlageneffektivität (GAE) bezeichnet eine vom Japan Institute of Plant Maintenance erstellte Kennzahl. Die Gesamtanlageneffektivität ist demnach ein Maß für die Wertschöpfung einer Anlage. Sowohl die Produktivität einer Anlage, als auch deren Verluste sollen dargestellt werden.

Die GAE einer Anlage ist als das Produkt der folgenden drei Faktoren definiert:

  • Verfügbarkeitsfaktor = Laufzeit / (Laufzeit + Stillstandszeit)
  • Leistungsfaktor = Istleistung / Sollleistung (zum Beispiel in Stück / Stunde)
  • Qualitätsfaktor = (Anzahl produzierter Teile – Anzahl Nacharbeitsteile – Anzahl Ausschussteile) / Anzahl produzierter Teile

Ihr Wertebereich liegt zwischen 0 und 1 oder zwischen 0 % und 100 %.

Die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens wird u.a. durch die Höhe des Gewinns gemessen. Der Gewinn ist das Ergebnis von Umsatz minus Kosten. Der Umsatz wird maßgeblich durch die Kunden und deren Zufriedenheit beeinflusst. Die Kosten werden maßgeblich durch die unternehmensspezifische Organisation ihrer Geschäftsprozesse beeinflusst, die wiederum die Auslastung der Maschinen oder die Geschäftigkeit der Arbeitskräfte beeinflussen, die wiederum als Produktivität gemessen werden kann.

Fazit: Die Produktivität, OEE oder GAE sind resultierende Kennzahlen die sich durch den Auftragseingang und die Geschäftsprozessorganisation beeinflusst werden. Eine Aussage über die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens lassen sich damit nicht argumentieren.

Das könnte Dich auch interessieren: Steigerung der Anlagenproduktivität durch OEE-Management

Quelle: in Anlehnung an (Erlach, 2007) (Narusawa, 2009)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Machen Sie sich bereit für die Robolution!

Machen Sie sich bereit für die Robolution!

Beitrag auf LeanPublishing
am 19. 12. 2016 um 13:51 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wie Industrieroboter die Arbeitswelt prägen werden

Die agile Kommunalverwaltung

Die agile Kommunalverwaltung

Beitrag auf LeanPublishing
am 03. 06. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die steigende Komplexität macht nicht vor den Amtsstuben halt.Eine Herausforderung, der sich auch die Städte und Gemeinden stellen müssen und sich zunehmend bemerkbar macht.Klassische...

Es wa(h)r einmal ... Folge 145

Es wa(h)r einmal ... Folge 145

Podcast auf LeanPublishing
am 25. 06. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Praeterita - Praesentia - Futura"

Wertstromdesign

Eintrag im LeanLexicon
Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword-Surfing - Sinnvolles Rosinenpicken statt "Mit dem Hammer in der Hand…"

Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword-Surfing - Sinnvolles Rosinenpicken statt "Mit dem Hammer in der Hand…"

Podcast auf LeanPublishing
am 11. 12. 2018 um 10:31 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

#LATC2019SpeakerInterview mit Prof. Dr. Ayelt Komus, Wissenschaftler, Keynote-Speaker und Management-Consultant | Hochschule Koblenz, University of Applied Sciences Prof. Dr. Ayelt Komus...

#7 - WE THINK DIFFERENT – warum wir „anders“ sein wollen!

#7 - WE THINK DIFFERENT – warum wir „anders“ sein wollen!

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 05. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Herausforderungen in unserer heutigen Welt sind vielschichtig und komplex. Tragfähige Konzepte können nur durch eine ganzheitliche Sichtweise entstehen. Christian und Franziska sehen sich daher...

Modul 2 - Teil 2: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

Modul 2 - Teil 2: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Viable System Model (VSM)

Das Viable System Model - Aufbau und Funktionen des „Außen & Dann“ und der ultimativen Autorität

Enterprise-Resource-Planning (ERP)

Eintrag im LeanLexicon