Just-In-Sequence

Just-In-Sequence und ist eine Weiterentwicklung von Just-In-Time. Bei Just-In-Sequence sorgt der Zulieferer dafür, dass Material nicht nur in der richtigen Menge zum richtigen Zeitpunkt, sondern auch in der richtigen Reihenfolge, wie es am Arbeitsplatz benötigt wird, angeliefert wird.

Das Just-In-Sequence Verfahren wird vor allem für größere Baugruppen verwendet. So liefern zum Beispiel die Zulieferer für Autositze diese in der richtigen Reihenfolge direkt an das Band des Automobilherstellers.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Wenn Teambuilding einfach wäre, gäbe es eine allgemeingültige Anleitung dafür.

Wenn Teambuilding einfach wäre, gäbe es eine allgemeingültige Anleitung dafür.

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 03. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

„… und trotzdem ist es ja so, dass einige Teams mehr Lust auf Leistung haben, mehr Lust auf Zusammenarbeit haben, besser darin sind, zum Ergebnis zu kommen […] es muss ja offensichtlich noch mehr...

Welch ein Jahr!

Welch ein Jahr!

Beitrag auf LeanPublishing
am 22. 12. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Dieses Jahr 2020 wird uns allen nicht mehr aus dem Kopf gehen, dieses Jahr wird in die Geschichtsbücher eingehen. Das Jahr 2020 war ein Jahr, welches man „getrost vergessen kann“, so der gängige...

Ihre organisationale Struktur: für eine unvorhersehbare Zukunft gerüstet?

Ihre organisationale Struktur: für eine unvorhersehbare Zukunft gerüstet?

Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 02. 2019 um 09:49 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Längst stecken wir mitten drin in einer Hochgeschwindigkeitswirtschaft, die Zukunft rückt quasi im Zeitraffer an. Permanente Vorläufigkeit wird zur Normalität. Überleben werden in diesem Kontext...

LeanTalkTV - Was bringt die Verbesserungskata wirklich?

LeanTalkTV - Was bringt die Verbesserungskata wirklich?

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 16. 12. 2017 um 12:41 Uhr
Kanal: LeanTalkTV

Zu Gast in der Sendung mit dem Titel "Was bringt die Verbesserungskata wirklich?" sind der erfahrene Trainer und Berater im Rahmen der Geschäftsprozessorganisation, Götz Müller, der KVP-Beauftragte...

Wie wir – und ob wir überhaupt noch – in einem vernetzten Unternehmen arbeiten.

Wie wir – und ob wir überhaupt noch – in einem vernetzten Unternehmen arbeiten.

Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 09. 2016 um 10:21 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales wird nicht müde zu behaupten, dass die neue Welt rosarot ist… oder vielleicht doch eher kunterbunt und widde widde wie sie ihr gefällt? Muss...

Nach einem Jahr ist Schluss, freiwillig!

Nach einem Jahr ist Schluss, freiwillig!

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 18:06 Uhr
Kanal: LeanCast

Nach einem Jahr ist Schluss, freiwillig! Was meinst Du? Wie realistisch ist es, dass ein erfahrener und engagierter Produktionsleiter nach nur einem Jahr die Reißleine zieht, fertig ist mit der...

#LATC2020 - Gesamtheitliches Prozessmanagement als Erfolgsfaktor in Veränderungsprozessen

#LATC2020 - Gesamtheitliches Prozessmanagement als Erfolgsfaktor in Veränderungsprozessen

Podcast auf LeanPublishing
am 20. 01. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Interview von Janine Kreienbrink mit dem #LATC2020 #NKNA20 – Speaker Michael Schönemann | Business Process Officer bei der Habermaass GmbH (HABA)

Gedanken zum Verhältnis von "Mathematik & Wirtschaft"

Gedanken zum Verhältnis von "Mathematik & Wirtschaft"

Podcast auf LeanPublishing
am 16. 09. 2018 um 19:51 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Mathematik & Wirtschaft | Gesetze der Mathematik funktionieren nur, wenn "man" ein System [in Organisationen] hat, welches nicht von Menschen besetzt ist [...] und man daher nicht von...