Kamishibai

Der im 12. Jahrhundert geprägte japanische Begriff Kamishibai bedeutet übersetzt so viel wie „Papiertheaterspiel“. Er beschreibt die anschauliche Wissensvermittlung mittels Bildern. Im Zuge der Automatisierung wurde das Wort in die japanische Automobilindustrie, allen voran Toyota, überführt und ist seither fester Bestandteil des Sprachgebrauchs innerhalb des Qualitätsmanagements. Das konventionelle Kamishibai ist ein Kartensystem mit situationsbedingt immer wiederkehrenden Aufgaben, Checkpunkten und Fragen, die während einer Begehung oder eines Audits beantwortet werden. Die Kärtchen sind auf einer Seite grün und auf der anderen Seite rot. „Status Grün“ steht für „erledigt“, während „Status Rot“ „noch zu erledigen“ bedeutet. Inzwischen gibt es das visuelle Hilfsmittel auch in elektronischer Form, beispielsweise für Tablets. Kamishibai ermöglicht es auch außenstehenden Personen, wie z. B. dem Produktionsleiter beim Rundgang durch die Produktionshalle, sofort zu erfassen, ob alle Aufgaben, die seit dem zuletzt durchgeführten Audit zur Disposition standen, bereits erledigt wurden oder nicht.

Bildquelle: https://planet-lean.com/lean-strategy-deployment-kruk


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Modul 6: Scrum – Der Sprint im Überblick

Modul 6: Scrum – Der Sprint im Überblick

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Scrum

In diesem LernModul werden die Merkmale des Sprints erklärt und die Wahl der richtigen Sprint-Länge erläutert. Um diesem LernModul folgen zu können, empfehlen wir, sich die...

oee.cloud: OEE-Optimierung mit Industrie 4.0 Technologie

oee.cloud: OEE-Optimierung mit Industrie 4.0 Technologie

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 19:06 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Die Overall Equipment Effectiveness (OEE) ist eine mächtige Kennzahl zur Analyse und Optimierung der Anlagenproduktivität. Eine präzise Datengrundlage zu haben ist jedoch...

Selbstorganisation, Industrie 4.0 & Leadership, passt das?

Selbstorganisation, Industrie 4.0 & Leadership, passt das?

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 05. 09. 2018 um 09:16 Uhr
Kanal: LeanTalkTV

Zu Gast in dieser Sendung waren Christiane Amini als Impulsgeberin und Vermittlerin in Unternehmen auf ihrem Weg zu wirklicher Selbstorganisation sowie achtsamer Führung und Dirk Neumann,...

Business Process Management (BPM)

Eintrag im LeanLexicon

Lean Management

Eintrag im LeanLexicon
Digitaler Bauhof

Digitaler Bauhof

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 02. 2017 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

IT-Unterstützung der Bauhofmitarbeiter

Das neue Jahr und neue Perspektiven für WMIA Inc. - Folge 38

Das neue Jahr und neue Perspektiven für WMIA Inc. - Folge 38

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:45 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Es gehört zum Ende des Jahres, gleich welchen Endes, wohl zu den Lieblingsbeschäftigungen des Top-Managements, die Zukunft vorherzusagen und dementsprechende Strategien vorzustellen.Das...

Das „Agile Manifest“

Das „Agile Manifest“

Podcast auf LeanPublishing
am 01. 07. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Connys Gedanken zu ...

Das „Agile Manifest“ beschreibt passfähiges Arbeiten, um Wert in immer komplexer werdenden Umgebungen zu generieren. Es ist allerdings nicht passfähig, um Menschen genügend Hilfe zu bieten, um...