Zykluszeit

Die Zykluszeit wird als die Zeit bezeichnet, die man für einen Arbeitsvorgang (Zyklus) mit mehreren Arbeitsablaufabschnitten benötigt.
Sie ist keine rechnerische Größe, sondern wird durch Beobachten des Arbeitsvorgangs gemessen. Für das Messen der Zykluszeit gibt es verschiedene Vorgehen, die teilweise sogar standardisiert sind (wie zum Beispiel bei REFA). Ein übliches Vorgehen im Lean Umfeld, ist das 10malige Aufnehmen eines Zykluses mittels Stoppuhr. Als die Zykluszeit wird dann die niedrigste wiederholbare Zeit verwendet.



Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Lean auf gut Deutsch - Einführung ins Monozukuri
Lean auf gut Deutsch - Einführung ins Monozukuri

Ein LeanEvent mit Mari Furukawa-Caspary - begrenzte Anzahl der Teilnahmemöglichkeit.