Supermärkte

Supermärkte dienen der Vereinzelung größerer Anlieferungen in kleine Verbrauchseinheiten.

Supermärkte sind kleine, genau definierte Materialpuffer zwischen zwei Prozessen eines Wertstroms. Ihre Größe ist durch die Anzahl der zirkulierenden Kanban genau definiert. Supermärkte werden immer dort eingesetzt, wo ein Zulieferer größere Lose fertigt, als der Kunde für einen Auftrag benötigt und diese somit vereinzelt werden müssen.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.