Arbeitsvorbereitung (AV)

Die optimale Arbeitsvorbereitung, kurz AV, beinhaltet alle Tätigkeiten, die der Vorbereitung zur Herstellung/Fertigung von Erzeugnissen/Produkten dienen. Diese Tätigkeiten finden vor der eigentlichen Produktion statt. Hierzu gehört u. a. die Bedarfsplanung, Stücklistenerstellung, Ressourcenbereitstellung und -termininierung (z.B. Personal, Material, Anlagen und Maschinen). Die Arbeitsvorbereitung dient auch als Bindeglied zwischen Konstruktion und Montage.

Die drei Teilbereiche der AV lauten:

  • Arbeitsplanung
  • Arbeitssteuerung
  • Arbeitskontrolle

Arbeitsplanung

Die Arbeitsplanung ist die Planung einmalig auftretender Aufgaben, bei der folgende Fragen zentral sind:

  • Was soll gefertigt werden? (Menge und Art der Erzeugnisse)
  • Wie soll gearbeitet werden? (Verfahren und Abläufe)
  • Womit soll gearbeitet werden? (Art und Umfang der Arbeitsmittel, Maschinen, Arbeitskräfte)

Die Arbeitsplanung ist eine kurzfristige Planung, mit der auch der Ablaufplan zur Fertigung der Erzeugnisse entsteht. Die Arbeitsplanung wird noch untergliedert von der langfristig angelegten Arbeitssystemplanung, in der einzelne Arbeitsplätze und ganze Fabriken betrachtet werden.

Arbeitssteuerung/Fertigungssteuerung

Das Ziel der Arbeitssteuerung ist es, eine termin- und fristgerechte Arbeitsverteilung auf alle benötigten Arbeitsgruppen/Arbeitskräfte zu gewährleisten. Das entsprechende Hilfsmittel ist hier das Arbeitsprogramm, welches u.a. definiert, welche Erzeugnisse in welcher Quantität in welchen Zeitsequenzen gefertigt werden und wann Maschinen, Material, Arbeitsmittel und Personal bereitgestellt werden.

Arbeitskontrolle

Die Arbeitskontrolle vergleicht den Soll- mit dem Ist-Zustand der Erzeugnisse und betrachtet somit deren Qualität. Ziel der Kontrolle ist es, Abweichungen zu entdecken und deren Ursachen zu finden. Wie Abweichungen behandelt werden, ist eine Frage der je individuellen Anforderungen. Die Arbeitskontrolle stellt demnach auch fest, ob die definierten Qualitätsmerkmale eines Erzeugnisses erfüllt wurden.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Die Führungskraft als Recruitingfaktor – Leadership 4.0 in Zeiten der Digitalisierung

Die Führungskraft als Recruitingfaktor – Leadership 4.0 in Zeiten der Digitalisierung

Beitrag auf LeanPublishing
am 26. 06. 2017 um 13:21 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Interview mit Tim Mois Gründer und Geschäftsführer der sipgate GmbH

Kreidekreis

Eintrag im LeanLexicon
#019 | Autonomie und Bindung

#019 | Autonomie und Bindung

Podcast auf LeanPublishing
am 23. 05. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum wir selbstbestimmte Arbeit brauchen. Menschen streben in ihrem Leben nach einer Balance aus Autonomie und Bindung. Arbeitgeber zerstören diese Balance, indem sie vorwiegend auf Bindung...

Modul 7: Job Relations Training

Modul 7: Job Relations Training

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 400 Credits (4,00 €)
Kategorie: Training Within Industry (TWI)

Wie läuft das Job Relations Training ab. Wie gliedert sich das Training auf, nach Inhalt und Umfang. Was ist für den Erfolg zu beachten.

Prozessmodellierung

Eintrag im LeanLexicon
NeoLog GmbH in "Talk mit Ralf"

NeoLog GmbH in "Talk mit Ralf"

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 20. 04. 2020 um 17:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Ja, auch wir von NeoLog mussten einige Mitarbeitende in Kurzarbeit schicken, doch wir zahlen den vollen Lohn, was heißt, wir stocken entsprechend auf. Wir sind eine kleine, große Familie und das in...

Accelerate strategy execution through lean and agile principles

Accelerate strategy execution through lean and agile principles

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, 50 Credits (0,50 €)
Kategorie: Vorträge - Impulse

Strategy Execution ist die Disziplin der erfolgreichen Umsetzung eines strategischen Plans.  Mindestens zwei Drittel der Organisationen haben Schwierigkeiten, ihre Strategie umzusetzen, und fast...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 1

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 1

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 17. 12. 2016 um 10:46 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In dieser Folge geht es um einen japanischen Begriff, welcher eigentlich eine Methode beschreibt und um einen Japaner, der diese Methode entwickelt hat, um Fehler zu vermeiden.