Kennzahlen / KPI

Kennzahlen / KPI

Der Begriff KPI (Key Performance Indicator) bzw. Leistungskennzahl bezeichnet in der Betriebswirtschaftslehre Kennzahlen, anhand derer der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen oder kritischer Erfolgsfaktoren innerhalb einer Organisation gemessen und/oder ermittelt werden kann.


Zusammenfassung: 

In diesem Lehrvideo tauchen wir tief in das faszinierende Thema der Kennzahlen ein, das Führungskräfte täglich beschäftigt. Kennzahlen sind zweischneidig: Einerseits suggerieren sie absolute Kontrolle, andererseits können sie trügerisch sein. Wir erkunden, wie sie als Messgrößen dienen, um die Wirksamkeit von Maßnahmen zu überprüfen und abstrakte Fakten in greifbare Methoden umzuwandeln.

Die Herausforderung besteht darin, die richtige Anzahl von Kennzahlen zu wählen. Erfahren Sie, warum 5 bis 6 Kennzahlen oft sinnvoller sind und wie eine Überflutung mit Daten eher zu Verwirrung als zu Klarheit führen kann. Tauchen Sie ein in die Welt der Key Performance Indikatoren (KPIs) im Englischen, die betonen, nur das Wesentliche zu messen und als Hinweise auf mögliche Verbesserungen zu dienen.

Das Video beleuchtet die irreführende Natur des deutschen Begriffs "Kennzahlen" im Vergleich zu KPIs. Entdecken Sie, warum Modelle und Kennzahlen in den Ingenieur- und Betriebswirtschaftslehren oft nur Abstraktionen für eine komplexe Realität sind. Führungskräfte erfahren, warum trotz Kennzahlen die Präsenz vor Ort von entscheidender Bedeutung ist, da die Realität immer wichtiger bleibt.

Schließlich wird der Fokus auf den Kontext zwischen Realität und Messungen gelegt. Nur durch diesen Abgleich können Führungskräfte ein umfassendes Verständnis des Gesamtsystems entwickeln und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um gemeinsam besser zu werden. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Kennzahlen und KPIs, und lernen Sie, wie Sie sie effektiv in Ihrem Managementansatz integrieren können.

Weitere Inhalte