Genchi Genbutsu

Genchi Genbutsu (English: Go and see for yourself; Deutsch: Gehe vor Ort und mache dir ein eigenes Bild).

Das beste Vorgehen ist es, den eigenen Schreibtisch oder Besprechungsraum zu verlassen und vor Ort zu gehen, um sich dort den jeweiligen Prozess oder den Ort, welcher problembehaftet ist, anzuschauen. Damit können Probleme schneller und effizienter gelöst werden: das Problem vor Ort erforschen, Fakten vor Ort bestätigen und die Problemursachen ebenfalls vor Ort analysieren.

Lean Management in der Produktion benötigt eine hohe Präsenz des Managements im Produktionsbereich, so dass im Falle eines Problems in diesem Bereich, dieses zuallererst korrekt und tiefgründig verstanden werden muss, bevor es gelöst werden kann. Der Charakter von „Genchi Genbutsu“ ist weniger der physische Akt des Hingehens und Besuchens eines Arbeitsplatzes mit Problemen, sondern vielmehr die persönliche Überzeugung, sich von allen Auswirkungen ein Bild zu machen, um jedwede Entscheidung innerhalb der spezifischen Prozessumstände sowie im Ganzen treffen zu können.

Quelle: in Anlehnung an: (Shook & Marchwinski, 2014); (Narusawa, 2009)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Lean Industrie 4.0 - Heilsbringer oder Mogelpackung?

Lean Industrie 4.0 - Heilsbringer oder Mogelpackung?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 02. 2016 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Industrie 4.0 galt und gilt als das Hoffnungsprojekt der deutschen Industrie. Zugleich verlief der erste Teil des Projekts aber so unrund, dass nicht nur Kritiker eine Neuausrichtung forderten.

11. Episode

11. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 08. 09. 2018 um 11:04 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Resümee

Die (Lean-)Energie folgt den Gedanken

Die (Lean-)Energie folgt den Gedanken

Beitrag auf LeanPublishing
am 13. 01. 2017 um 09:38 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Für erfolgversprechende Veränderungen braucht es eine attraktive Vision. Das gilt besonders, wenn es um das Etablieren von LEAN geht. Denn: LEAN ist in erster Linie eine Denkweise.

#LATC2018 | Reviews

#LATC2018 | Reviews

Beitrag auf LeanPublishing
am 19. 03. 2018 um 19:03 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wir haben – neben zahlreichen Teilnehmerrückmeldungen per Mail – bereits einige Links zu Reviews hinsichtlich des #LATC2018 erhalten.

Rumpelstilzchen - WMIA Inc. - Folge 94

Rumpelstilzchen - WMIA Inc. - Folge 94

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 17:35 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Man kommt, nach so ungefähr 100 Begegnungen mit Dr. Nemo, nicht um die Frage herum, wessen Geistes Kind der CEO des weltgrößten Unternehmens, WMIA Incorporated, ist.Na, schauen wir...

Dr. h.c. Any Nemos Lebensphilosophie - Folge 23

Dr. h.c. Any Nemos Lebensphilosophie - Folge 23

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:23 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Um es noch einmal in Erinnerung zu rufen… Diese Interviews werden mit dem wirtschaftlich mächtigsten Mann der Welt geführt, dem CEO von WMIA Inc. Los Straneros. Von seinem Denken...

#JanineFragtNach bei Michael Vetter

#JanineFragtNach bei Michael Vetter

Podcast auf LeanPublishing
am 24. 09. 2018 um 17:01 Uhr
Kanal: JanineFragtNach

#JanineFragtNach bei Michael Vetter, Datenliebhaber und Geschäftsführer der Iodata GmbH in Karlsruhe

Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden

Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Verbesserungs- und Coachingkata

von Mike Rother