Was bedeutet SMED?

Was bedeutet SMED?

SMED (Single Minute Exchange) ist das Umrüsten einer Maschine in wenigen Minuten vom letzten guten Teil einer Serie bis zum ersten guten Teil der neuen Serie.
Neben der Zeit für Werkzeugwechsel wird auch jene für die Bereitstellung neuen Materials gemessen. Das Umrüsten soll so schnell gehen, dass der Fertigungsfluss einer One-Piece-Flow oder Mixed-Model-Produktion nicht gestört wird.


Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Der Arbeitskraftunternehmer

Der Arbeitskraftunternehmer

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 12. 2017 um 09:41 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Zu Beginn der 2000 Jahre beschrieben Günter Voß und Hans Pongratz eine Transformation von Arbeitnehmern hin zu Arbeitskraftunternehmern. Mit dem Arbeitskraftunternehmer schilderten sie...

Eine ganze Fabrik umstrukturieren mit Hilfe der KATA aber ohne Erfahrung mit dieser – geht das?

Eine ganze Fabrik umstrukturieren mit Hilfe der KATA aber ohne Erfahrung mit dieser – geht das?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 02. 2016 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Eine neue Fabrik, die mit Hilfe der KATA Lean sein soll. Alle Mitarbeiter sollen auf der Reise mitgenommen werden.Wenn sie dann steht die neue Fabrik soll es natürlich auch noch weitergehen...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 3

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 3

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 07. 01. 2017 um 11:00 Uhr
Kanal: Leankinderleichterklärt

Mit der Methode, welche gesucht wird, kann man sparen! Also eigentlich geht es um Karten, damit alle wissen, was ich an Material brauche.

Warum Fehler kein Problem sind! Von der Fehlerkultur zur Lernkultur!

Warum Fehler kein Problem sind! Von der Fehlerkultur zur Lernkultur!

Podcast auf LeanPublishing
am 03. 12. 2018 um 13:45 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

#LATC2019SpeakerInterview mit Andreas Melzer, Lean Consultant im Bereich Global Quality Management / Lean Solutions bei der Krones AG Andreas Melzer ist Teil des globalen Lean Teams der Krones AG,...

Modul 1 - Teil 1: Viable System Model (Grundlagen)

Modul 1 - Teil 1: Viable System Model (Grundlagen)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte
Kategorie: Viable System Model (VSM)

In diesem Modul werden die Grundlagen des Viable System Model (VSM) vermittelt: Was ist die Ausgangssituation der heutigen Zeit? Welche Herausforderungen müssen gemeistert werden? Welcher Umgang...

Vorstellung Impulsgeber LeanBaseClub – Conny Dethloff

Vorstellung Impulsgeber LeanBaseClub – Conny Dethloff

Beitrag auf LeanPublishing
am 07. 03. 2019 um 09:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Den Antrieb für sein tägliches Agieren zieht Conny Dethloff aus seiner Zielsetzung, Umgebungen und Umwelten zu schaffen, in denen Menschen im Sinne eines gemeinsamen Ganzen optimal ihre Talente...

10 Tipps für eine positive Fehlerkultur

10 Tipps für eine positive Fehlerkultur

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 18:14 Uhr
Kanal: LeanCast

Fehler passieren, ob wir wollen oder nicht. Reflexartig, wie aus der Pistole geschossen, reagieren wir auf Fehler oft mit:"Wer hat diesen Fehler gemacht?"Der Gegenschuss folgt:"Ich war es nicht!"

Taktzeit - Ermittlung und Analyse

Taktzeit - Ermittlung und Analyse

LernModul auf LeanOnlineAcademy
10 Punkte
Kategorie: Methoden & Tools

Taktzeit – der Herzschlag der Produktion Der Takt ist die Rate der Kundennachfrage; die Taktzeit ist ein Begriff zur Bezeichnung eines Arbeitszyklus, der die Nachfrage eines Kunden erfüllt.