#JanineFragtNach bei LEMKEN

#JanineFragtNach bei LEMKEN

Gesprächspartner in dieser Ausgabe von #JanineFragtNach sind Verantwortliche zur Einführung von Lean Management innerhalb der LEMKEN GmbH & Co. KG.

#leanmagazin
Podcast, 28. August 2019 um 05:30 Uhr in LeanMagazin von Janine Kreienbrink


Seit anderthalb Jahren führt der Landmaschinenhersteller LEMKEN Lean Management ein. Dafür wurden im Januar 2018 zwei Lean Managerinnen eingestellt. Ihnen war es von Anfang an wichtig, vom Werker bis zum Controller alle Beteiligten direkt mit einzubeziehen. 

Wir haben in unserer Pflugmontage mit Shopfloor Management begonnen und gemeinsam mit dem verantwortlichen Linienführer und seinen Schichtleitern sowie Vertretern aus Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung &  Controlling in Workshops erarbeitet, wie die ersten Schritte aussehen sollen,“ erklärt Anke Hermkes, Lean Managerin bei LEMKEN.
Und so kommen in dieser Folge von #JanineFragtNach nicht nur die Lean Managerinnen zu Wort, sondern auch die „Männer auf der Fläche“. 
  
Monteur Benjamin Wagner übernahm im Rahmen der Einführung des Shopfloor Managements die Rolle eines Teamsprechers. „Ich bin offen für Neues, mal raus aus der Routine und es ist ja auch irgendwo ein Kompliment, wenn mein Linienführer ankommt und mich fragt, ob ich mehr Verantwortung übernehmen möchte.“ 

„Nach Einführung der täglichen Regelkommunikation auf der Fläche war uns allen schnell klar, dass bei der Fülle an Informationen schnell irgendwas verloren geht. Deshalb haben wir die Rolle der Teamsprecher eingeführt. Erst nur als Kommunikationskanal, aber jetzt wollen wir noch mehr Verantwortung ins Team reingeben und bauen ihre Kompetenzen weiter aus“. 

Pfluglinienführer Oliver Heisterkamp ist stolz auf seine Truppe. „Was das Team da geleistet hat, in kurzer Zeit eine Regelkommunikation aufzubauen, hinter der alle stehen. Respekt, selbst die anfänglichen Skeptiker sind jetzt dabei.“ 
  
Das ist bestimmt wieder nur so ein Board, was auch in einem Jahr eingestaubt ist ...“ Dies sowie ähnliche Sätze bekamen Anke Hermkes und ihre Kollegin Lea Satzinger am Anfang der Lean Einführung häufiger zu hören. „Deswegen bin ich echt stolz darauf, dass die Regelkommunikation so nachhaltig funktioniert, dass wir noch dran sind.“ 
  
Die Pflugabteilung ist der Lean Pilot bei Lemken. Jetzt fangen langsam andere Abteilungen an, nachzuziehen. Und mehr und mehr Verbesserungspotentiale werden gehoben. 



Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Weitere Inhalte

Quality Circle
Quality Circle

Im Rahmen unseres Angebote LeanTransferLearning stehen Dir nun unsere insgesamt 12 Online-Lern-Module zu Quality Circle mit einer Gesamtdauer von über zwei Stunden zur Verfügung.