Design for Manufacturing / Assembly

Unter „Design for Manufacturing“ und „Design for Assembly“ – also fertigungsgerechtes und montagegrechtes Designen/Konstruieren versteht man Gestaltungen am Produkt, die eine möglichst einfache Fertigung möglich machen.

Hauptziele des Design for Manufacturings:

  • Fertigungsprozess/Fertigungsverfahren vereinfachen
  • Prozesssicherheit verbessern
  • Fehleranfälligkeit reduzieren
  • Automatisierungsgrad erhöhen

Das Design for Assembly konzentriert sich auf die Montage und/oder Demontage von Produkten, d.h. Produktaufbau und Produktgestalt werden im Hinblick auf die manuelle und/oder automatisierte Montage optimiert.

Hauptziele des Designs for Assembly

  • Anzahl der Teile verringern, z.B. durch Integralbauteile, um Arbeitsgänge zu vermeiden
  • Anzahl der Fügerichtungen reduzieren
  • Bauteilschnittstellen standardisieren
  • Vermeidung von biegeschlaffen Bauteilen (Kabel, Leitungen), vor allem bei automatisierter Montage
  • Vormontagebaugruppen zu bilden (auftrags- und kundenunabhängig) Vormontagebaugruppen
  • Auswirkungen von Produktvarianten auf wenige Baugruppen zu beschränken
  • Positionier- und Justierhilfen zu ergänzen (z.B. Fasen)
  • Anpassungsaufgaben zu vermeiden

Entwicklungen im Design-Verständnis

Es ist zu beobachten, dass Fertigungs- und Montagedesign seit Anfang der 2000er Aspekte der Rückbaubarkeit, Wiederverwertung und Recycling in den Blick nimmt. Mit dem wachsenden Bewusstsein, dass Ressourcen endlich sind und Produktions- und Konsumlogiken nach dem Prinzip „Make-Take-Waste“ immer weniger zeitgemäß im Hinblick auf nachfolgende Generationen sind, ändert sich auch das Verständnis von Design – Stichwort: Ecodesign (Sustainable Design, ökologisches Design, Ökodesign). Die Ökodesign-Richtline der Europäischen Union (2005) war ein erster politischer Schritt zur Verbreitung von Ökodesign.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Kanban: Mit System zur optimalen Lieferkette

Kanban: Mit System zur optimalen Lieferkette

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Thomas Klevers

Alle wollen plötzlich agil sein.

Alle wollen plötzlich agil sein.

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 11. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Aber warum eigentlich?

Lean, Kaizen, KVP: Gefangen in der Methodenfalle

Lean, Kaizen, KVP: Gefangen in der Methodenfalle

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 11. 2016 um 17:01 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Das Denken und Handeln von gestern und heute ist mit den Herausforderungen von Morgen in weiten Teilen nicht kompatibel. Bei den Themen Lean, Kaizen und Co. ist diese Tatsache besonders deutlich...

Palfinger Production System (PPS) – Aufbau einer globalen Struktur & Supportorganisation

Palfinger Production System (PPS) – Aufbau einer globalen Struktur & Supportorganisation

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Lean Experts, People Development, Kultur der kontinuierlichen Verbesserung. Schlagworte, die unter anderem in dem entwickelten Konzept zum Aufbau einer internen Lean Experten Struktur behandelt...

Continuous Improvement Process (CIP)

Eintrag im LeanLexicon
Qualitätsmanagement für Dienstleistungen: Handbuch für ein erfolgreiches Qualitätsmanagement. Grundlagen – Konzepte – Methoden

Qualitätsmanagement für Dienstleistungen: Handbuch für ein erfolgreiches Qualitätsmanagement. Grundlagen – Konzepte – Methoden

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Manfred Bruhn

LATCliegeStuhl

LATCliegeStuhl

Belohnung auf LeanOnlineAcademy
1950 Punkte
Gefangen in der Methodenfalle

Gefangen in der Methodenfalle

Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 08. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wenn man Leute aus dem Umfeld von Toyota fragt, ob und wie sie „Lean“ anwenden, dann wird man aller Wahrscheinlichkeit nach von der Antwort sehr verwundert sein. Denn diese Leute nutzen den Begriff...