Null-Fehler-Methode

Eine hohe Prozesssicherheit geht oft einher mit dem Anstreben der Null-Fehler-Methode – auch Null-Fehler-Produktion oder Null-Fehler-Qualität genannt. Das bedeutet, dass alle Beteiligten das Ziel haben, jegliche Art von Fehlern zu vermeiden. Die Produktqualität beruht also auf der Arbeitsleistung aller.

Um die Null-Fehler-Methode zu praktizieren ist eine hundertprozentige Kontrolle aller Arbeitsschritte notwendig, um mögliche Fehler direkt an der Quelle zu identifizieren, bekannt zu machen und abzustellen. Die Idee hinter der Methode ist nicht die Sanktion von Fehlerverursachern, sondern im Gegenteil: Fehler gelten in diesem Kontext als positiv, weil nur das Auftreten von Fehlern ihre Erkennung und Beseitigung ermöglicht. Innerhalb dieser Methode kommt es daher zum Einsatz von Selbst- und Folgekontrollmechanismen, z.B. Poka Yoke.

Bildquelle: ManagementCircle


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Mixed Model Produktion nach Kundenbedarf

Mixed Model Produktion nach Kundenbedarf

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 02. 04. 2019 um 13:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Videomitschnitt aus der Themenbox von REOSS Industries GmbH auf dem #LATC2019 Der Videomitschnitt ist für Sie interessant, wenn Sie eine Mixed-Model Umgebung in Ihrem Unternehmen aufbauen wollen...

Über die Zähmung von autokratischen Organisationen

Über die Zähmung von autokratischen Organisationen

Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 09. 2016 um 17:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der VW-Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh forderte im vergangenen Jahr, dass sich nicht nur die Struktur, sondern auch die Führungskultur des Wolfsburger Autokonzerns ändern muss. Man...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 11

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 11

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 09. 2017 um 12:59 Uhr
Kanal: Leankinderleichterklärt

Das, was die drei in Folge 11 von #LEANkinderleichtErklärt beschreiben, ist eigentlich immer eine Grafik mit gaaaaaaanz vielen Symbolen. In dieses Diagramm kann man zum Beispiel eintragen, wie...

Der Shopfloor der Zukunft

Der Shopfloor der Zukunft

Event auf LeanEvents
Digitales & Industrie 4.0

Wenn Industrie 4.0 ein Vier-Gänge-Menü ist, sind wir gerade beim Gruß aus der Küche: Was treibt die aktuelle Disruption durch Digitalisierung und Automatisierung an, welche Technologien befeuern die Entwicklung – und können sie in meinem Unternehmen zum Einsatz kommen?

Carola Roll gewinnt den 3. ConSense ScientificAward

Carola Roll gewinnt den 3. ConSense ScientificAward

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 01. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Speakerin der #NKNA20 und des #LATC2020 Carola Roll gewinnt fachübergreifenden Preis für neue Ansätze im Qualitäts- und Integrierten Management. Grund genug für uns mit der Preisträgerin zu...

Grundlagen des Qualitätsmanagements

Grundlagen des Qualitätsmanagements

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Georg M. E. Benes

Der Kollaps der Bronzezeit und heutige komplexe Systeme

Der Kollaps der Bronzezeit und heutige komplexe Systeme

Beitrag auf LeanPublishing
am 07. 05. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In den Jahren von 1.200 vor Christus bis 1.150 vor Christus kam es im Mittelmeerraum zu gewaltigen Umwälzungen. Die großen Zivilisationen (Ägypter, Mykener, Hethiter, Assyrer), die davor für...

Führen mit Herz und Verstand

Führen mit Herz und Verstand

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte
Kategorie: LeanLiveStreamingDays

Wie sieht gute Führung aus? Diese Frage wird diskutiert, seit es Führung gibt. Es gibt kaum ein Wirtschaftsthema, über das so viele Bücher geschrieben wurden. Man kann es sehr einfach formulieren....