Line Clearance

Der englische Begriff Line Clearance bedeutet frei übersetzt: „Verfahren zur Linienabnahme“. In der Produktion wird der Begriff für eine spezielle Qualitätsstrategie verwendet. Ziel der Strategie ist es, die Verwechslung von Materialien, Produkten, Einzelteilen, Hilfsmitteln und/oder Baugruppen an den Arbeitsstationen sicher auszuschließen und somit die Effizienz sowie Qualität der Produktion zu erhöhen.

Line Clearance stellt sicher, dass sich ausschließlich Materialien und Produkte am Arbeitsplatz befinden, die für die Abarbeitung des aktuellen Auftrags bzw. Loses benötigt werden. Für andere Fabrikationsaufträge sind weder schriftliche Unterlagen, wie Herstell- oder Verpackungsanweisungen noch materielle Dinge, wie Teile oder Werkzeuge vorhanden.

Nach der Abarbeitung des Auftrags wird der Arbeitsplatz aufgeräumt. Erst wenn alle Dokumente sowie restlichen Stoffe entfernt sind und eine Reinigung stattgefunden hat, steht er zur erneuten Benutzung zur Verfügung. Alle Maßnahmen sind zu dokumentieren.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

WIE wollen wir arbeiten?

WIE wollen wir arbeiten?

Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Angefangen hat alles mit unserer Idee, einmal etwas ganz Konkretes auf die Beine zu stellen und zu handeln, wo man sonst nur darüber nachdenkt und doch nichts tut. Die Zukunft unser Organisation,...

KATA in einem Schweinfurter Werk der ZF Friedrichhafen AG

KATA in einem Schweinfurter Werk der ZF Friedrichhafen AG

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 03. 2016 um 10:57 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der Weg zu den ersten 100 Coachings.Veränderungen begleiten – Jagd nach dem inneren Schweinehund

44. Episode

44. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 06. 09. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Man muss etwas vom Wesen der Bewegung verstehen, um einen Sinn für die Zukunft zu erlangen.

Funktionsanalyse

Eintrag im LeanLexicon
Was der Himmel erlaubt?!? ... Folge 205

Was der Himmel erlaubt?!? ... Folge 205

Podcast auf LeanPublishing
am 27. 10. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Fortiter in re, suaviter in modo?!?" (Claudio Acquaviva - Jesuit - Italien, 1543 - 1615)

Netzwerke brauchen Hierarchie

Netzwerke brauchen Hierarchie

Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 09. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum Unternehmen weiterhin Hierarchien brauchen und was sie von der Frauenbewegung, Don Corleone und Taoismus lernen können.

Meeting with remarkable people

Meeting with remarkable people

Beitrag auf LeanPublishing
am 26. 02. 2018 um 18:40 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Eine Inspiration zum Thema Führung aus der LeanTalkTV Folge Nr. 11 vom 18. Februar 2018

Lieferantensuche mit KI und Big Data

Lieferantensuche mit KI und Big Data

Podcast auf LeanPublishing
am 28. 12. 2018 um 13:05 Uhr
Kanal: Industrie 4.0

Der Vertriebsleiter von Scoutbee, Ronny Denk, erläutert, wie das Start-Up mit künstlicher Intelligenz sowie mit Big und Small Data Lieferanten findet, und warum es dabei keine Konkurrenz...