Digitale Fabrik /eFactory

Bei der digitalen Fabrik, auch eFactory genannt, geht es um die Planung, Steuerung und Betriebsführung von Fabriken, Anlagen und Maschinen. Grundlagen der Digitalen Fabrik wurden bereits in der VDI-Richtlinie 4499 Blatt 1:2008-02 definiert. Dabei geht es um den Einsatz von digitalen Modellen und Methoden. Unter anderem der Simulation und 3D-Visualisierung.

Aufgaben und Ziele der digitalen Fabrik sind unter anderem:

  • Übernahme der Produktplanungsdaten aus ERP Systemen
  • Prozesszeitenplanung
  • Planung und Steuerung der Produktionsprozesse,
  • Planung und Steuerung der Betriebsmittel
  • Layoutplanung des Werks und der Arbeitsplätze,
  • Absicherung der Planungsergebnisse und Prozessabläufe
  • Sicherstellung der Produktqualität

Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 9

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 9

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 07. 2017 um 12:47 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In diesem Video – Folge 9 von #LEANkinderleichtErklärt – geht es um ein Logistikkonzept, welches einer der Eckpunkte bei Toyota ist.

Engpass

Eintrag im LeanLexicon
Ausgebremst ... Folge 158

Ausgebremst ... Folge 158

Podcast auf LeanPublishing
am 24. 09. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Homo proponit ... sed deus ridet?"

Wer waren The Gilbreths?

Wer waren The Gilbreths?

LernModul auf LeanOnlineAcademy
12 Punkte, kostenlos
Kategorie: Persönlichkeiten

Frank Bunker Gilbreth  gilt neben Frederick Winslow Taylor als einer der Mitbegründer der Unternehmensphilosophie, die von ihren Befürwortern als Scientific Management, oder in einer eher...

Logistikkennzahlen

Logistikkennzahlen

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

Logistik hat in einer zunehmend globalisierten und vernetzten Welt stark an Bedeutung gewonnen, da sie nicht mehr nur als Kosten-, sondern als ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmengesehen wird. Um die unternehmensinternen Logistikprozesse zu analysieren und zu steuern, bedarf es einer soliden und einheitlichen Datenbasis anhand von Kennzahlen.

LeanAroundTheClock geht in Runde 4

LeanAroundTheClock geht in Runde 4

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 07. 2018 um 09:28 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Das größte, deutschsprachige Event in Sachen Lean, Kaizen, KVP, Agil & Co. geht im kommenden März in die 4. Runde. Wir sprachen mit Ralf Volkmer über das am 21. + 22. März 2019 anstehende und...

(7) „Führung ist Teamsache“

(7) „Führung ist Teamsache“

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, 350 Credits (3,50 €)
Kategorie: Erfolg ist ein Mannschaftssport

Nichts scheint Organisationsentwickler, Berater und Managementtrainer so sehr zu beschäftigen, wie die Frage nach Führung. Und dabei hat jeder seine eigene Definition. Was die meisten jedoch eint,...

Morphologischer Kasten

Eintrag im LeanLexicon