Durchlaufzeit

Durchlaufzeit (DLZ) ist eine lineare Zeitspanne für die Auftragsbearbeitung oder Prozessabläufe innerhalb von Unternehmen. Sie kann sowohl planmäßige als auch ergänzende/zusätzliche Zeitabschnitte umfassen. Die Erfassung und Auswertung der Durchlaufzeit (Durchlaufzeitanalyse) dient dem Zeitgewinn für die Auftragserfüllung oder Realisierung von Prozessen.  

Durchlaufzeitanalyse
Die Vorteile einer Durchlaufzeitanalyse liegen im Erkennen von Umfang und Ursachen nicht-wertschöpfender Vorgänge, d.h. sie ermöglicht ein systematisches Aufdecken von Verschwendung. Die Datenerhebung für Planung und Steuerung kann zur Reduzierung von Beständen, Flächen oder Lieferzeiten genutzt werden. Sie ist weiterhin eine wichtige Messgröße zur Bewertung der Leistungsfähigkeit von Prozessen und Arbeitssystemen und dient damit auch der Bildung von Kennzahlen. Auch bei einer erwünschten Beschleunigung zur Einführung neuer Produkte (time to market) kann eine Durchlaufzeitanalyse hilfreich sein.

Die Durchführung der Analyse beinhaltet folgende zeitliche Erhebungen:

  • Durchführungszeit: Summe aller Ablaufabschnitte zur Durchführung der Auftragsbearbeitung (oder Aufgabenbearbeitung) im Arbeitssystem
  • Zusatzzeit: Summe aller außerplanmäßig auftretenden Ablaufabschnitte im System
  • Transportzeit: Summe aller Ablaufabschnitte zur Weitergabe an nachfolgende Systeme, z.B. Fertigteiltransportzeit vom Montagebereich ins Lager
  • Liege- und Wartezeit: Summe der Liegezeiten von Auftragsabschnitten zwischen zwei Arbeitssystemen, z.B. Einzelteile, die auf Montage warten.
  • Lagerungszeit: Summe der Lagerungszeiten von Teil-, Halb- und Fertigfabrikate eines Auftrags (Zwischen- und Endlagerung)

Methoden zur Durchführung von Durchlaufzeitanalysen:

  • IST-Zeiterfassung (z.B. durch selbständiges Ermitteln oder Multimoment-Häufigkeitszählverfahren)
  • Planzeiten erstellen (z.B. Festlegung von Einflussgrößen, Erstellung von Zeittabellen, Aufstellung von Zeitformeln)
  • SOLL-Zeiten bestimmen (z.B. REFA-Zeitvorgabezeitbestimmung, Berücksichtigung von Leistungsgraden, Schätzungen und Vergleiche)

Bildquelle: DAA


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

TQM als integratives Managementkonzept: Das EFQM Excellence Modell und seine Umsetzung

TQM als integratives Managementkonzept: Das EFQM Excellence Modell und seine Umsetzung

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Klaus J. Zink

Agile Basics verstehen und anwenden

Agile Basics verstehen und anwenden

Event auf LeanEvents
Kategorie: Agilität

Heute wollen alle Unternehmen agiler werden. In den Agile Basics geht es darum, Einstellungen, Kultur, Methoden, Planbarkeit und Messbarkeit von agilen Methoden und Prozessen praxisnah zu erleben.

Supermärkte

Eintrag im LeanLexicon
"7000seeds“ zur Nachhaltigkeit - Aktionsfläche beim #LATC2020/#NKNA20

"7000seeds“ zur Nachhaltigkeit - Aktionsfläche beim #LATC2020/#NKNA20

Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 10. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

So, nun ist das Kind in den Brunnen gefallen. Das Thema Nachhaltigkeit hat die LeanAroundTheClock erreicht. Was mir und uns Kultur-Komplizen ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert, verursacht bei...

Ihre Firma hat genau die Kultur, die sie verdient

Ihre Firma hat genau die Kultur, die sie verdient

Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 01. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Kultur ist Teil des Gedächtnisses Ihrer Organisation. Man könnte auch sagen: Unternehmenskultur ist wie ein Schatten. Man kann ihn beobachten, ihn schön finden oder weniger schön. Dem Schatten...

Das neue Jahr und neue Perspektiven für WMIA Inc. - Folge 38

Das neue Jahr und neue Perspektiven für WMIA Inc. - Folge 38

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:45 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Es gehört zum Ende des Jahres, gleich welchen Endes, wohl zu den Lieblingsbeschäftigungen des Top-Managements, die Zukunft vorherzusagen und dementsprechende Strategien vorzustellen.Das...

Outside the box ... Folge 147

Outside the box ... Folge 147

Podcast auf LeanPublishing
am 09. 07. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Allez, un peu de nerf, les amis!"

Arbeitsplatzgestaltung

Eintrag im LeanLexicon