X-Matrix

X-Matrix hilft im Lean Management langfristige Anforderungen mit strategischen Initiativen zu koordinieren, die wichtigsten Aktivitäten auf dem Weg dorthin zu erkennen und die Kennzahlen aufzuführen, die verbessert werden müssen. Der Begriff X-Matrix kommt von dem an den vier Himmelsrichtungen Norden, Süden, Osten, Westen. Dabei wird unterschieden in:

  • Langfristige Ziele (Süden)
  • Jahresziele (Westen)
  • Oberste Prioritäten (Norden)
  • Kennzahlen zur Verbesserung (Osten)

Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Unsere LeanGames sind jetzt (endlich) auf der LeanBase integriert!

Unsere LeanGames sind jetzt (endlich) auf der LeanBase integriert!

Beitrag auf LeanPublishing
am 13. 05. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Unsere LeanGames gibt es schon weit mehr als fünf Jahre, doch irgendwie hatten wir nie Zeit, unsere Games auf der LeanBase zu integrieren. Nun aber ist es so weit!

Some people feel the rain, others just get wet ... Folge 192

Some people feel the rain, others just get wet ... Folge 192

Podcast auf LeanPublishing
am 28. 07. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Sibi servire gravissima est servitus." (Seneca)

Praxisbuch Lean Management: Der Weg zur operativen Excellence

Praxisbuch Lean Management: Der Weg zur operativen Excellence

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Management

von Pawel Gorecki und Peter R. Pautsch

Monetäre Leistungsanreize

Monetäre Leistungsanreize

Beitrag auf LeanPublishing
am 30. 05. 2016 um 17:35 Uhr
Kanal: LeanMagazin

…und ihre (un)beabsichtigten Effekte

Grundlagen Layered Process Audits (LPA)

Grundlagen Layered Process Audits (LPA)

Event auf LeanEvents
Methoden, Tools & Co.

Praktische Ansätze zur Standardisierung und Fehlervermeidung in den Arbeitsprozessen – Überblick und Einsatzbereiche der Methodik auf den verschiedenen Ebenen eines Unternehmens zur Schaffung einer vertrauensvollen und individuellen Zusammenarbeit zwischen Führungskraft und Mitarbeiter am Ort des Geschehens.

Die Tragik der Allmende im innerbetrieblichen Kontext

Die Tragik der Allmende im innerbetrieblichen Kontext

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 01. 2018 um 16:20 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In diesem Beitrag beschäftige ich mich mit der „Tragik der Allmende“ im innerbetrieblichen Kontext und denke über mögliche Lösungswege nach. Die „Tragik der...

Modul 1.3: Goals & Benefits

Modul 1.3: Goals & Benefits

LernModul auf LeanOnlineAcademy
200 Punkte, 600 Credits (6,00 €)
Kategorie: Six Sigma White Belt

Six Sigma has a specific view on business processes, when & where it can be used to improve them and what potential results are.

Lean Lab in der Pharmazeutischen Industrie

Lean Lab in der Pharmazeutischen Industrie

Beitrag auf LeanPublishing
am 17. 02. 2021 um 08:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Strukturelle Veränderungen im globalen Wettbewerb, Innovationsdruck, Patentabläufe und der zunehmende Kostendruck sind für die Mehrzahl der pharmazeutischen Unternehmen prägend. Doch der notwendige...