Morphologischer Kasten

Der Morphologischer Kasten wurde von dem Schweizer Physiker Fritz Zwicky entwickelt. Die Morphologische Analyse bzw. der Morphologische Kasten ist eine Kreativitätstechnik zur systematischen Analyse komplexer Aufgabenstellungen.

Der Morphologische Kasten kann z.B. auf Papier oder Flipchart durch eine Gruppe oder von einer einzelnen Person aufgezeichnet und bearbeitet werden. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Tabelle, deren Vorspalte die einzelnen Lösungsparameter enthält. In den Spalten werden nun alle möglichen Parameterausprägungen notiert. Dabei entsteht nicht notwendigerweise eine rechteckige Matrix bzw. Tabelle, da die Anzahl an Ausprägungen pro Parameter variieren kann.

Der Morphologische Kasten eignet sich für die Produkt- oder Prozessentwicklung eignet. Im Allgemeinen können damit Probleme, für welche die Lösungs-Stellschrauben bekannt sind, bearbeitet werden. Durch Kombination von Merkmalen entstehen kreative Lösungen.

Bildquelle: O.Scharnefski


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Vergesst die Digitalisierung!

Vergesst die Digitalisierung!

Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 11. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wir haben wichtigeres zu tun, als hinter Technik herzulaufen. Wenn wir die schon jetzt überforderten Systeme und Menschen aus dem Nichts zusätzlich mit der Digitalen (und damit auch sozialen)...

Die Entführung des Dr. Nemo - Folge 72

Die Entführung des Dr. Nemo - Folge 72

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 16:56 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Dr. Nemo ist tatsächlich entführt worden. Entführerin ist seine Ehefrau, Fortunata Nemo. Wir erinnern uns, er gab ihr seine Hand und sie verließen die Kirche mit unbekanntem...

Über die Kunst des klugen Weglassens: Wie man hausgemachter Bürokratie zu Leibe rückt

Über die Kunst des klugen Weglassens: Wie man hausgemachter Bürokratie zu Leibe rückt

Beitrag auf LeanPublishing
am 02. 04. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Agiler, digitaler, innovativer: wesentliche Aspekte, um als Unternehmen die Zukunft erreichen zu können. Doch die Mitarbeiter ersaufen in Bürokratie. Um Zeit und Raum für Neues zu schaffen, müssen...

Das A3 Problemlösungsblatt

Das A3 Problemlösungsblatt

LernModul auf LeanOnlineAcademy
20 Punkte
Kategorie: Methoden & Tools

Als A3-Report wird eine formularartige Dokumentenvorlage bezeichnet, die zur Unterstützung einer strukturierten Problemlösung nach der „A3-Methode“ im Rahmen des kontinuierlichen...

Kennzahlen zur Produktionssteuerung: Gestaltungsansätze für den Aufbau eines zentralen Kennzahlensystems zur Erfolgsmessung von Produktionsstätten

Kennzahlen zur Produktionssteuerung: Gestaltungsansätze für den Aufbau eines zentralen Kennzahlensystems zur Erfolgsmessung von Produktionsstätten

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Marc-André Weber

Das Geschenk des Clowns - Folge 62

Das Geschenk des Clowns - Folge 62

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 16:36 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Los Straneros, der Standort der Zentrale des größten Unternehmens der Welt, WMIA Incorporated, liegt wie immer im Sonnenschein.Das „Wie immer!“ mag für die Natur gelten,...

#019 | Autonomie und Bindung

#019 | Autonomie und Bindung

Podcast auf LeanPublishing
am 23. 05. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum wir selbstbestimmte Arbeit brauchen. Menschen streben in ihrem Leben nach einer Balance aus Autonomie und Bindung. Arbeitgeber zerstören diese Balance, indem sie vorwiegend auf Bindung...

Die Zeit läuft uns davon

Die Zeit läuft uns davon

Beitrag auf LeanPublishing
am 02. 06. 2017 um 12:08 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum Zeitmanagement nicht das hält, was es verspricht.