Arbeitstätigkeitsbeschreibung

Die Arbeitstätigkeitsbeschreibung (die häufig verwendete englische Bezeichnung ist: Job Instruction Sheet) dient dem Anlernen von neuen Mitarbeitern an einen Prozess. Es listet sowohl die Arbeitsschritte als auch spezielle Tipps und Tricks auf, die notwendig sind, um den Arbeitsschritt sicher und in bester Qualität und Effizienz zu erledigen. Die Arbeitstätigkeitsbeschreibung ist auch für erfahrene Arbeiter hilfreich, um die richtige Durchführung ihrer Arbeitsschritte sicher zu stellen.

Arbeitstätigkeitsbeschreibungen sind notwendig, um die Produktionstätigkeiten zu nivellieren. Denn nur wenn die vielen Einzelprozesse in einer vorher beschriebenen Arbeitsweise und vorher festgelegten Arbeitszeit arbeiten, ist die Austaktung unterschiedlicher Prozesse möglich.

Die fünf Kernelemente einer Arbeitstätigkeitsbeschreibung sind:

  1. Arbeitsschritte (durchnummeriert)
  2. Qualitätsprüfungsinformationen je Arbeitsschritt
  3. Tipps & Tricks, zur besonderen Beachtung und Erreichung der Qualitätsstandards
  4. Zeit (die geringste wiederholbare Zykluszeit) je Arbeitsschritt
  5. Skizze inkl. Nummern der Arbeitsschritte und deren Relevanz zu Qualitäts-, Sicherheits- und Arbeitsbestandsinformationen.

Quelle: in Anlehnung an (Narusawa, 2009); Bildquelle: eigene Darstellung in Anlehnung an (Narusawa, 2009, S. 122)


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

„Selbstorganisation“ bzw. „Organisation der Zukunft“

„Selbstorganisation“ bzw. „Organisation der Zukunft“

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Die Generation Y ist da und mit ihr die Forderung nach neuem Denken und Handeln in der Arbeitswelt. Aus Arbeitgebermarkt wird Arbeitnehmermarkt. Arbeiten nach Anweisung, ohne zu hinterfragen, weder...

LeanAroundTheClock #2019

LeanAroundTheClock #2019

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 05. 2019 um 12:09 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Und hier ist er endlich unser Teaser für das #LATC2019 – Wundert Euch nicht, sämtliche Bildstörungen sind gewollt! Warum? Na weil es gerade trendy ist in der Szene. Und wer beim #LATC2020 am 19. +...

SHOJINKA

Eintrag im LeanLexicon
Der Knoten im System - Folge 41

Der Knoten im System - Folge 41

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:51 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Den CEO von WMIA Incorporated, Dr. h.c. Any Nemo, mit Alexander dem Großen – das ist der, der den gordischen Knoten zerschlug - zu vergleichen, ist ein wenig gewagt.Die Großen...

Unglaublich!

Unglaublich!

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 03. 2018 um 18:47 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Es war einfach unglaublich, es war der Hammer! Wir hätten nie und nimmer mit 5hundert11 Freaks aus Tschechien, der Schweiz, aus Österreich, Italien, Lichtenstein und Deutschland...

Die MotionMiners GmbH stellt sich vor!

Die MotionMiners GmbH stellt sich vor!

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 01. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Auf dem #LATC2020 präsentieren sich in der Thmenbox "I40-StartUps" - Heute stellen wir die MotionMiners GmbH vor

LeanTalkTV - Umgang von erfolgreichen Unternehmen mit Dynamikproblemen

LeanTalkTV - Umgang von erfolgreichen Unternehmen mit Dynamikproblemen

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 15. 05. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanTalkTV

In der 19. LeanTalkTV Sendung waren bei uns Dr. Gerhard Wohland und Ralf Volkmer zu Gast. Ausgangspunkt der Gesprächsreise zwischen dem Physiker, Autor und Experten für soziologische Systemtheorie...

Gedanken zum Thema "Augenhöhe"

Gedanken zum Thema "Augenhöhe"

Podcast auf LeanPublishing
am 02. 12. 2018 um 17:55 Uhr
Kanal: Connys Gedanken zu ...

Augenhöhe. Dieser Begriff, welcher seit einigen Jahren durch die Unternehmen hallt, wird so manches Mal missverständlich interpretiert. Dies in der Form, dass man grundsätzlich...