Kundenwert

Folgende drei Aspekte charakterisieren den Kundenwert:

  1. Standardaspekte zur Lösung des Kundenproblems (jobs-to-be-done);
  2. Begeisterungsaspekte, die über die Standardfunktionen hinaus das Kundenproblem umfassender lösen (gains) und
  3. Beruhigungsaspekte, die über die Standardfunktionen hinaus das Kundenproblem risikoärmer  lösen (pains).

In Analogie zum KANO-Diagramm und dem Value Proposition Design von Osterwalder werden die o.g. drei Aspekte unterschieden. Die Visualisierung von Alexander Osterwalder bietet eine gute Basis, um zuerst das Kundenproblem, seine Begeisterungsfaktoren und Risiken zu sammeln. Diese Sammlung ist Vorort beim Kunden zu validieren, damit das mögliche Produkt bestmöglich die Probleme der spezifischen Kundengruppe löst.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Steigerung der Anlagenproduktivität durch OEE-Management: Definitionen, Vorgehen und Methoden – von manuell bis Industrie 4.0

Steigerung der Anlagenproduktivität durch OEE-Management: Definitionen, Vorgehen und Methoden – von manuell bis Industrie 4.0

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Markus Focke & Jörn Steinbeck

Die Rückkehr des Clowns ... Folge 206

Die Rückkehr des Clowns ... Folge 206

Podcast auf LeanPublishing
am 03. 11. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Vero ... Nemo sit sapiens, qui tenebram nesciat."

Warum Fehler kein Problem sind! Von der Fehlerkultur zur Lernkultur!

Warum Fehler kein Problem sind! Von der Fehlerkultur zur Lernkultur!

Podcast auf LeanPublishing
am 03. 12. 2018 um 13:45 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

#LATC2019SpeakerInterview mit Andreas Melzer, Lean Consultant im Bereich Global Quality Management / Lean Solutions bei der Krones AG Andreas Melzer ist Teil des globalen Lean Teams der Krones AG,...

Und? Was treibt eigentlich Ihr Team?

Und? Was treibt eigentlich Ihr Team?

Beitrag auf LeanPublishing
am 22. 04. 2016 um 10:33 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die unterschätzte Wirkung von Prozess-Visualisierungen Was macht eigentlich Scrum in komplexen Projekten so beliebt und erfolgreich? Ich verrate es Ihnen direkt zum Einstieg: Es ist die...

Just-in-Time

Just-in-Time

LernModul auf LeanOnlineAcademy
16 Punkte
Kategorie: Methoden & Tools

Just-in-Time bezeichnet ein logistikorientiertes, dezentrales Organisations- und Steuerungskonzept, bei dem nur das Material in der Stückzahl und zu dem Zeitpunkt produziert und geliefert wird, wie...

Lean Stammtisch Offenburg (Baden) ((in Gründung))

Lean Stammtisch Offenburg (Baden) ((in Gründung))

Beitrag im LeanStammtisch Offenburg
am 04. 08. 2018 um 20:08 Uhr

Getreu der Überschrift und des Mottos meines Vortrages beim LATC19 "Lean aber ohne lean" soll auch dieser Stammtisch gestaltet werden - wir werden sehen, was geschieht und das ist dann das Richtige"

Lean als Grundlage für Industrie 4.0 verstehen und nutzen

Lean als Grundlage für Industrie 4.0 verstehen und nutzen

Event auf LeanEvents
Digitales & Industrie 4.0

Um in einer digitalisierten, vernetzen Welt wettbewerbsfähig bleiben zu können, gilt es, Lean Management zu „leben“, um für die Digitalisierung gerüstet zu sein. In diesem Kurs lernen Sie Lean als Wegbereiter für Industrie 4.0 kennen und welche Anforderungen sich an Prozesse und Organisationen ergeben.

We need a Change - Around the World

We need a Change - Around the World

Beitrag auf LeanPublishing
am 10. 08. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die ersten Auswirkungen der Klima-Krise machen sich global bemerkbar: Migration hat begonnen, die globalen Durchschnittstemperaturen steigen, Dürren, Hungersnöte und Hitzetode machen Mensch und...