Delphi-Analyse

Der Einsatz der Delphi-Analyse wird typischerweise für Einschätzung von Entwicklungen (z.B. Technologieentwicklungen), Prognosen oder Trends verwendet. Sie bietet sich bei komplexen Problemstellungen an, die durch einen langen zeitlichen Horizont (oft >10 Jahre) gekennzeichnet sind.

Ziel einer Delphi-Analyse (auch: Delphi-Studie, Delphi-Verfahren, Delphi-Befragung) ist es, zukünftige Entwicklungen durch Einschätzung und Bewertung von Experten vorherzusagen. Der Name ist an das „Orakel von Delphi“ aus der griechischen Antike angelehnt, welches Ratschläge für die Zukunft erteilte.

Die Delphi-Analyse basiert auf einem mehrstufigen Befragungsprozess. In diesem wird Wissen gesammelt und filtriert, um daraus heuristische Entscheidungen zu treffen.

Ablauf:
Ausgewählte Experten werden per Fragebögen werden zu ihrer Einschätzung zu einem Sachverhalt befragt (anonyme Durchführung). Nach Auswertung der Antworten werden sie als Basis für eine weitere Befragungsrunde zusammengefasst. In der folgenden Runde überprüfen die Experten ihre prognostizierten Aussagen und schätzen sie evtl. neu ein. Eventuelle starke Abweichungen können in dieser Runde begründet werden. Es können weitere Befragungsrunden durchgeführt werden bis eine signifikante Übereinstimmung der Aussagen und damit eine Gruppenmeinung sichtbar wird.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Henri Fayol

Eintrag im LeanLexicon
LeanCertification

LeanCertification

Angebot im LeanMarketplace

Wissen alleine ist wertlos! Das Wissen anzuwenden und Fehler machen zu dürfen, ist das, was Mitarbeitende und Organisationen weiterbringt – alles andere ist zum Scheitern verurteilt.

Die Zunahme von abstraktem Management und dessen Konsequenzen

Die Zunahme von abstraktem Management und dessen Konsequenzen

Beitrag auf LeanPublishing
am 10. 12. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In diesem Beitrag möchte ich mich mit der immer stärkeren Zunahme von abstraktem Management beschäftigen und zeigen, was dessen Konsequenzen sind.

Diversity Management schafft Einfalt statt Vielfalt

Diversity Management schafft Einfalt statt Vielfalt

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 07. 2016 um 16:25 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ich habe viele Diskussionen, Vorträge und Schulungsveranstaltungen zum Thema Diversity erlebt. Diversity bedeutet auf Deutsch Vielfalt. Unternehmenslenker möchten in ihren Unternehmen die...

Warum wir von Toyota & Co. nichts lernen können

Warum wir von Toyota & Co. nichts lernen können

Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 12. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Zukunft der Arbeit existiert bereits. Nicht nur in den Köpfen einiger Idealisten, Spinner und Utopisten. Oder in Ihrem als Leser des Artikels! Nein, die Zukunft von Arbeit und...

Lean ist Wille, ist Politik

Lean ist Wille, ist Politik

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 18:47 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Lean wird nicht selten als ein Sammelsurium unterschiedlichster Methoden und Instrumente verstanden, die lediglich dazu dienen sollen, Effektivität und Effizienz zu optimieren. Alternativ wird...

Führung & Leadership

Führung & Leadership

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 03. 2017 um 18:20 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Früher war die Welt einfach, die Hierarchien waren klar und eine Führungskraft noch eine Führungskraft. Sie wusste, wo es lang ging, hatte alle relevanten Informationen. Sie kannte...

LATCliegeStuhl

LATCliegeStuhl

Fan-Artikel auf LeanAroundTheClock
Preis: 101,50 €
(inkl. 19% MwSt: 16,21 €)

Du brauchst mal wieder eine Pause und Dein Bürostuhl ist bzw. war schon immer zu unbequem dafür?