Immer schön cool bleiben ... Folge 146

Immer schön cool bleiben ... Folge 146

oder ... "In tranquillitate vis?!?"

#WMIA
Podcast, am 02. 07. 2019 um 05:30 Uhr in Interview mit Dr. h.c. Any Nemo von Kurt August Hermann Steffenhagen


Dr. Nemo, der CEO des größten Unternehmens der Welt, hat den Interviewer auf einen Apero eingeladen. Das sind diese von kleinen Köstlichkeiten begleiteten Gläschen kühlen Weins so kurz vor Mittag.

Man sitzt auf der schattigen Terrasse von Nemos Lieblingstrattoria, die mit den hübschen Kellnerinnen, die die Hitze des Mittags zum Glühen bringen würden, wenn … aber wir schweifen ab.

In der launigen Sommerluft redet man über dies und das. Nemo zeigt sich bestens gelaunt und der Sommerwein tut ein Übriges.

Interviewer: „Was unterscheidet Sie als erfolgreicher CEO von denen, die scheitern?“

Nemo: „Ein CEO scheitert nie!“

Und mit diesen Worten schenkt er dem Interviewer ein Gläschen ein. Die Rolle des Chefs gilt auch in der Freizeit … für Nemo ist das selbstverständlich.

Interviewer: „Es gibt aber viele Beispiele für gescheiterte CEOs.“

Nemo: „Das ist eine Frage der Sichtweise.“

Interviewer: „Sie meinen eine Frage der Verdrehung der Tatsachen, bis sie wieder angenehm sind?“

Nemo lacht: „Sie meinen diese rhetorischen Spielereien wie aus Fehlern lernen und dann wieder gut dastehen … Nein, das ist Sand in die Augen streuen.“

Interviewer: „Wie das?“

Nemo: „Weil wohl keiner meiner Kollegen aus Fehlern lernt … muss er auch nicht.“

Interviewer: „Na ja, ganz schön arrogant. Sieht so aus, als ob ein aus Fehlern resultierender Entwicklungsprozess Sie überhaupt nicht interessiert.“

Nemo: „Wenn Sie ganz oben stehen, brauchen Sie keine Entwicklung mehr.“

Interviewer: „Das erinnert mich an den altväterlichen Spruch: „Werde erstmal so alt wie ich, dann kannst Du mitreden...“

Nemo: „Das stimmt.“

Interviewer: „Ich bezweifele das!“

Nemo: „Es geht nicht darum, ob ein CEO Fehler macht oder erfolgreich ist.“

Interviewer: „Das haut dem Fass den Boden raus …“

Nemo: „Wissen Sie, junger Mann“, diese Ansprache verspricht - wie wir ja wissen - nichts besonders Gutes … „Wissen Sie junger Mann, ein CEO ist eine Institution. Die Personen, die sie bekleiden sind zwar auswechselbar, aber …“

Der Interviewer unterbricht ihn: „Also gibt es doch erfolglose CEOs!“

Nemo: „Es geht nicht um Erfolg oder Misserfolg, es geht um den Erhalt der Institution, die über allem steht, von Erfolg oder Misserfolg unberührt ist … wie bei dem eben zitierten Vater …“

Interviewer: „Das heißt, die Institution des CEOs steht über allem?“

Nemo: „So ist es. Immer schön cool bleiben. Erfolgreicher CEO oder nicht …  alles bleibt, wie es ist!“

Ob es bei WMIA Incorporated so bleibt, wie es ist und ob das cool bleiben wirklich eine gute Idee ist, das erfahren - wie immer - nächsten Dienstag …


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.