Genchi Genbutsu

Genchi Genbutsu (English: Go and see for yourself; Deutsch: Gehe vor Ort und mache dir ein eigenes Bild).

Das beste Vorgehen ist es, den eigenen Schreibtisch oder Besprechungsraum zu verlassen und vor Ort zu gehen, um sich dort den jeweiligen Prozess oder den Ort, welcher problembehaftet ist, anzuschauen. Damit können Probleme schneller und effizienter gelöst werden: das Problem vor Ort erforschen, Fakten vor Ort bestätigen und die Problemursachen ebenfalls vor Ort analysieren.

Lean Management in der Produktion benötigt eine hohe Präsenz des Managements im Produktionsbereich, so dass im Falle eines Problems in diesem Bereich, dieses zuallererst korrekt und tiefgründig verstanden werden muss, bevor es gelöst werden kann. Der Charakter von „Genchi Genbutsu“ ist weniger der physische Akt des Hingehens und Besuchens eines Arbeitsplatzes mit Problemen, sondern vielmehr die persönliche Überzeugung, sich von allen Auswirkungen ein Bild zu machen, um jedwede Entscheidung innerhalb der spezifischen Prozessumstände sowie im Ganzen treffen zu können.

Quelle: in Anlehnung an: (Shook & Marchwinski, 2014); (Narusawa, 2009)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Agieren Sie zukünftig beidhändig!

Agieren Sie zukünftig beidhändig!

Event auf LeanEvents
Live-Webinare

Das „A“ bei VUCA steht für Ambiguität (Mehrdeutigkeit). Wir deuten es in diesem Live-Webinar um in Agilität oder auch Ambidextrie.

Das menschliche Unternehmen - Folge 17

Das menschliche Unternehmen - Folge 17

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:15 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Im Folgenden hören Sie die Mitschrift eines weiteren Interviews mit Dr. h.c. Any Nemo über WMIA Incorporated, das menschliche Unternehmen.Man liest viel über diesen Aspekt und...

Paradigmenwandel, Disruptionen und die Automobilindustrie:

Paradigmenwandel, Disruptionen und die Automobilindustrie:

Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 11. 2016 um 17:24 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wie eine deutsche Schlüsselindustrie das Offensichtliche ignoriert

Warum es für Leadership keine Best Practice gibt, für schlechte aber schon!

Warum es für Leadership keine Best Practice gibt, für schlechte aber schon!

Event auf LeanEvents
Leadership

In dieser Session werden wir die Gemeinsamkeiten von Lean und Agile erkunden und mit so manchem Mythos aufräumen. Gleichzeitig bieten wir den Teilnehmern die Gelegenheit, ihre eigenen Themen einzubringen und viele Fragen zu beantworten. Conny Dethloff wird Euch wie (lernende) Kunden behandeln.

LeanTalkTV - Die #Corona-Krise überleben … irgendwie

LeanTalkTV - Die #Corona-Krise überleben … irgendwie

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 07. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanTalkTV

In unserer 24. Sendung von #LeanTalkTV war Theodor Fischer, Geschäftsführer der Theo Fischer GmbH (Messebauer des LeanAroundTheClock 2021) zu Gast. Theodor Fischer hat die Corona-Krise schwer...

Die Lean Factory Group lädt ein: Lean live auf dem #LATC2020

Die Lean Factory Group lädt ein: Lean live auf dem #LATC2020

Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 12. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Interview von Janine Kreienbrink mit Oliver Ballhausen, Geschäftsführer der Lean Factory Group GmbH

Ab hier nur ohne Aluhut!

Ab hier nur ohne Aluhut!

Beitrag auf LeanPublishing
am 10. 06. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ihre Kernthemen sind  Komplexität, Künstliche Intelligenz und Organisationale Resilienz! Die Rede ist von Stephanie Borgert, Gastautorin u.a. bei bei der Frankfurter Rundschau, Bestsellerautorin...

8. Episode

8. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 13. 09. 2018 um 21:30 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Ein wenig Klarheit