First Pass Yield (FPY)

FPY steht für First Pass Yield und beschreibt die Anzahl der Bauteile oder Baugruppen, die nach dem ersten Fertigungsdurchlauf – also ohne Reparaturschritte – fehlerfrei sind.

Sie wird auch als "Ausbeute" z.B. in der Halbleiterproduktion bezeichnet.

Existieren fünf aufeinanderfolgende Prozesse, bei welchen jeweils 2% Ausschuss entstehen, so liegt das FPY bzw. die Ausbeute vom Gesamtprozess bei 0,98 x 0,98 x 0,98 x 0,98 x 0,98 = 0,904.

Quelle: in Anlehnung an: (Hopp & Spearman, 2011)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Training within Industry (TWI)

Training within Industry (TWI)

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 04. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LATCReviews

Videomitschnitt des Vortragsslots von Dr. Alexander Ruderisch auf dem #LATC2019 Back to the Roots“ oder doch „Back to Future?

Das A3 Problemlösungsblatt

Das A3 Problemlösungsblatt

LernModul auf LeanOnlineAcademy
20 Punkte
Kategorie: Methoden & Tools

Als A3-Report wird eine formularartige Dokumentenvorlage bezeichnet, die zur Unterstützung einer strukturierten Problemlösung nach der „A3-Methode“ im Rahmen des kontinuierlichen...

LeanTransformation

LeanTransformation

Belohnung auf LeanOnlineAcademy
250 Punkte
Oh Dio! ... Folge 118

Oh Dio! ... Folge 118

Podcast auf LeanPublishing
am 05. 11. 2018 um 20:10 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Wenn wir so etwas wie ein Psychogramm des Dr. Nemo zeichnen wollten – und sicher hat der eine oder andere das schon getan – dann müssten wir wohl sehr weit ausholen. Am Boden...

#JanineFragtNach bei Marc Wagner

#JanineFragtNach bei Marc Wagner

Podcast auf LeanPublishing
am 03. 04. 2018 um 14:40 Uhr
Kanal: LeanMagazin

#JanineFragtNach bei Marc Wagner, Mitglied des Management Boards der Detecon International GmbH und New Work Experte

Spökenkiekerei *), die sich Zukunftsforschung nennt

Spökenkiekerei *), die sich Zukunftsforschung nennt

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 05. 2017 um 15:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der Begriff Zukunft klingt verheißungsvoll. Man darf hinter die Kulissen blicken und erfährt etwas, was andere noch nicht wissen. Jemand, der heute in den diversen Zukunftsbüchern...

WISSEN.EINFACH.MACHEN.

WISSEN.EINFACH.MACHEN.

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 02. 2017 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Wissenstransfer pragmatisch, effizient und effektiv.

Durchlaufzeit

Eintrag im LeanLexicon