Machine Learning

Machine Learning,  zu Dt.: maschinelles Lernen, ist ein Teilgebiet der künstlichen Intelligenz und nutzt neuronale Netze sowie große Datenmengen.
Die Funktionsweise ist in vielen Bereichen vom Lernen im menschlichen Gehirn inspiriert.

Durch das Erkennen von Mustern (=Data-Mining) in vorhandenen Datenbeständen (=Big Data) wird neuer Erkenntnisgewinn (=Smart Data) ermöglicht, der mit herkömmlichen Methoden nicht möglich wäre. Die aus den Daten gewonnenen Erkenntnisse lassen sich verallgemeinern und für neue Problemlösungen oder für die Analyse von bisher unbekannten Daten verwenden.
Damit die Software eigenständig lernen und Lösungen finden kann, müssen die Systeme zunächst mit den für das Lernen relevanten Daten und Algorithmen versorgt werden. Des Weiteren sind Regeln für die Analyse des Datenbestands und die Mustererkennung aufzustellen. 
Für das maschinelle Lernen werden verteilte Rechnerstrukturen und insbesondere künstliche neuronale Netze, die nach dem Vorbild des menschlichen Gehirns funktionieren, eingesetzt.

Es werden verschiedene Arten des Machine Learning entwickelt:

  • Supervised Learning, z.Dt.: überwachtes Lernen: (vorhandenes Expertenwissen wird benutzt, um das System anzulernen)
  • Aktives Lernen: (ermöglicht der Maschine für bestimmte Eingangsdaten die gewünschten Ergebnisse zu erfragen)
  • Batch Lernen: (geschieht im Offline Modus, d.h. während des Batch-Lernens wir der Data-Lake nicht mehr verändert)
  • Sequenzielles Lernen: (hier werden die Datensätze aus dem Data-Lake aufeinanderfolgend verarbeitet)

Ein Anwendungsbeispiel für das Machine Learning sind Aktienmarkt-Analysen, die mitunter interessante Anlagenstrategien berechnen.
Diese automatisierten Aktienmarkt-Analysen werden mittlerweile von einem sogenannten Robo-Advisor durchgeführt, und die Ergebnisse werden immer professioneller.  Die Bezeichnung Robo-Advisor setzt sich aus den englischen Wörtern Robot (Roboter) und Advisor (Berater) zusammen und steht für die automatisierte Form der Geldanlage.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

KATA: Verbesserung zur Routine machen

KATA: Verbesserung zur Routine machen

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Verbesserungs- und Coachingkata

von Alexandra Lindner & Tilo Schwarz

Lebensfähigkeit als neue Metapher

Lebensfähigkeit als neue Metapher

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 01. 2017 um 09:27 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Jeder Lean-Anwender hat es selber schon erlebt: Die Methoden und Praktiken der Lean-Philosophie sind nur so gut wie zugrundeliegende Haltung. Es genügt eben nicht nur stur Checklisten abzuarbeiten...

Lean Leadership - der systematische Problemlösungsprozess im Lean Wirkungskreislauf

Lean Leadership - der systematische Problemlösungsprozess im Lean Wirkungskreislauf

LernModul auf LeanOnlineAcademy
500 Punkte, 450 Credits (4,50 €)
Kategorie: Lean Leadership

PDCA ist die Basis vieler Lean Verbesserungsprojekte. In diesem LernModul werfen wir einen Blick darauf, wie Du als Führungskraft den PDCA-Zyklus einsetzen kannst, was die verschiedenen Dimensionen...

Wir tun doch alles ... Folge 214

Wir tun doch alles ... Folge 214

Podcast auf LeanPublishing
am 09. 02. 2021 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Res ipsa loquitur."

Kurt Steffenhagen in "Talk mit Ralf"

Kurt Steffenhagen in "Talk mit Ralf"

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 12. 04. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ich lebe ja bereits seit 4 Jahren ganz alleine – am Anfang habe ich mich ein wenig gefürchtet, denn hier drum herum ist ja niemand. Ich habe mich daran gewöhnt und inzwischen liebe ich es sogar....

Modul 2 - Teil 1: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

Modul 2 - Teil 1: Viable System Model (Aufbau und Funktionen)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Viable System Model (VSM)

Das Viable System Model - Aufbau und Funktionen des „Innen & Jetzt" In diesem Modul lernen Sie alle Systeme und deren Funktionen des VSM kennen. Eine lebensnahe Einführung anhand des Beispiels...

Wie gelingt es, Lean Administration kundenzentriert und zukunftsorientiert zu gestalten?

Wie gelingt es, Lean Administration kundenzentriert und zukunftsorientiert zu gestalten?

Beitrag auf LeanPublishing
am 04. 09. 2020 um 12:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Dazu nehmen wir unterschiedliche Flughöhen ein und schauen uns in einzelnen Sessions verschiedene Schwerpunkthemen an.Wie lassen sich Mitarbeiter professionell in den Lean‐Prozess einbinden und wie...

5 Gründe und Glaubensätze, warum Wissensmanagement oft nicht gelingt.

5 Gründe und Glaubensätze, warum Wissensmanagement oft nicht gelingt.

Beitrag auf LeanPublishing
am 19. 09. 2016 um 12:35 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Dieser Artikel geht auf die wichtigsten Gründe ein, warum Unternehmen immer wieder Probleme beim Umgang mit Wissen haben und sich mit Lösungskonzepten schwertun.