Kundenwert

Folgende drei Aspekte charakterisieren den Kundenwert:

  1. Standardaspekte zur Lösung des Kundenproblems (jobs-to-be-done);
  2. Begeisterungsaspekte, die über die Standardfunktionen hinaus das Kundenproblem umfassender lösen (gains) und
  3. Beruhigungsaspekte, die über die Standardfunktionen hinaus das Kundenproblem risikoärmer  lösen (pains).

In Analogie zum KANO-Diagramm und dem Value Proposition Design von Osterwalder werden die o.g. drei Aspekte unterschieden. Die Visualisierung von Alexander Osterwalder bietet eine gute Basis, um zuerst das Kundenproblem, seine Begeisterungsfaktoren und Risiken zu sammeln. Diese Sammlung ist Vorort beim Kunden zu validieren, damit das mögliche Produkt bestmöglich die Probleme der spezifischen Kundengruppe löst.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Pull Production

Eintrag im LeanLexicon

SMED

Eintrag im LeanLexicon

Ablauforganisation

Eintrag im LeanLexicon

Fließfertigung

Eintrag im LeanLexicon
Dr. h.c. Any Nemos Weihnachtsansprache - Folge 37

Dr. h.c. Any Nemos Weihnachtsansprache - Folge 37

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:44 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Dr. Nemo ist derzeit im Weihnachtsurlaub. Ob der nun 2 Stunden dauert oder 14 Tage, das ist bei denen, die am Ruder des Weltgeschehens, jedenfalls des wirtschaftlichen stehen, nicht genau zu...

Logistikkennzahlen

Logistikkennzahlen

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

Logistik hat in einer zunehmend globalisierten und vernetzten Welt stark an Bedeutung gewonnen, da sie nicht mehr nur als Kosten-, sondern als ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmengesehen wird. Um die unternehmensinternen Logistikprozesse zu analysieren und zu steuern, bedarf es einer soliden und einheitlichen Datenbasis anhand von Kennzahlen.

KATA im Management – Verbesserung und Coaching auf der Ebene des Managements

KATA im Management – Verbesserung und Coaching auf der Ebene des Managements

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 09. 2016 um 11:53 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Was sind geeignete, routinierte Prozesse im täglichen Management?Wie kann kollegiales Coaching und Feedback im Management realisiert werden?

Bianca Traber in "Talk mit Ralf"

Bianca Traber in "Talk mit Ralf"

Podcast auf LeanPublishing
am 15. 04. 2020 um 17:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wir sind beschäftigt, doch das Business ruht. Bianca Traber von DIE MEHRWERTFABRIK plaudert im „Talk mit Ralf“ aus dem Nähkästchen des Recruitings und freut auf ein "neues Unternehmertum" und die...