5S

Die 5S-Methode wird in vier aufeinander folgenden Schritten durchgeführt. Aus diesem Grund nennt man diese Methode bei Toyota auch 4S (im Sprachgebrauch wird der Begriff so verwendet „today, we have to 4S the desk.“. Der fünfte Schritt „Shitsuke“ ermahnt den Durchführenden an die Nachhaltigkeit zu denken. Shitsuke ist also ein Schritt, den man nicht aktiv durchführen kann, sondern nur durch die regelmäßige und gewissenhafte Durchführung der ersten vier Schritte aufzeigen kann:

  1. Sortieren (Seiri)
  2. Systematisch zuordnen (Seiton)
  3. Säubern (Seiso)
  4. Standardisieren (Seiketsu)
  5. (Nachhaltigkeit) Sicherstellen, dass die ersten vier Schritte regelmäßig durchgeführt werden. (Shitsuke)

Quelle: in Anlehnung an: (Ohno, Taiichi Ohnos Workplace Management : Special 100th Birthday Edition, 2012, S. 39 ff.); (Monden, 2012, S. 197 ff.)



Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

5S in der Praxis
5S in der Praxis

Unsere insgesamt aufeinander aufbauende 12 Online-Lern-Module mit einer Dauer von über zwei Stunden inkl. der verwendeten Vortragsfolien bieten Dir eine innovative Herangehensweise an die 5S-Methode, welche dem ehemaligen Toyota-Chef Takashi Osada zugesprochen wird, um die Denkweise bei allen Beteiligten zu etablieren.